Must-See: Unterwasser-Post Office in Efate


Postoffice

Der rote Pfeil markiert den Standort des Post-Office – drei Meter unter Wasser…

Efate, das drittgrößte Eiland des Inselstaates Vanuatu, kann mit einer Attraktion aufwarten, die einzigartig ist auf der Welt. Sollte Sie also mal eine Reise dorthin führen, dürfen Sie sich dieses Must-See auf keinen Fall entgehen lassen. Es handelt sich um ein Postamt. Unter Wasser.

Unweit Vanuatus Hauptstadt Port Vila auf Efate befindet sich das winzige Hideaway Island, zu erreichen in wenigen Minuten mit dem Boot. Das Inselchen ist umgeben von Naturschutzgebiet und deshalb ein wahres Paradies für Taucher und Schnorchler.

Die eigentliche Sehenswürdigkeit und echtes Publikumsmagnet ist aber seit dem Jahr 2003 das Underwater Post Office. Tatsächlich handelt es sich dabei um ein echtes Postamt inklusive Postangestellten, nur eben drei Meter unter Wasser zwischen Meerespflanzen und Fischen. Dementsprechend schwimmt oder schnorchelt der Besucher zum Post Office, das nur wenige Meter vom Strand entfernt ist, und taucht dann kurz ab. Unten erwartet ihn ein Mitarbeiter, der die Post abstempelt und weiterleitet. Möchte jemand nicht tauchen, kommt der Postler auch kurz hoch und nimmt die Karte über Wasser in Empfang.

underwater2

Wasserfeste Postkarte bitte unter Wasser einwerfen

Außerhalb der Office Hours können Karte oder Brief einfach in den Briefkasten neben dem Postamt eingeworfen werden. Damit sich Karten und Stempelfarbe im Wasser nicht auflösen, gibt es in Port Villa und auf Hideaway Island extra wasserfeste Exemplare zu kaufen. Für die Stempel wurde ein spezielles Verfahren entwickelt. Und wie in zahlreichen Reiseforen zu lesen ist, kommt die Post auch wirklich an.

Hintergrund des Underwater Post Office ist übrigens die Idee, den Blick der Besucher unter die Meeresoberfläche zu lenken, um die phantastische Unterwasserwelt erleben und würdigen zu können.

Lust auf ihrer Vanuatu Reise eine Karte vom Unterwasser-Post aus zu verschicken? Wir planen mit ihnen gerne einen Abstecher nach Hideaway Island. Sprechen Sie uns an!

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*