Französisch-Polynesien in 20 Bildern

Französisch Polynesien ist der Traum jedes Südsee-Fans. Wunderschöne weiße Strände, Palmen, die sich im Wind wiegen und glasklares türkisfarbenes Wasser sorgen im französischen Überseegebiet für eine regelrechte Postkartenidylle. Doch Französisch Polynesien kann noch viel mehr als nur hübsch auszusehen. Eine geschichtsträchtige und vielfältige Kultur, atemberaubende Naturlandschaften und warmherzige Menschen machen Inseln wie Bora Bora, Rangiroa und Hiva Oa zu echten Traumzielen. Wir stellen Ihnen die Lieblingsdestination vieler unserer Kunden hier in 20 Bildern vor.

Weiterlesen →

Kunsttipp Australien Red Centre: Field of Light

Im Herzen des Northern Territory, rund um Australiens berühmtestes Wahrzeichen, den Uluru, befindet sich derzeit eine Lichtinstallation der ganz besonderen Art. Die Kunstinstallation „Field of Light“ des australischen Künstlers Bruce Munro, besteht aus 50.000 solarbetriebenen Glaskugeln, die in der Nacht in verschiedenen Farben leuchten. Daher trägt das Lichterkunstwerk auch den passenden Namen Tili Wiru Tjuta, was soviel bedeutet wie „viele schöne Lichter betrachten“. Die bunten Lichterkugeln illuminieren die Wüste rund um den Ayers Rock, wie der Uluru auch genannt wird, und bedecken den Boden soweit das Auge reicht. Dieser spektakuläre Anblick zieht seit April 2017 viele Tausend Besucher jährlich an. Nun wurde das Field of Light, auch aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie, verlängert. Noch bis zum 31. Dezember 2020 können Besucherinnen und Besucher sich auf die Lichtinstallation in Australiens Northern Territory freuen.

Weiterlesen →

Der Egmont Nationalpark in Neuseeland (Nordinsel)

Hauptziel im Egmont NP: der Mount Taranaki

Wenn es einen Preis für die schönsten und spektakulärsten Naturlandschaften gäbe – Neuseelands Nordinsel wäre ein heißer Favorit. Überragt vom gewaltigen Vulkan Taranaki ist die Landschaft geprägt von dichten Regenwäldern, zerklüfteten Tälern und rauschenden Wasserfällen. Der Egmont Nationalpark, der sich rund um den Mount Taranaki erstreckt, bietet all das: Wundervolle Naturlandschaften und Aussichten, die einem den Atem rauben. Und das Beste: Der Egmont Nationalpark verfügt über ein dichtes Netz an abwechslungsreichen Wanderwegen – von einfach bis anspruchsvoll.

Weiterlesen →

Die 11 außergewöhnlichsten Unterkünfte auf Hawaii

Hawaii ist nicht nur Kultdestination, sondern auch ein echter Abenteuerspielplatz für Surfer, Sportler und Naturfans. Außerdem verfügt der „Aloha-State“ auch über eine unheimlich reiche und geschichtsträchtige Kultur. Um diesen ganz besonderen amerikanischen Bundesstaat kennen zu lernen, sollte man also unbedingt viel Zeit einplanen. Wer dabei auch noch ausgefallen wohnen will, für den haben wir heute die elf außergewöhnlichsten Unterkünfte auf Hawaii. Sie werden staunen! 

Weiterlesen →

Must-See Tonga: Talamahu Markt in Nuku`alofa

Nuku’alofa ist die kleine aber quirlige Hauptstadt des Königreichs Tonga, übrigens der einzigen Insel im Südpazifik, die nie kolonisiert wurde. Tongas Hauptstadt ist nicht nur die Residenz der Königsfamilie, sondern auch Verwaltungs- und Handelszentrum. Die kleine Stadt mit ihren 35.000 Einwohnern hat sich aber einen rustikalen, fast dörflichen Südseecharme bewahrt und lockt nicht nur Backpacker und Surfer an, sondern vor allem auch einheimische Händler, Kunsthandwerker und Bauern aus der Umgebung. Sie alle bieten ihre Waren auf dem Talamahu Markt in Nuku’alofa an.

Die große Markthalle ist zweistöckig und beherbergt in ihrem Erdgeschoss einen großen Bauernmarkt: Frisches Obst und Gemüse, Kokosnüsse, Yamswurzeln, Fisch und Gewürze werden hier feilgeboten. Hier können Besucher beispielsweise Taropflanzen probieren, die gekocht oder gebraten ähnlich wie Kartoffeln schmecken. Auch Maniokwurzeln ergeben ein schmackhaftes Gericht, das überall auf Tonga als Curry gegessen wird.

Weiterlesen →

Der Marquesa Archipel in Französisch-Polynesien

Ein Land wie aus einer anderen Welt – das Marquesa Archipel ist das abgelegenste Fleckchen Erde weltweit. Es liegt so weit von jeglichem Festland entfernt, wie kein anderes, von Menschen bewohntes Gebiet. Ideale Bedingungen also, um der Welt zu entfliehen. Zumal die Marquesas auch noch zu den vielleicht schönsten Inseln in ganz Französisch Polynesien zählen. Zerklüftete Felsen inmitten tropischer Vegetation, tiefe Schluchten, durch die Wasserfälle rauschen, Palmen, die feinste Sandstrände säumen und dazu ein Inselvolk, dessen Lebensweise noch immer so ursprünglich ist, dass man sich fast vorkommt, als hätte man soeben eine Zeitreise gemacht und würde gemeinsam mit James Cook die Südsee erkunden.

Kein Wunder, dass seit der Entdeckung des Marquesa Archipels die Inseln zum Sehnsuchtsort für Abenteurer, Schriftsteller und Maler geworden sind: Nach James Cook zog es auch die Schriftsteller Robert Louis Stevenson, Herman Melville und Jack London auf die abgelegenen Inseln. Ihnen folgten die Maler Jaques Brel und natürlich Paul Gauguin, der wie kein anderer unser Bild von der Südsee prägte. Weiterlesen →

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten auf Tanna

Blick auf den Mt. Yasur

Die Insel Tanna ist eine von 83 weit verstreuten Inseln der unabhängigen Republik Vanuatu und, schon alleine wegen seiner relativ abgelegenen Lage, eine der ursprünglichsten Inseln des Landes. Das Leben auf Tanna ist in weiten Teilen noch immer so wie vor hunderten von Jahren: Palmblattgedeckte Hütten und Pfahlbauten prägen das Bild vieler Dörfer dieser wunderschönen Insel. Mit 561 km² und rund 20.000 Einwohnern ist Tanna dennoch eine lebendige Insel, auf der man viel erleben kann. Vor allem die Westküste ist (auch touristisch) gut erschlossen und bietet neben einigen Geschäften und Restaurants auch Unterkünfte und Hotels verschiedener Preisklassen.  Wir stellen Ihnen die zehn besten Sehenswürdigeiten auf Tanna vor:

Weiterlesen →

Original Pavlova-Rezept – Die KULT-Torte aus Australien & Neuseeland

Keine australische Party ohne Pavola. Wenn es so etwas wie ein australisches und neuseeländisches Nationaldessert gibt, dann ist es diese luftige (aber kalorienreiche!) Torte aus Baiserschaum und Früchten. Der Legende nach erfand der Küchenchef des Hotels Esplanade in Perth 1935 das Gericht, weil er ein glühender Verehrer der russischen Balletttänzerin Anna Pawlowa war. Die Tänzerin gastierte in den 1920er Jahren sowohl in Australien als auch in Neuseeland und wurde in beiden Ländern frenetisch gefeiert. Küchenchef Herbert Sachse soll bei der Kreation der Torte an das wolkengleiche Aussehen ihres Tutus gedacht haben. Heraus kam ein Dessert, das nicht nur leicht zuzubereiten ist, sondern auch unwiderstehlich gut schmeckt. Außen ist es kross, innen ist die Baisermasse aber weich und schaumig. Garniert wird das Ganze mit Früchten, Sahne und Likör.

Weiterlesen →

Neu im Programm: Australien Kreuzfahrten mit True North Adventure Cruises

Australien ist riesig und so vielseitig, dass ein einziger Besuch kaum ausreicht um all die spektakulären Sehenswürdigkeiten dieses faszinierenden Landes zu erleben. Mit einer Kreuzfahrt entlang der Küsten lässt sich jedoch viel in kurzer Zeit erkunden. Unsere brandneuen Australien Kreuzfahrten mit der True North bieten eine ausgewogene Mischung aus Sightseeing und Naturerleben gepaart mit viel Ruhe und Komfort.

Weiterlesen →

Ausstellungstipp: Übersee Museum Bremen

Die Südsee interessiert Sie, aber die nächste Reise ist noch nicht geplant? Sollten Sie zufällig mal in der Hansestadt Bremen sein, dann schauen Sie doch im Überseemuseum vorbei! Dort gibt es eine große Dauerausstellung zum Thema Ozeanien, die wirklich sehenswert ist.

Als fiktive Karte ist die Südsee-Ausstellung im Überseemuseum gestaltet – das will heißen: Der Besucher kann die gesamte Südpazifikregion gewissermaßen erwandern. Die Erkundungstour durch Ozeanien beinhaltet nicht nur die zahlreichen Südseestaaten wie beispielsweise Papua Neuguinea, Fidschi, die Cook Inseln, Mikronesien und wie sie alle heißen, sondern auch die großen Landmassen Australiens und Neuseelands.
Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Artenvielfalt dieser einzigartigen Region: So können Besucher beispielsweise Korallenriffe oder Tiefseegräben erforschen und erfahren viel über die intensiven Beziehung, die die Bewohner Ozeaniens mit dem Meer haben.

Weiterlesen →