Neuseeland Rundreise „Zu Land, zu Wasser und zu Luft“


Queenstown Umgebung

Heute möchten wir Ihnen hier eine ganz besondere Neuseeland Rundreise vorstellen: „Zu Land, zu Wasser und zu  Luft“. Völlig unbeschwert und sorglos können Sie bei dieser geführten Busrundreise die schönsten Ecken Neuseelands und seine wunderschöne Natur kennenlernen.

Hohe Berge auf der einen, lange Strände auf der anderen Seite. Kristallblaue Seen , dazu kontrastreich grüne Wälder und Pflanzen. Bei dieser individuellen Gruppenreise mit maximal nur 12 Teilnehmern fühlen Sie sich bald wie in einer großen Familie. Der Busfahrer und deutschsprachige Reiseführer bringt sie sicher von Naturwunder zu Naturwunder. Besonders intensiv werden Sie diese Reise durch die verschiedenen Sichtweisen zu Land, zu Wasser und auch aus der Luft erleben – die perfekte Mischung also.

Sie starten Ihre geführte Rundreise in Auckland, der Stadt der Segelboote und fahren Richtung Coromandel Halbinsel mit seinen bizarren, vulkanischen Formationen, seinem Regenwald und seinen weißen Sandstränden mit versteckten Traumbuchten.

Skyline Auckland

Der deutsche Reiseleiter fährt sie weiter über Rotorua mit seinen hochaktiven Thermalquellen und Geysiren nach Taupo, wo Sie von Maori des Tuwharetoa Stammes empfangen werden. Hier lernen Sie, welche Bedeutung die Flora und Fauna aus der Sicht der Maoris hat. Sie unternehmen eine Jetboot Fahrt und übernachten in der sehr schönen,  etwas abseits gelegenen, River Valley Lodge. Bevor Sie nach Picton, und somit zur Südinsel, übersetzen, verbringen Sie einen Tag in Neuseelands Hauptstadt Wellington.

Auf dem Weg zur Südinsel durchquert Ihre kleine Reisegruppe eine botanische Übergangszone zwischen Nord- und Südinsel. Sie wechseln das Transportmittel von Bus zu Schiff und unternehmen eine Naturexkursion durch die berühmten Marlborough Sounds. Die Rundreise geht weiter entlang der Westküste der Südinsel durch suptropischen Tieflandregenwald mit seinen für Neuseeland bekannten Baumfarnen.

Rotoaira See

Sie überfliegen die Gletscher der Südalpen und fahren weiter bis zur Tasman See mit seinen Pinguinen und Seerbären. Ihre geführte Rundreise führt Sie weiter über den Haast Pass in das bezaubernde Dörfchen Wanaka. Der Reiseleiter weiht sie in die Geschichte der Golgräberstadt Arrowtown ein bevor es weiter geht bis nach Queenstown. Der Ort liegt malerisch am schönen Wakatipu See eingerahmt von der Bergkette der Remarkables. Queenstown wird auch das „St. Moritz“ Neuseelands genannt und bietet Ihnen eine Vielzahl von Aktivitäten, wie z.B. eine Fahrt auf dem Wakatipu See oder ein Ausflug zum Milford Sound.

Am nächsten Tag führt Sie Ihre individuelle Rundreise weiter über karges Hochland zum höchsten Berg Neuseeland, dem Mount Cook. Auf Ihrem weiteren Weg durch die Canterbury Ebene Richtung Christchurch führt Sie Ihr deutscher Reiseleiter in das Leben auf einer neuseeländischen Farm ein. Beendet wird der Tag bei einem gemeinsamen Abendessen mit den Farmern.

 Te Mata Peak in Napier nahe Hawkes Bay

Bevor Ihre kleine Reisegruppe Christchurch erreicht, machen Sie noch einen Abstecher auf die Banks Peninsula die mit einer kleinen naturkundlichen Wanderung verbunden ist. Sie erreichen Christchurch gegen Mittag und werden, auf Wunsch, zu Ihrem Stadthotel gebracht. Hier endet Ihre individuelle Rundreise und Ihr deutscher Reiseleiter verabschiedet sich von Ihnen.

Wenn Sie Gefallen an der Reise gefunden haben und Neuseeland mit allen Facetten und Naturschönheiten geniessen möchten, ohne selber fahren oder sich um etwas kümmern müssen, können Sie die Reise hier buchen.

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*