Papua-Neuguinea in 20 Bildern

Kurz vor dem Jahreswechsel möchten wir Sie mit einer eindrucksvollen Bilderflut ins neue Jahr entlassen.  Viel Spass bei unserer Bilderreise durch den vielfältigsten Staat der Südsee: Papua-Neuguinea… und auf ein gesundes & glückliches Neues Jahr!

Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Tauchen in Französisch-Polynesien September 2018

Am 14. September traten wir unsere 15-tägige Reise nach Französisch-Polynesien an. Jörg Poppen hatte uns im Vorfeld sehr gut beraten und den Reiseverlauf für uns ausgearbeitet. So wurden Moorea, Bora Bora und Rangiroa zu Stationen unserer Reise in die Südsee. Weiterlesen →

Frohe Weihnachten & ein glückliches Neues Jahr 2019!

Liebe Leser, liebe Kunden!

Auch in diesem Jahr möchten wir uns ganz herzlich für Ihr Interesse an unserem Blog und an unserem Reiseangebot bedanken. Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir möchten die Gelegenheit nutzen, Ihnen Fröhliche Weihnachtsfeiertage und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019 zu wünschen.

Weiterlesen →

Ausstellungstipp: Hawai’i revisited im Linden Museum Stuttgart

Die James-Cook-Sammlung Göttingen im Dialog mit zeitgenössischer Kunst

Bereits 2017 hat das Linden-Museum in Stuttgart eine spannende Ausstellung über den amerikanischen Bundesstaat Hawaii ins Leben gerufen. Die jetzt kurarierte Ausstellung „Hawai’i revisited“, versteht sich als Nachfolgeausstellung und beschäftigt sich mit einem zentralen Thema: Der Auseinandersetzung mit der kolonialen Vergangenheit und aktuellen künstlerischen und kulturellen Entwicklungen.

Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Ost-Timor, Mikronesien, Tuvalu & Palau Oktober 2018

Ost Timor, Mikronesien, Tuvalu und Palau – 4 Länder, die nicht gleich jeder sonnenhungrige Tourist auf seiner Agenda hat. Besser bekannt für die Südsee sind dagegen Bali, die Philippinen, Fiji oder die Traumstrände von Australien. Kein Problem: Bei einem 3-Wochen-Trip lassen sich bekannte Ziele mit neuen Destinationen kombinieren. Gleichzeitig konnte ich zu meinem letzten Land der Welt reisen.

Australisches Oktoberfest

Zuerst auf nach Brisbane. Verlängertes Wochenende mit Halbmarathon. Angenehme kühle Temperaturen lassen das Läuferherz höherschlagen. Und bei knapp 300 Hoehenmetern auf 21 Kilometern wird einem schnell warm. Als Belohnung warteten in der City diverse deutsch angehauchte Etablissements (Munich Brauhaus sowie German Club) mit Oktoberfestambiente und großen Bierhumpen. Nicht zu vergessen: Schweinshaxen, Schnitzel und Würstel. Essen, Trinken und Feiern machen in der Gesellschaft doppelt so viel Spaß. Deshalb hatte ich vorab für diese Festivitäten einige neue und alte Reisefreunde organisiert.

Australisches Oktoberfest

Australisches Oktoberfest

Weiterlesen →

Must-Do Vanuatu: Schwimmen mit Seekühen in der Lamen Bay auf Epi

Schon mal mit einer Seekuh geschwommen? Nein? Das sollte man aber mal gemacht haben, denn Seekühe sind die wohl sanftesten und freundlichsten Meeressäuger überhaupt und wer die gemütlichen Tiere einmal getroffen hat, der wird dieses Erlebnis so schnell nicht vergessen.

Manatees oder Dugongs?

Von den Seekühen existieren weltweit nur zwei Unterarten: Die Rundschwanzseekühe, auch Manatees genannt, von denen einige Arten auch im Süßwasser wie dem Amazonas vorkommen, und die Gabelschwanzseekühe, die auch Dugongs genannt werden. Dugongs leben in den flachen, warmen Küstengewässern des Südpazifiks und ernähren sich von Algen und Seegras. Seekühe sind sehr friedfertig und sogar ziemlich verspielt. Trotzdem, oder vielleicht deswegen, wurden die Seekühe beinahe ausgerottet, alle Seekuharten stehen heute auf der Roten Liste und sind vom Aussterben bedroht.

Weiterlesen →

Stopover Kuala Lumpur – Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in 2 Tagen

Skyline von Kuala Lumpur

Die malayische Hauptstadt zählt zu einer der modernsten südostasiatischen Metropolen und ist auf jeden Fall eine Reise wert. Ideal ist zum Beispiel ein Stopover in Kuala Lumpur, denn die Stadt ist Drehkreuz für viele Flüge von und nach Asien, Ozeanien, Australien oder Neuseeland. Da Malaysias Hauptstadt über eine hervorragende Infrastruktur und super schnelle Express Trains verfügt, lohnt sich schon ein Stopover von nur 24 Stunden um die Stadt ein wenig kennen zu lernen. Wer gleich zwei Tage Zeit hat, kann richtig eintauchen in Kuala Lumpurs pulsierendes Herz. Hier sind unsere Vorschläge für 48 Stunden KL, wie die Einheimischen ihre Stadt liebevoll nennen.

Weiterlesen →