World Buskers Festival 2015 in Christchurch


WBF_Christchurch

Am 16. Januar 2015 heißt es wieder „Vorhang auf!“ für die weltbesten Straßenkünstler auf dem legendären World Buskers Festival in Christchurch, Neuseeland. Seit das Festival im Jahr 1993 ins Leben gerufen wurde, pilgern jährlich bis zu 300.000 Besucher in die größte Stadt der Region Canterbury, um sich von Clowns, Musikern, Artisten und Comedians verzaubern zu lassen.

Umsonst und draußen

Für 10 Tage wird der gesamte Innenstadtbereich zu einer einzigen großen Showbühne, auf der ausgesuchte Straßenkünstler ohne Pause spielen, performen und zaubern dürfen. Schwerpunkt des Geschehens ist der Hagley Park, der vorübergehen zum „Busker“-Park wird. Über 500 Stunden Performances sind hier geboten. Und wie bei Straßenkünstlern üblich gibt es keine Eintrittspreise, sondern Spenden, die nach der Vorstellung in den sprichwörtlichen Hut geworfen werden.

christchurch

Hagley Park

Für jeden etwas

Während sich Kinder völlig unbedenklich an dem non-stop Unterhaltungsprogramm unter freiem Himmel erfreuen können, ist für die Erwachsenen Abends in einigen Clubs wie dem Casino und dem Tip Top Buskers Kid Pitch Spaß angesagt. Diese Auftritte sind wegen der manchmal anzüglichen Art der präsentierten Comedy und Shows nur für volljährige Besucher zugänglich. Zudem ist hier die Spende als Eintritt erwünscht.

Namhafte Künstler

Noch sind die Organisatoren laut ihrer Website dabei, an dem Programm für das Festival 2015 zu arbeiten, doch schon die letzten Jahre konnten sie mit einer wahrhaft namhaften Liste von Künstlern aufwarten: die Sängerin Lili La Scala mit ihrem Vintage-Glamour, der mehrfach preisgekrönte Comedian Daniel Oldaker alias Dandyman, oder der ebenfalls preisgekrönte Magier Paul Nathan, um nur einige zu nennen. Aus aller Welt reisen die Besten ihres Faches an, um an einem der ungewöhnlichsten Festivals teilnehmen zu dürfen. Einen kleine Einblick in die Highlights von diesem Jahr gewährt diese Video:

Lachen heilt Wunden

Nach den schweren Erdbeben 2010 und 2011 ist noch immer nicht zu übersehen, dass Christchurch schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde. Doch inzwischen hat die zweitgrößte Stadt Neuseelands wieder neue Lebensgeister entdeckt. Großes Improvisationstalent gepaart mit einer guten Portion Humor zeigt sich z.B. in dem Re:Start-Shopping Area, das aus alten Schiffscontainern besteht, die in Geschäfte, Cafés und sogar Banken umfunktioniert wurden. Eine Stadt mit soviel innovativem Optimismus ist prädestiniert als Partyort für das Buskers Festival.

Tipps und Infos

Ob als Selbstfahrer oder in einer geführten Rundreise, Christchurch ist in jedem Fall eine Reise wert. Bei der Planung sind wir Ihnen natürlich gerne behilflich. Sollten Sie ohnehin zwischen dem 16. und 26. Januar 2015 in der Stadt sein, ist es am einfachsten, durch das Zentrum zu flanieren und sich durch das Geschehen treiben zu lassen. Eintrittskarten für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen können online gebucht oder vor Ort gekauft werden. Und ganz wichtig: das Kleingeld für die Künstler nicht vergessen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*