Neue Buckelwalreise 2017 nach Tonga


Schon mal beim Schwimmen einem Buckelwal begegnet? Wenn nicht, dann könnte es dieses Jahr soweit sein, vorausgesetzt, Sie machen sich auf die lange Reise in die Südsee, wo zwischen Juli und Oktober Hunderte von Buckelwalen ihre Jungen zur Welt bringen. Vor der Küste Tongas kann man sie beobachten und nur hier darf man – unter strengen Auflagen – zu ihnen ins Wasser um mit ihnen zu schwimmen. Nur kleine Gruppen und ein ausgebildeter Wal Guide werden pro Session zu den Walen ins Wasser gelassen, um die Tiere nicht zu stören. Die Intensität der Begegnung mit diesen sanften Riesen aber ist für alle, die es erlebt haben, unvergleichlich berührend.

Unsere Buckelwalreise dauert vierzehn Tage und bringt Sie zu den spektakulärsten Spots, wo Sie die Tiere garantiert zu Gesicht bekommen werden.

Fafa Island

Fafa Island

Sie reisen von Tonga aus mit dem Boot zur vorgelagerten Insel Fafa Island, wo das wunderschöne Fafa Island Resort Ihre „Homebase“ sein wird. Von dort aus finden insgesamt fünf Tagesausflüge zu den Buckelwalen statt. Um Ihr Gepäck leicht zu halten, werden Schnorchelausrüstung und Wetsuits von den qualifizierten Guides gestellt. Auch das Mittagessen ist bei den Touren inklusive.

Mit dem bequemen und speziell für Whale Watching Touren ausgestattete Boot geht es morgens hinaus aufs offene Meer, wo zahlreiche Buckelwale mit ihren Jungen kreuzen. Die Tiere sind von Natur aus sanft und teilweise bereits an menschliche Besucher gewöhnt, sodass das Schnorcheln mit ihnen ungefährlich ist, solange ein Mindestabstand eingehalten wird. Auch um die Wale zu schonen, dürfen nicht mehr als acht Personen gleichzeitig im Wasser sein. Dort aber haben Sie, bei gutem Wetter und klarer Sicht, die Gelegenheit, diese faszinierenden Tiere in ihrem Element zu  beobachten. Dieses einzigartige Erlebnis wird Sie garantiert noch für lange Zeit begleiten, denn eine Begegnung mit den gigantischen Meeressäugern lässt einen so schnell nicht mehr los.

Mehr zu unserer neuen 14-tägigen Buckelwal-Reise 2017 erfahren Sie hier!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*