Taste of New Zealand: Original Hokey Pokey Rezept

View this post on Instagram

The magic of honeycomb … I never tire of making it. Yep, pure sugar but so great for homemade edible gifts at this time of year … I’ve popped my go-to recipe link in my profile. This year I’m using old jars and fastening little Christmas decorations around them with twine. I didn’t use golden syrup this time, instead opting for a combo of maple and agave. You could, of course, drizzle the shards in melted chocolate … I’m also going to try a recipe I seen on the @nytcooking YouTube channel yesterday, which is basically a classic shortbread topped with honeycomb🤤 It looks utterly delicious and perfect for the festive period🎄 . . . #honeycomb #homemade #candy #sweet #vegan #dairyfree #hokeypokey #inmyvegankitchen #easyvegan #plantbased #christmasgifts #ediblegifts #festivefood #festiveseason #december

A post shared by @ ainecarlin on

Wenn man nach den Nationalgerichten Neuseelands sucht, wird man früher oder später über Hokey Pokey stolpern. Hokey Pokey? Das ist ein Dessert, so süß und witzig wie sein Name. Hokey Pokey ist verwandt mit dem britischen Fudge oder dem deutschen Karamelltoffee, ist aber härter und wird ganz ohne Milch oder Sahne zubereitet. Es kann als Bonbon gegessen werden, wird heutzutage aber meist als Eisspezialität serviert. Auch Rezepte für Hokey Pokey Cookies, Hokey Pokey Kuchen oder Hokey Pokey Milkshakes sind bekannt. Wir stellen Ihnen das Originalrezept für Hokey Pokey Karamellcrunch vor.

Weiterlesen →

Der Mount Cook Nationalpark in Neuseeland (Südinsel)

Er ist die Heimat der höchsten Berge und der höchsten Gletscher Neuseelands – der Mount Cook Nationalpark auf Neuseelands Südinsel. Diese spektakuläre alpine Landschaft zählt zu Neuseelands beeindruckendsten Naturwundern und ist geprägt von 3000 Metern hohen, schneebedeckten Berggipfeln, gewaltigen Gletschern und blauen Gebirgsseen. Aufgrund seiner Abgeschiedenheit und der absolut reinen Luft gilt der Mount Cook Nationalpark auch als eines der schönsten Sternereservate der Welt. Das „Dark Sky Reserve“ des Mount Cook Nationalparks ist als das größte geschützte Himmelsreservat anerkannt und gilt als einer der besten Orte für Sternenbeobachtungen auf der ganzen Welt. Von hier aus kann man nicht nur die Milchstraße glasklar sehen, sondern mit etwas Glück auch die Südpolarlichter, die besonders in den Monaten Juli und August zu sehen sind. Weiterlesen →

Hawaiianische Bräuche: Luau, Lei & Co. erklärt

Hawaii

Natürlich, Hawaii ist seit 1959 der 50. und jüngste Staat der USA und es ist unbestreitbar, dass die Inselgruppe viel der amerikanischen Kultur und Lebensweisen angenommen hat. Dennoch: Es habt sich auch eine Vielzahl von urtümlichen Bräuchen und eine starke lokale Identität auf dem pazifischen Archipel erhalten. Für alle Hawaii-Interessierten hier nun also ein kurzer Überblick über einige der herausragenden und schönsten Bräuche und kulturellen Eigenheiten Hawaiis:

Weiterlesen →

Hoteltipp Palau: Dolphin Bay Resort

Die Insel Peleliu ist noch immer ein Geheimtipp unter Backpackern und Tauchern. Kaum touristisch erschlossen, konnte sich die kleine Insel ihre Ursprünglichkeit und ihre intakte Naturlandschaft erhalten. Zahlreiche intakte Korallenriffe liegen vor der Küste der Insel, doch auch im Inselinneren gibt es bezaubernde Naturlandschaften, die zum Entdecken einladen. Gerade für Menschen, die sich bei ihren Reisen nach Ursprünglichkeit und Authentizität sehnen, ist Peleliu eine Reise wert. Weiterlesen →

Die 9 schönsten Private Islands Resorts in der Südsee

Einmal auf einer einsamen Insel mitten im Südpazifik stranden und nichts anderes erleben, als absolute Ruhe, Abgeschiedenheit und die vielleicht schönste Umgebung der Welt. Dieser Traum könnte wahr werden – und ist oft gar nicht so teuer, wie man vielleicht meinen möchte.

Wer sich heute auf die Spuren Robinson Crusoes begeben will, der hat die Wahl zwischen zahlreichen einsamen Inseln und Atollen, auf denen man nicht nur Ruhe, sondern oft auch Luxus pur genießen kann. Auf diesen Inseln existiert nur ein einziges Hotel mit meist sehr wenigen Zimmern, ganz spezialisiert auf einen Urlaub in der Einsamkeit. Wir stellen Ihnen die neun schönsten Private Island Resorts in der Südsee vor.

Weiterlesen →

Französisch-Polynesien in 20 Bildern

Französisch Polynesien ist der Traum jedes Südsee-Fans. Wunderschöne weiße Strände, Palmen, die sich im Wind wiegen und glasklares türkisfarbenes Wasser sorgen im französischen Überseegebiet für eine regelrechte Postkartenidylle. Doch Französisch Polynesien kann noch viel mehr als nur hübsch auszusehen. Eine geschichtsträchtige und vielfältige Kultur, atemberaubende Naturlandschaften und warmherzige Menschen machen Inseln wie Bora Bora, Rangiroa und Hiva Oa zu echten Traumzielen. Wir stellen Ihnen die Lieblingsdestination vieler unserer Kunden hier in 20 Bildern vor.

Weiterlesen →