Nouméa & seine Sehenswürdigkeiten

Noumea1

Die Hauptstadt Neukaledoniens ist ein kleines Juwel im südlichen Pazifik. Schon die Lage ist einzigartig. Auf einem Ausläufer der neukaledonischen Insel angesiedelt ist Noumèa auf drei Seiten umgeben von kleinen Buchten und Meer. Die Architektur zeugt von der Geschichte des französischen Überseegebietes und die knapp 100.000 multikulturellen Bewohner bringen ein buntes, fröhliches Lebensgefühl in die Stadt. Ein Abstecher ist mehr als lohnenswert. Weiterlesen →

Hoteltipp Kauai: Outrigger Kiahuna Plantation

outrigger1

Vorne Traumstrand, hinten Golfplatz, dazwischen und rundherum üppige, exotische Gärten – so etwa lässt sich die Lage des Outrigger Kiahuna Plantation Resort auf Hawaiis Insel Kauai in wenigen Worten beschreiben. Schon das Eiland ist praktisch ein Garant für paradiesischen Urlaub und wird nicht umsonst die „Garten-Insel“ genannt. Das Resort selbst wartet mit allen üblichen Annehmlichkeiten auf und mit noch mehr – nämlich viel Privatsphäre. Weiterlesen →

Neu bei Pacific Travel House: Der Miniguide Französisch-Polynesien

Reisefuehrer-Franzoesisch-Polynesien

Ob Backpacker oder Romantiker, Aktivurlauber oder Traumzielsuche – sie alle sind vom Reiseziel Französisch Polynesien hellauf begeistert. Das ist freilich kein Wunder, schließlich sind die 118 Trauminseln, die zum französichen Überseegebiet gehören, echte Schatzkammern und begeistern mit atemberaubender Natur und wunderschönen Stränden. Gerade Wassersportler fühlen sich von den wunderschönen Eilanden mit ihrem kristallklaren Wasser wie magisch angezogen, doch auch bei Honeymoonern liegt das Land mit seinen vielen romantischen Spots hoch im Kurs. Weiterlesen →

Wer ist eigentlich… Kate Sheppard?

Neuseeland-10-Dollar-Schein

Catherine „Kate“ Wilson Sheppard – der Name sagt hierzulande kaum jemandem etwas, dennoch ziert ihr Konterfei die Zehn-Dollar-Note Neuseelands. Doch wer war eigentlich diese neuseeländische Nationalheldin und wofür wurde sie berühmt?

Weiterlesen →

Must-Do Neuseeland: Sandboarding in Ahipara

Ninety_Mile_Beach_at_Hukatere

Ahipara ist zwar nur ein winzig kleiner Ort an der äußersten Nordspitze Neuseelands mit gerade mal Tausend Einwohnern – dafür sind die nahegelegenen Sanddünen um so gigantischer und haben dem kleinen Städtchen zu weltweitem Ruhm verholfen. Wer also auf der Nordinsel Neuseelands unterwegs sein sollte, dem sei unbedingt ein Abstecher zu diesem Naturwunder empfohlen. Und schon mal dort, dürfen sie keinesfalls das Must-Do Ahiparas versäumen: das Sandboarding. Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Tauchurlaub auf den Salomonen

salomonen_einheimische

Sehr geehrter Herr Poppen, die ersten Ansichtskarten trudeln derzeit in Deutschland ein und es wird Zeit, ein kleines Resumée unserer Reise auf die Salomonen zu ziehen.

Knapp drei Wochen waren wir unterwegs und wir hatten die Gelegenheit zwei Resorts auf kleinen Salomoneninseln kennen zu lernen. UEPI UND SANBIS Resort.

Auf der ersten Insel, Uepi, geführt von einer australischen Familie, verbrachten wir 7 Tage, auf der zweiten, 11 Tage, also etwas länger. Fehlen noch drei Tage, die wir für An- und Abreise ab Zürich benötigten. Weiterlesen →