Das besondere Sportevent: Der 2. Aitutaki Marathon

Logo Aitutaki Marathon

Der Aitutaki Marathon auf den Cook Islands findet am 26. März 2019 zum zweiten Mal statt und hat jetzt schon das Potential zum schönsten Marathon der Welt gekürt zu werden. Die Insel Aitutaki wird schließlich nicht umsonst „Perle der Südsee“ genannt und zählt zu den schönsten Lagunen des Südpazifiks. Aitutaki muss man also unbedingt einmal erlebt haben, und einen Marathon auf der rund 18 Quadratkilometer großen Insel ist ein ganz besonderes Erlebnis.

Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Fijis Navutu & Matamanoa November 2018

Mit dem Wasserflugzeug über die Fijis

Familie L-U. war mit Pacific Travel House auf den zu den Fiji Inseln gehörenden Yasawas und Mamanucas unterwegs. Hier ihr Reisebericht: Wer höchsten gastronomischen Standard ebensowenig braucht wie ausgefeiltes Entertainment, sondern statt dessen freundliche Menschen, eine wirklich wunderschöne Umgebung und eine gemütliche, zwanglose Unterkunft zu schätzen weiß, der wird „Navutu Stars“ lieben – wir jedenfalls waren begeistert. Das Häuschen war zwar als „Garden Bure“ bezeichnet, es waren aber keine 10 Meter bis zum Wasser an einer vom Hauptstrand etwas abgewandten Seite, wo wir fast immer weitgehend für uns waren. Weiterlesen →

Port Moresby & seine Sehenswürdigkeiten

Hafen von Port Moresby

Hafen von Port Moresby

Ganz sicher ist Papua Neuguinea kein einfaches Land – noch immer sind weite Teile des Landes nahezu unberührt und viele Täler, Schluchten und Wälder nur den Ureinwohnern bekannt. Doch auch die Hauptstadt des Landes, Port Moresby, ist nicht ganz ohne. Port Moresby liegt im östlichen Teil Papua Neuguineas und hat knapp 300.000 Einwohner, viele Parks und Grünanlagen und auch eine Universität. Doch durch Landflucht und eine hohe Arbeitslosigkeit haben sich rund um die Stadt zahlreiche Slums gebildet, die nach ihren ganz eigenen Regeln funktionieren. Tatsächlich zählt Port Moresby zu den gefährlichsten Städten der Welt, doch entgegen landläufigen Medienberichten gibt es in Port Moresby zahlreiche schöne und spannende Sehenswürdigkeiten, die einem den Facettenreichtum des Landes näher bringen.

Weiterlesen →

Food Festival Tipp: Tasting Australia 2019

Wie schmeckt Australien? Wer dabei nur an Marmite und Barbecue denkt, der sollte einen Besuch des Adelaide Foodfestivals in Erwägung ziehen. „Tasting Australia“ heißt das alle zwei Jahre im April  stattfindende Festival, bei dem Besucher jede Menge Köstlichkeiten aus frischen, regionalen Produkten probieren können. Die kulinarische Entdeckungsreise führt zum Beispiel durch berühmte Weinregionen wie dem Barossa und McLaren Valley, aber auch durch Bauernmärkte,  Brauereien und Edelrestaurants. Über vierzig Events in und um Adelaide laden zum Mitmachen, Probieren und Entdecken ein: Von Kochkursen berühmter Spitzenköche über Wein- und Käseverkostungen bis hin zu Diskussionsrunden über organischen Nahrungsmittelanbau bietet das Tasting Australia Festival eine bunte Mischung. Gerade Hobbyköche aus aller Welt pilgern daher alle zwei Jahre ins australische Adelaide, um dieses einzigartige Event nicht zu verpassen.

Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Australien Ostküste November 2018

Sydney Oper

Nach einer reibungslosen Reise von München über Singapur kommen wir ca. 17:30 Ortszeit, 24h nachdem wir unser Heim verlassen haben, am Flughafen in Cairns an. Der kleine Flughafen ist schon im Feierabendmodus. Die Einreisekontrolle ist dennoch nicht zu unterschätzen, aber alles läuft sehr freundlich ab. Nach einem netten Chat und etwas Papierkram am AVIS Schalter haben wir unseren Mietwagen und los geht das Abenteuer. Wir haben uns die Ostküste Australiens vorgenommen und möchten möglichst viel davon sehen und erleben. Weiterlesen →

Neuseeland Drehorte von Herr der Ringe – ein Überblick

Neuseeland ist nicht nur bekannt für Schafe, Kiwis (die Vögel, nicht die Frucht) und die berühmten Haka-Tänze der Maori – es ist auch der Hotspot für Fans der Fantasy-Trilogie „Der Herr der Ringe“.

Immerhin ist der Regisseur der epischen Herr der Ringe-Verfilmungen, Peter Jackson, gebürtiger Neuseeländer. So war es nahe liegend, dass er seine atemberaubende Heimat zur Kulisse seiner nicht minder atemberaubenden Filme machte. Und das hat seinen Grund: Neuseeland ist landschaftlich so vielfältig wie kaum ein anderes Land und bietet nicht nur malerische Hügel und Täler, sondern auch mächtige Vulkane, schroffe Klippen und zerklüftete Bergmassive – also die perfekte Umgebung, um einen Film wie Herr der Ringe realistisch umzusetzen. Wer sich auf die Suche nach den Drehorten für Herr der Ringe macht, der erlebt eine Vielzahl an unterschiedlichsten Landschaften: Von kargen Steppen und unwirtlichen Gebirgsmassiven bis hin zu saftigen Wiesen und sanften Hügeln. Die Heimat der Hobbits, Elben, Orks und Zwerge wird hier wieder zum Leben erweckt.
Erkunden Sie während Ihres Neuseeland Urlaubs also das Auenland und machen Sie sich auf nach Mordor, erklimmen Sie den Schicksalsberg und wandern Sie durch Bruchtal! Unser Guide zeigt Ihnen, wie!

Weiterlesen →

Tasmanien – Die australische Insel im Überblick

Abgelegen, wild und ursprünglich – die größte Insel Australiens liegt weit draußen im Südpazifik und zählt zu den wohl abwechslungsreichsten Bundesstaaten Australiens. Für die Australier ist Tasmanien jedoch Hinterland, wildromantisch und bezaubernd schön, doch eben auch provinziell und ein wenig rückständig. Dieses Image hat Tasmanien sicher seiner abgelegenen Lage, doch auch seiner Vergangenheit zu verdanken: Als ehemalige Strafkolonie blickt Tasmanien auf eine bewegte und oft gewalttätige Geschichte zurück, doch langsam befreit sich die abgelegene Insel aus ihrem Dornröschenschlaf und findet zu neuem Selbstbewusstsein. Und das zu Recht: Kaum ein australischer Bundesstaat hat eine solch abwechslungsreiche Landschaft zu bieten wie Tasmanien. Regenwälder, schroffe Berge, grüne Weiden und kilometerlange Strände – die Insel ist gerade wegen ihrer unberührten Naturlandschaft ein wahres Juwel.

Weiterlesen →

Hoteltipp Neukaledonien: Hotel Nengone Village auf Maré

Urlaub fern vom Trubel inmitten unberührter Natur? Dann auf nach Neukaledonien! Genauer gesagt ab auf die wunderschöne Insel Maré. Die 50 Kilometer lange und 35 Kilometer breite vulkanische Insel liegt südlich von Tiga und ist mit ihren dicht bewachsenen Klippen und Steilhängen ein wahres Naturparadies. Dichter tropischer Wald bedeckt die Hänge und Hügel dieser Insel, während vor der Küste Korallenbänke gedeihen. Die endlosen zuckerweißen Sandstrände tun ihr Übriges, um Maré zu einem wahren Traumreiseziel zu machen. Weiterlesen →

Wer ist eigentlich… Reg Grundy?

In seinem Heimatland Australien, kennt ihn jedes Kind: Reg Grundy war nicht nur ein Fernsehstar und Medienmogul, sondern auch so etwas wie eine nationale Ikone. Der Mann mit dem freundlichen Lächeln und dem Schnautzbart war Australiens Unterhaltungskönig Nummer eins und produzierte einige der beliebtesten Fernsehserien und -Shows des Landes.

Reg Grundy wurde am 4. August 1923 in Sydney geboren und diente dort auch während des zweiten Weltkrieges als Unteroffizier der australischen Armee. Nach dem Krieg begann Reg Grundy beim Radio zu arbeiten und moderierte 1957 seine erste Game Show Wheel of Fortune, bei der Zuhörer Fragen zur Allgemeinbildung beantworteten. Mit dem Siegeszug des Fernsehers begann auch Reg Grundys Karriere sich zu verändern: Wheel of Fortune wurde zum Fernsehprogramm und Grundy zum Fernsehstar. 1961 gründete der Moderator seine eigene Produktionsfirma, Reg Grundy Enterprises, und begann diverse Gameshow Formate zu produzieren. Er orientierte sich dabei an US Amerikanischen Serien wie Jeopardy, die damals gerade sehr beliebt waren, und passte sie an den australischen Markt an. Zudem war Grundy auch als Sportkommentator und Quizmaster tätig und wurde so einem breiten Publikum bekannt.

Weiterlesen →

Must-Do Tonga: Taste of Tonga Tour

Es gibt viele Gründe, Tonga zu bereisen: Tauchen, Whale Watching, Kitesurfen und natürlich Wandern in der atemberaubenden Naturlandschaft. Doch das Inselkönigreich hat noch mehr zu bieten: den köstliche Geschmack von köstlichem Kokosöl und Vanille, zum Beispiel.

Bei „Taste of Tonga“ erfahren Besucher nicht nur, wie Kokosnüsse gepflanzt, geerntet und verarbeitet werden, man lernt auch, was man aus den Abfallprodukten der Kokosöl Herstellung machen kann: Taste of Tonga ist ein Zero-Waste Business. Das Ökologische Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, aus den Abfallprodukten der Kokosöl Herstellung nützliche Dinge herzustellen.
Der Hauptgeschäftszweig von Taste of Tonga ist die Herstellung des gesunden Kokosnussöls, das von hier aus in die ganze Welt exportiert wird. Kokosnussöl wird in den Tropen nicht nur in der Küche verwendet, es ist auch ein ideales Pflegemittel für Haut und Haare. Leider fallen bei der Produktion von Kokosöl jede Menge Fasern, Fruchtfleisch und sonstige Abfallprodukte an. Weiterlesen →