Station oder die australische Art der Farm


Die meisten australischen Stations, wie die australischen Farmen genannt werden, befinden sich weit abseits im Outback des roten Kontinents. Es durchziehen wenige (meist nichtasphaltierte) Strassen diese Gegenden, wo es bis auf einzelne Rinderfarmen oder Versorgungsstationen nur die „unendliche Weite“ gibt. Oft besteht eine Station aus ein paar Häusern mit einem Haupthaus. Rinder oder auch Hausschafe werden in Australien auf einer Station gehalten, von hier kommen ca. 25 % der gesamten Weltproduktion von Wolle. Die größte Farm im australischen Outback ist die Anna Creek Station mit bis zu 18.000 Tieren und derzeit 19 Mitarbeitern. Die australischen „Cattle stations“ sind die größten Ihrer Art weltweit, wie man an der Anna Creek Station mit 23.677 Quadratkilometersehen kann. Das Leben in dieser Umgebung ist für die Menschen sehr schwierig, da diese Orte sich häufig abseits aller Infrastruktur befinden. Die Kinder erhalten Fernunterricht über Funk und Internet und im Krankheitsfall wird der Royal Flying Doctor Service (RFDS) gerufen. Da die Flächen so weitläufig sind, werden die Herden zum Teil mit dem Helikopter zusammengetrieben, da man hier für sonst Tage benötigen würde. Um Zäune zu reparieren kann es schon einmal vorkommen, dass man abends nicht nach Hause kommt, sondern in einem sogenannten Swag (Schlafsack) im Freien übernachten muss.

Wer einmal auf einer Cattle Station Urlaub machen möchte, für den haben wir hier eine besonders schöne Möglichkeit, welche jedoch nur mit einem Allradfahrzeug erreichbar ist. Auf der Home Valley Station oder im El Questro können Sie alle Annehmlichkeiten eines Urlaubes mit einem Aufenthalt auf einer Cattle Station verknüpfen. Bei El Questro handelt es sich um eine Station, welche das erste mal 1903 namentlich als Spurling’s Pocket erwähnt wurde. Viele kennen die Umgebung dieser Station aus dem Film AUSTRALIA, welcher zum größten Teil hier gedreht wurde.

Heute befinden sich 3 Unterkunftsmöglichkeiten auf dem Areal des El Questro Wilderness Park. Direkt an der Station gibt es einige Zimmer, sowie einen Campingplatz. Eine wundervolle Möglichkeit mitten in der Natur zu sein, finden Sie in den feststehenden Zelten des Emma Gorge Resorts. Und wer die ultimative Luxusübernachtung mit perfektem Service inmitten beeindruckender Umgebung sucht, ist im El Questro Homestead genau richtig.

Auf dem Gelände dieser Station findet man nicht nur eine faszinierende Flora und Fauna oder Tiere zum anfassen, sondern alles was das Herz begehrt. Beispiele hierzu sind die gut angelegten Wanderwege mit Möglichkeiten sich unter Wasserfällen abzukühlen (z.B. Emma Gorge Walk) oder die heißen Quellen von Zebedee Springs, bis hin zu einem Rundflug über den Lake Argyle oder die Bungle Bungles. All dies und noch unzählige Erlebnisse mehr kann man in dieser paradiesischen Umgebung von Mai bis Oktober erleben.

 Falls Sie mehr Informationen über diese Region erfahren möchten, kontaktieren Sie uns einfach unter Telefon 089-5432180.

Einen Überblick über die schönsten Reisen nach Australien finden Sie auf unseren Australien Seiten.

 

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

  1. Pingback: Farmstay in Australien

  2. Avatar

    Hallo,
    mein Name ist Tristan bin 33Jahre alt und komme aus Neubrandenburg nähe Berlin Germany. Ich möchte gern nach Australien Auswandern jedoch braucht man dazu einen festen Arbeitsplatz. Hiermit möchte ich fragen ob es eine Möglichkeit gibt in ihrem Unternehmen zu arbeiten. Ich bin KFZ-Mechatroniker und Zimmerer. Ich möchte meine Familie gern später mit nach Australien nehmen. Ich würde mich sehr freuen wenn ich eine Chance bekomme und Kontakte zu Farmen in Australien finde. Wäre auch schon mit Adressen zu frieden um mich dann an diese Farmen weden zu können. Ich wäre auch für ein Sponsorchip bereit. Ich freue mich für weitere Informationen eventuelle Kontakte. Ich freue mich auf Ihre Antwort.
    Mit freundlichen Gruß Tristan Stoof

Schreibe einen Kommentar zu Tristan Stoof Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*