MENÜ
Kontakt
Französisch Polynesien
Fiji Inseln
Cook Inseln
Papua-Neuguinea
Palau, Yap & Truk
Vanuatu
Samoa
Tonga
Neukaledonien
Salomonen
schönste Reisen Selbstfahrer-Touren Reise-Bausteine geführte Rundreisen Unterkünfte Citypackages Tauchreisen Kreuzfahrten
zur Übersicht <- vorherige Reise | nächste Reise ->

Australien und Neuseeland - 29 Tage von den Koalas zu den Kiwis - Deutschsprachige Gruppenreise 2022/2023 (NG11+TN19)

Maximal 38 Teilnehmer
  • Auckland
  • Heiße Quellen und Geysire in Rotorua
  • Maori-Folklore mit Hangi
  • Tongariro National Park
  • Wellington
  • Pancake Rocks im Paparoa National Park
  • Franz-Josef-Gletscher
  • Goldgräberidylle in Arrowtown
  • Queenstown, der beliebteste Ferienort Neuseelands
  • Christchurch
  • Sydney
  • Sydney Harbour - Schiffstou
  • Great Barrier Reef – Schiffstour
  • Kuranda – nostalgische Zugfahrt
  • Skyrail
  • Darwin
  • Kakadu National Park
  • Yellow Waters Lagoon – Bootsfahrt
  • Nitmiluk Gorge – Bootsfahrt
  • Alice Springs – Wüstenstadt
  • Royal Flying Doctor Service
  • Western MacDonnell National Park
  • Uluru Ayers Rock – Sonnenauf- und -untergan
  • Kata Tjuta The Olgas – Kurzwanderung
  • Kings Canyon – Kurzwanderung
  • Kangaroo Island – Inselparadies
  • Flinders Chase National Park
  • Great Ocean Road
  • Melbourne

29 Tage | ab 7392 €

drucken

1. Tag Do Auckland

Im Laufe des Tages eigene Anreise nach Auckland. Auf Wunsch kann der Transfer zum Auckland City Hotel gegen Aufpreis arrangiert werden. Ihr Zimmer steht ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Am Abend Begrüßung durch die Reiseleitung im Hotel. 
Mahlzeiten: keine

2. Tag Fr Auckland - Rotorua

Bei einer kurzen Stadtrundfahrt können Sie sich an Auckland, bekannt als “Stadt der Segel”, erfreuen. Statistisch lebt etwa jeder dritte Neuseeländer auf dem schmalen Isthmus zwischen Pazifik und Tasmanischer See. Der Bus verlässt Auckland in südlicher Richtung, um bald die saftig grünen Pferde- und Rinderweiden der wohlhabenden Waikato-Region zu erreichen. Heutiges Etappenziel ist Rotorua am gleichnamigen See, der aus der Caldera eines Vulkans entstanden ist. Die Stadt liegt inmitten aufregender Thermalgebiete und fungiert als ein bedeutendes Kulturzentrum der Maori. Deshalb besuchen Sie den Thermalpark Te Puia mit Whakarewarewa und lernen vor der Kulisse speiender Geysire und dampfender Quellen polynesische Bräuche und Handwerkskünste der ersten  Einwanderer Neuseelands kennen. Versäumen Sie hier nicht, im abgedunkelten Gehege einheimische Kiwi-Vögel zu erspähen. In freier Natur bekommt man die scheuen Tiere nur schwer zu Gesicht. Abends werden Sie von den Maori mit farbenfroher polynesischer Folklore überrascht: Auf traditionelle Tänze und Gesänge folgt ein Hangi, das ursprünglich im Erdofen gegarte, typische Festmahl. (ca. 250km)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen (Hangi)

3. Tag Sa Aufenthaltstag in Rotorua

Dieser Tag steht zur freien Verfügung. An den Schwefelgeruch, der über dem Stadtgebiet liegt, habenSie sich sicher längst gewöhnt. In und um Rotorua gibt esallerhand zu erleben. Ihre Reiseleitung berät Sie gerne.Zu empfehlen ist auf jeden Fall ein Ausflug (optional) nach Hobbiton, zu dem einzigen erhaltenen Drehort für den erfolgreichen Kino-Dreiteiler „Der Hobbit“. Sehenswert nicht nur für Cineasten. 
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag So Rotorua - Taupo See - Wellington

Nach kurzer Busfahrt Richtung Süden haben Sie an den Huka Falls die schäumenden Kaskaden des Waikato Rivervor Augen. Der längste Fluss Neuseelands entspringt imgrößten See des Landes: Die Reiseroute folgt eine ganzeWeile dem Ufer des Lake Taupo, entstanden bei einem gewaltigen Vulkanausbruch vor gerade mal 27.000Jahren. Auf der 'Desert Road' durchqueren Sie wüstenähnliches Terrain im Osten der spannendenVulkanlandschaft des Tongariro National Park, zugleich UNESCO- Naturerbe und das älteste Naturschutzgebiet des Landes. Bei klarem Wetter bietet das schroffev Bergland eindrucksvolle Ansichten. Bei der Weiterfahrt lassen Sie das ausgedehnte Farmland der Region Manawatu hinter sich und erreichen erneut die Westküste. Hier geht es geradewegs nach Wellington, in den äußersten Süden der Nordinsel. Willkommen in dereleganten Hauptstadt Neuseelands: viktorianischeArchitektur in der City, imposante Bauten im Regierungsviertel und atemberaubende Ausblicke vom Mount Victoria auf die ausladende Hafenbucht. Übernachtung in einem zentral gelegenen Hotel. (ca. 480km) 
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag Mo Wellington - Picton - Greymouth

Morgens kurzer Transfer zum Fährhafen und schon beginnt die ca. dreieinhalbstündige Mini-Kreuzfahrt zurSüdinsel. Relaxen Sie an Bord und halten Ausschau nach Delfin-Schwärmen, die gerne das Fährschiff begleiten. Bei der Einfahrt in die Marlborough Sounds können Sie sich an der einsamen Fjordlandschaft satt sehen, bevor Sie in dem hübsch gelegenen Küstenstädtchen Picton wieder den Fuß an Land setzten. Bei der Weiterfahrtnach Süden durch die Provinz Marlborough dann Rebenfelder soweit das Auge reicht: Rund um Blenheim, im größten und bekanntesten WeinanbaugebietNeuseelands, gedeihen vor allem süffiger Sauvignon Blanc und würziger Pinot Noir. Dem Verlauf des Wairau Rivers folgend, erreichen Sie St. Arnaud, eingebettet in eine imposante Bergwelt und an einem einsamen See gelegen. Durch die Schlucht des Buller River, mit 169 km der längste Fluss der Westküste, geht es zur Westküste. Sie übernachten in Greymouth, einer typischen West Coast Town mit Pioniergeist. (ca. 360km + Fähre) 
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

6. Tag Di Greymouth - Punakaiki - Hokitika - Franz Josef

Die tosende Brandung der Tasmanischen See hat im Paparoa National Park die berühmten Pancake Rocks aus dem Kalkstein gefräst: Steilfelsen, die wie riesige gestapelte Pfannkuchen anmuten - und mit spritzigen Wasserfontänen pitschnass machen, wenn man nicht aufpasst. Es geht weiter Richtung Süden. Das verschwenderische Grün der Vegetation zeugt vom Niederschlagsreichtum an der West Coast. Ganz anders „grünt“ es in Hokitika: Die Kleinstadt ist das Zentrum der Greenstone-Verarbeitung. Schon bei den Maori war neuseeländische Jade von besonderem Wert. Schauen Sie in einer Werkstatt zu, wie die Steine zu Pretiosen geschliffen werden. Vielleicht finden Sie hier ja Ihr persönliches Reiseandenken. Weiter geht die Fahrt die immergrüne Westküste entlang nach Süden, über einst boomende Goldgräberorte wie Ross und Harihari. Ziemlich unterkühlt empfängt Sie der Westland National Park: mit eisigen Hochgebirgsgletschern in einem der typischsten und vielseitigsten Naturschutzräumen Neuseelands, ein Refugium seltener Vogelarten, wie Keas, die endemischen Bergpapageien. Die Busfahrt zum im Tal abschmelzenden Franz Josef Glacier beschert ein großartiges Naturschauspiel: aus zerklüfteten Eismassen rinnen graue Schmelzwasser durch satt grünen Regenwald - und bald darauf ins Meer. Sie haben Gelegenheit, im Helikopter zu einem unvergesslichen Rundflug (optional) über Gletscher und Hochgebirgsgipfel abzuheben - sofern das Wetter es zulässt. Übernachtet wird in Franz Josef. (ca. 280km)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag Mi Franz Josef - Mount Aspiring National Park Arrowtown - Queenstown

Noch lange Zeit flankieren die imposanten Regenwälder der Westküste die Reiseroute, bis hinauf in den Mount Aspiring National Park und zum Haast Pass, der Wasserund Wetterscheide. Anschließend ändert sich die Vegetation abrupt: Gelbbraune, trockene Grassteppen zeugen von heißen Sommern im Binnenland Central Otagos. Die Route folgt nun den einsamen Ufern des Lake Wanaka und Lake Hawea. Erst am Nachmittag kehrt wieder Leben ein: in Arrowtown, einer hübsch hergerichteten Goldgräbersiedlung aus den Pioniertagen. Übernachtet wird in Queenstown, nur etwa 20km entfernt. (ca. 360km)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

8. Tag Do Aufenthaltstag Queenstown

In Queenstown urlauben Sie in der ersten Reihe: am Fuß imposanter Bergmassive und direkt am tiefblauen Lake Wakatipu. Hier kommt keine Langeweile auf, versprochen! Nutzen Sie den programmfreien Tag zu einer romantischen Seefahrt mit dem historischen Dampfschiff „TSS Earnslaw“ (optional) oder fahren mit der Seilbahn (optional) auf Bob´s Peak, BilderbuchPanorama inklusive. Natürlich können Sie die Berghänge der Umgebung auch erwandern oder am Ufer entlang den herrlichen Seeblick genießen. Doch Queenstown ist vor allem bekannt als Abenteuerspielplatz Neuseelands: spektakuläre Aktivitäten für den ultimativen Adrenalinausstoß werden hier angeboten. 
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag Fr Aufenthaltstag in Queenstown (Milford Sound)

Warum den zweiten programmfreien Tag nicht zu einem Tagesausflug (optional) zum berühmten Milford Sound nutzen? Unterwegs erreichen Sie Te Anau am gleichnamigen See, einem der tiefsten des Landes. Unberührte Natur flankiert die Milford Road zum Homer Tunnel, hinter dem enge Serpentinen steil abwärts führen, was bei guter Sicht phantastische Ausblicke auf den Fjord beschert. Seine Schönheit können Sie aber auch aus nächster Nähe bewundern: bei einer Schiffsrundfahrt bis zur Fjord-Öffnung an der Tasmanischen See. Nachmittags geht es wieder über TeAnau zurück nach Queenstown. Ankunft am späten Abend. 
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag Sa Queenstown - Lake Tekapo - Christchurch 

Zunächst folgt die Route der schroffen Schlucht des Kawarau River, wo im 19. Jahrhundert erfolgreich Gold aus dem Flussbett gewaschen wurde. Hinter der ländlichen Ortschaft Cromwell fährt der Bus durch eine gelbbraune Tussock-Graslandschaft, wie sie auch als Kulisse für einen Fantasyfilm dienen könnte. Am 971 m hohen Lindis Pass verlassen Sie die Region Otago und erreichen Canterbury. Jetzt geht es geradewegs auf die Hochgebirgskette der Southern Alps zu. Mit etwas Glück hüllt sich der Aoraki Mount Cook heute nicht in tiefhängende Wolken. So können Sie den mit 3.724m höchsten Berg Neuseeland während der Weiterfahrt in seiner ganzen weißen Pracht bestaunen. Am Lake Tekapo kann es noch einmal richtig spannend werden, wenn gutes Wetter einen Rundflug (optional) über die schneebedeckten Bergmassive der Southern Alps erlaubt. Doch die Aussicht am Boden ist auch nicht schlecht: auf die hübsche Kapelle vor grandiosem Alpenpanorama und tiefgründigem See. Die abschließenden Busreise führt durch unaufgeregte landwirtschaftliche Zentren, wie Fairlie, Geraldine und Ashburton, nach Christchurch. Eine kurze Stadtrundfahrt zeigt, wie sich die Südinsel-Metropole von den schweren Erdbeben vor einigen Jahren erholt hat und auf einem guten Weg zur modernsten Stadt des Landes ist. (ca. 500km)
Mahlzeiten: Frühstück

11. Tag So Christchurch - Sydney

Transfer (englischsprachig) zum Flughafen in Christchurch und Flug nach Sydney. (nicht im Reisepreis enthalten). Transfer (englischsprachig) zum Hotel. Die Zimmer stehen ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Am Abend Begrüßung durch die Reiseleitung.
Mahlzeiten: Frühstück

12. Tag Mo Sydney

Nehmen Sie Platz im komfortablen Reisebus und lassen sich zu den schönsten Stellen der multikulturellen Metropole am Meer chauffieren. Ein Top-Stopp ist „MrsMacquarie‘s Chair“ im Botanischen Garten, mit Blick auf Opera House und Harbour Bridge, beides fotogene Wahrzeichen der aufregenden Stadt. Doch Sydney hat auch herrliche strandgesäumte Seiten: barfuß den weichen Sand am berühmten Bondi Beach spüren undden Surfern beim akrobatischen Wellenreiten zuschauen- was für ein Vergnügen. Mittags erwartet Sie ein Schiff zu einer aussichtsreichen Rundfahrt durch den riesigen Naturhafen, Lunch an Bord ist inklusive. Und wozu haben Sie anschließend Lust? Wir bringen Sie gerne zurück zum Hotel oder Sie brechen auf eigene Faust zu einem Stadtbummel auf. Dabei erlebt man allerhand, versprochen! 
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

13. Tag Di Sydney - Cairns

Transfer zum Flughafen und Flug von Sydney nach Cairns. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel in der lebhaften TropenStadt Cairns. 
Mahlzeiten: Frühstück

14. Tag Mi Cairns - Great Barrier Reef

Heute dürfen Sie auf die faszinierende Wunderwelt des Great Barrier Reef gespannt sein. Der Tagesausflug mit einem flotten Ausflugsschiff bringt Sie weit hinaus zum Outer Reef, wo farbenfrohe Korallenbänke einer aufregenden Meeresfauna als Lebensraum dienen. Sie können die märchenhafte Unterwasserwelt hautnah erleben: beim Schwimmen, Schnorcheln oder Tauchen. (ca. 20km)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

15. Tag Do Cairns - Kuranda

Bei dem heutigen Tagesausflug fahren Sie mit einer historischen Eisenbahn durch den Regenwald hinauf zu den Atherton Tablelands. Ein ganz besonderer Trip mit weiten Ausblicken auf die malerische Pazifikküste am Great Barrier Reef. Endstation ist das urige Dschungel Dorf Kuranda, wo Sie die Geschichte, Mythologie und traditionelle Lebensweise der Ureinwohner in der Region kennenlernen. Nachmittags steigen Sie in eine Gondel, der längsten Seilbahn auf der südlichen Erdhalbkugel. Durchatmen und abheben! Was für ein erfüllter Tag! Bereits während des Transfers zurück zum Hotel werden Sie gerne daran zurückdenken. (ca. 60km)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

16. Tag Fr Cairns - Darwin

Es bleibt heute noch Zeit, die Annehmlichkeiten der modernen Küstenstadt Cairns zu genießen, bevor Sie zum Flughafen fahren, um nach Darwin, zum spannenden Top End Australiens, zu fliegen (Flug + ca. 20km)
Mahlzeiten: Frühstück

17. Tag Sa Darwin - Katherine

Morgens zeigt eine kurze Busrundfahrt durch Darwin die Sehenswürdigkeiten im behaglichen Zentrum. Dann verlassen wir die Hauptstadt des Northern Territory und fahren nach Süden zum Litchfield National Park, berühmt für seine monumentalen Termitenhügel und malerischen Wasserfälle. Bei Stopps an den Wangi Falls und FlorenceFalls sollten Sie ihre Kamera nicht im Bus zurücklassen, denn die weiße Gischt am roten Fels und zwischen grüner Vegetation ist ausgesprochen fotogen. Die historische Goldgräbersiedlung Pine Creek liegt am Weg, belebt von knapp 350 Einwohnern, aber immerhin die viertgrößte Ansiedlung zwischen Darwin und Alice Springs. Kein Zweifel, Sie befinden sich bereits mitten in der abenteuerlichen Weite des Outback. Der nächste Wasserfall beschert Abkühlung im aufgeheizten Klima. Denn die Edith Falls laden zum Baden ein - und zu einem erholsamen Spaziergang am felsigen Ufer. Nachmittags empfängt uns Katherine mit dem rauen Charme eines Outback-Städtchens. (ca. 320 km)
Mahlzeiten: Frühstück

18. Tag So Katherine - Kakadu National Park

Etwa 30 Minuten braucht unser Reisebus bis zur wild zerklüfteten Nitmiluk Gorge, wo Sie zu einer spektakulären Bootsfahrt auf dem Katherine River an Bord gehen. Was für eine wilde, ungezähmte Naturlandschaft! Anschließend fahren wir mit dem angenehm klimatisierten Bus weiter in den Kakadu National Park, nicht nur das mit 20 000 qkm größte Naturschutzgebiet Australiens, sondern mit erstaunlichen Felsmalereien der Ureinwohner auch von enormer kultureller Bedeutung - und ganz zurecht von der UNESCO zum Welterbe erklärt. (ca. 260 km) 
Mahlzeiten: Frühstück

 

19. Tag Mo Kakadu National Park - Darwin

Der Tag beginnt einfach super gut: mit einer lauschigen Bootsfahrt auf der Yellow Waters Lagoon. Gleich nach dem Frühstück werden Sie begrüßt von farbenfrohen Papageien, Pfeifmilanen und anderen exotischen Vögeln - womöglich auch von dem ein oder anderen Salzwasserkrokodil. Danach bringen wir Sie zu den kulturellen Schätzen des weltberühmten Nationalparks: Am Nourlangie Rock haben Aboriginals bereits vor 20 000 Jahren eindrucksvolle Spuren hinterlassen. Während der Rückfahrt nach Darwin lässt ein Stopp am „Window of the Wetlands“ noch einmal weit über die von Wasservögeln beherrschten Feuchtbiotope blicken. (ca. 320 km)
Mahlzeiten: Frühstück

20. Tag Di Darwin - Alice Springs - Western MacDonnell National Park

Transfer zum Flughafen und Flug von Darwin nach Alice Springs. Nach der Ankunft fahren wir los zu einem Abstecher indas einzigartige Bergland des Western MacDonnell National Park. Dort tauchen Sie ein in bezaubernde Schluchten, wie Standley Chasm und Simpsons Gap, woim Wüstenklima, vor schroffer Felskulisse, ein wenig Wasser üppige Vegetation entfacht. Es folgt der Besuch des einzigartigen „Desert Park“. Im Freigehegen, die typisch Australische Landschaften widerspiegeln, kann man hier viele endemische Tier -und Vogelarten beobachten. Abgedunkelte Gehege stellen eine Vielzahl von nachtaktiven Reptilien und Beuteltieren vor, die man in freier Natur kaum zu sehen bekommt. (ca. 120km) 
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

21. Tag Mi Alice Springs - Ayers Rock

Heute führt der Weg mitten ins Red Centre: zum weltberühmten Uluru Ayers Rock. Eine lange, aber lohnende Fahrt. Den mystischen Monolithen umrunden wir im angenehm klimatisierten Reisebus, doch Sie können unterwegs auch kurze Wanderungen zu sehenswerten Stellen am Fuß des Berges unternehmen. Im interessanten Kulturzentrum der Aboriginals erfahren Sie, welche spirituelle Relevanz der Uluru für die Ureinwohner hat. Der Tag endet stimmungsvoll an einem Aussichtspunkt: mit einem Glas Sekt bei Sonnenuntergang, wenn das Farbenspiel des Felsens in wechselnden Rottönen schwelgt. (ca. 500 km)
Mahlzeiten: Frühstück

22. Tag Do Ayers Rock - Kings Canyon

Unser Reisebus startet heute bereits im Dunkeln den Motor, denn wir wollen uns den spektakulären Sonnenaufgang am Uluru Ayers Rock nicht entgehen lassen. Einfach faszinierend, wie der Fels-Koloss im Morgengrauen Farbe annimmt. Anschließend fahren wir zu den knapp 60 km entfernten Kata Tjuta The Olgas, wo ein Spaziergang nah an die kuppelförmige Felsformation heranführt. Die Weiterfahrt zum Watarrka National Park bietet noch einmal eindrucksvolle Ansichten der ungezähmten Wüsten-Wildnis im Red Centre, bevor wir unser Hotel unweit des berühmten Kings Canyonerreichen. (ca. 360 km) 
Mahlzeiten: Frühstück

23. Tag Fr Kings Canyon - Alice Springs

Heute begegnen Sie einer betörenden Wüstenschönheit: die leuchtend rote Felskulisse des Kings Canyon imponiert mit um die 300 m hohen, zerklüfteten Steilwänden. Wo Wurzeln noch Wasser finden, begrünt überraschend üppige Vegetation die grandiose Szenerie. Bei einer Kurzwanderung tauchen Sie ein in die außergewöhnliche Naturlandschaft, etwa auf halbem Weg zurück nach Alice Springs. (ca. 340 km) 
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

24. Tag Sa Alice Springs - Adelaide

Ein Besuch der alten Telegrafenstation macht mit der abenteuerlichen Historie der bizarren Outback-Stadtvertraut. Doch wir schauen auch noch beim Royal Flying Doctor Service vorbei. Wie die „fliegenden Ärzte“ die entlegenen Regionen des Kontinents am Leben halten, ist wirklich bewundernswert. Dann ist es Zeit für den Transfer zum Flughafen von Alice Springs, um nach Adelaide zu fliegen. Dort ist der Transfer zu Ihrem Hotel arrangiert. (Flug + ca. 40 km)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

25. Tag So Adelaide - Kangaroo Island

Morgens fahren wir mit dem Bus an die Südküste, wo die Fähre Sie zur 13 km entfernten Kangaroo Island bringt.Die Insel gilt als „Zoo ohne Zäune“, ein Paradies für Naturfreunde, das dank der isolierten Lage vielfältige Begegnungen mit freilebenden Tieren in herrlicher Landschaft erlaubt. Sie bekommen verspielte Seelöwenan der Seal Bay aus nächster Nähe zu sehen und können im Hanson Bay Wildlife Sanctuary niedliche Koalas in den Eukalyptusbäumen beobachten. Doch seien Sie ebenso gespannt auf die sagenhaften Felsformationen im Flinders Chase National Park. Wir bleiben über Nacht auf Kangaroo Island. (ca. 180km)  
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

26. Tag Mo Kangaroo Island - Mount Gambier

Mit der Fähre geht es zurück zum Festland, um mit dem Bus weiter nach Süden zu fahren. Am Weg liegt die renommierte Weinregion von Coonawarra, bekannt für exzellente Cabernet Sauvignons. Die Trauben gedeihen hier auf der ganz speziellen „terra rossa“, einer Art roter Tonerde. Den Reisetag lassen wir in Mount Gambier zu Ende gehen. Die Stadt ist an den Hängen eines erloschenen Vulkanes erbaut, den Krater füllt heute ein malerischer See. (ca. 580km) 
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

27. Tag Di Mount Gambier - Melbourne

Der Weg ist heute das Ziel: Hinter dem pittoresken Städtchen Port Fairy beginnt eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, die Great Ocean Road. Immarkantesten Abschnitt bieten sich von schwindelerregender Steilküste atemberaubende Ausblicke auf die (noch) der Brandung trotzenden „12 Apostel“ und in die gurgelnde „Loch Ard Gorge“. Über Colac und Geelong erreichen wir Melbourne, die imposante Hauptstadt des Bundesstaates Victoria. (ca. 510km)
Mahlzeiten: Frühstück

28. Tag Mi Melbourne 

Am Vormittag bekommen Sie bei einer Stadtrundfahrt historische Sehenswürdigkeiten zu sehen: die neugotische St. Patrick‘s Cathedral, Fitzroy Gardens, das alte, mit einem mächtigen Uhrenturm aufstrebende General Post Office oder die mächtige Säulenfassade des Parliament House. Appetit bekommen auf noch mehr Melbourne? Die vielgerühmte Restaurantszene der Stadt ist wie geschaffen für Ihre Mittagspause. Und weil der Nachmittag zur freien Verfügung steht, können Sie dann durch die attraktiven Einkaufsstraßen der City bummeln, anspruchsvolle Museen besuchen oder eine erholsame Bootsfahrt auf dem Yarra Fluss unternehmen. Wer sich dem optionalen Ausflug nach Philipp Island anschließt, erlebt dort die berühmte Penguin Parade. 
Mahlzeiten: Frühstück

29. Tag Do Melbourne

Nach dem Frühstück endet diese erlebnisreiche Rundreise durch Australien. Flughafentransfers werden gegen Aufpreis arrangiert. 
Mahlzeiten: Frühstück

 

Programmänderungen vorbehalten!

Änderung der Gruppenzusammensetzung und Wechsel der Reiseleitung während der Rundreise möglich!  

Maximale Teilnehmerzahl: 38 Personen

Transfer (englischsprachig)
Auf Wunsch organisieren wir gerne gegen Aufpreis einen Transfer zum Hotel bei Ankunft in Auckland und einen Flughafentransfer beim Abflug in Melbourne. Transferwünsche müssen bei der Tourbuchung zusammen mit den Flugdetails angegeben werden. 

 

Hotels Neuseeland (Änderungen vorbehalten)

Auckland Auckland City Hotel ***+
Rotorua Distinction Hotel Rotorua ***+
Wellington Bay Plaza Hotel Wellington ***
Greymouth Ashley Hotel Greymouth ***
Franz Josef Scenic Hotel Franz Josef ***+
Queenstown Heartland Hotel Queenstown ***
Christchurch Ibis Hotel Christchurch ***

(Unterkunftsklassifizierung entsprechend der offiziellen neuseeländischen Klassifizierung QUALMARK oder unterkunftseigene Klassifizierung)

 

Hotels Australien (Änderungen vorbehalten)

Sydney: Sofitel Sydney Wentworth *****
Cairns: DoubleTree by Hilton Cairns****
Darwin: Mantra on the Esplanade ****
Kakadu Nationalpark: Cooinda Lodge ***
Katherine: Ibis Katherine ***
Alice Springs: Crowne Plaza Alice Springs Lasseters ****
Kings Canyon Kings Canyon Resort ***+
Ayers Rock: Outback Pioneer Hotel ***+
Adelaide: Stamford Plaza Adelaide ****
Kangaroo Island : Mercure Kangaroo Island Lodge ***+
Mt Gambier: Southgate Motel ***+
Melbourne: Four Points by Sheraton Melbourne Docklands ****

(Hotelklassifizierung entsprechend dem AAA-Rating bzw. hoteleigene Klassifizierung)

 

| Kostenlose Reiseausarbeitung
  • nationale Flüge, wie im Verlauf beschrieben (der Flug zwischen Neuseeland und Australien ist nicht im Reisepreis enthalten)
  • Erfahrene, deutschsprachige TERRA NOVA Reiseleitung in Neuseeland und Australien (bei Gruppen bis 16 Personen ist der Reiseleiter gleichzeitig Fahrer des Fahrzeuges bzw. es werden örtliche deutschsprachige Reiseleiter eingesetzt).
  • Reiseleiterwechsel während der Tour möglich
  • Alle Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Programm
  • Alle Nationalparkgebühren - Übernachtung in oben genannten Hotels der 3- und 4-Sterne-Kategorie, alle Zimmer mit Dusche/WC [Hotelklassifizierung entsprechend der offiziellen neuseeländischen Klassifizierung QUALMARK bzw. dem australischen AAA-Rating bzw. hoteleigene Klassifizierung]
  • Transport in modernen, klimatisierten Reisebussen mit englischsprachigem Busfahrer (bei weniger als 16 Personen auch Transport in kleineren Fahrzeugen möglich)
  • Gepäcktransport (maximal 20 Kilo pro Person)
  • Mahlzeiten laut Tourausschreibung: 28 x amerikanisches Frühstück/Frühstücksbuffet, 3 x Mittagessen, 7 x Abendessen, 1 x Hangi Abendessen

Preise pro Person:
Saisonzeiten DZ EZ
01.05.22 - 31.08.22 7392 € 9374 €
01.09.22 - 31.03.23 7894 € 9799 €
ab 01.04.23 auf Anfrage
* Alle Preise und Leistungen vorbehaltlich Verfügbarkeit.
Frühbucherrabatt auf Anfrage !

Preis für Dreibettzimmer auf Anfrage
Halbe Doppelzimmer auf Anfrage möglich!

Tourtermine

2022
07.07.22 - 04.08.22      Garantierte Abfahrt 
29.09.22 - 27.10.22      Garantierte Abfahrt 
03.11.22 - 01.12.22      Minimum 12 Personen 
17.11.22 - 15.12.22      Garantierte Abfahrt 

2023
19.01.23 - 16.02.23     Minimum 12 Personen
09.02.23 - 09.03.23     Garantierte Abfahrt 
09.03.23 - 06.04.23     Garantierte Abfahrt 
23.03.23 - 20.04.23     Garantierte Abfahrt

Maximale Teilnehmerzahl: 38 Personen

Transfer (englischsprachig)
Auf Wunsch organisieren wir gerne gegen Aufpreis einen Transfer zum Hotel bei Ankunft in Australien und einen Flughafentransfer beim Abflug in Neuseeland. Transferwünsche müssen bei der Tourbuchung zusammen mit den Flugdetails angegeben werden.
| Kostenlose Reiseausarbeitung
flag pushpin chevron-down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram