Schon gewusst? Diese 10 Bands/Musiker kommen aus Neuseeland


Neuseeland ist bekannt für seine spektakuläre Naturlandschaft mit einer bunten und einzigartigen Tierwelt, für seine uralte Maori-Kultur, und natürlich für Peter Jackson, den Regisseur der „Herr der Ringe“-Filme. Doch der bärtige Filmemacher ist längst nicht der einzige Star, den Neuseeland hervorgebracht hat. Auch viele Musiker nennen das wunderschöne Land im Südpazifik ihr Zuhause, darunter die Sängerin Lorde, die unter anderem den Soundtrack für den Film „Die Tribute von Panem – Mockingjay“ beisteuerte. Die mystische und wilde Landschaft Neuseelands trägt also ganz offensichtlich zur Kreativität bei. Die lebendige Kulturszene von Städten wie Auckland tut ihr Übriges, um Musikerinnen und Bands hervorzubringen, die auch auf internationalem Parkett erfolgreich sind.

Überblick über 10 berühmte Musiker/Bands aus dem Kiwi-Land

1. Lorde

Die 1996 geborene Sängerin mit irisch-kroatischer Abstammung hat nicht nur bereits zwei Grammys abgestaubt, sie ist mittlerweile auch die erfolgreichste Sängerin Neuseelands und hat internationalen Erfolg. Ihre Alben „Pure Heroine“ und „Melodrama“ landeten jeweils in den Top 10 der internationalen Charts. Lorde’s Top Hit in Neuseeland ist übrigens „Team“.


2. Kimbra

Kimbra Lee Johnson, wie die Singer-Songwriterin mit bürgerlichem Namen heißt, gilt bei Kennern als eine Art Weiterentwicklung von Stars wie Björk und Florence and the Machine. Internationalen Durchbruch erlangte sie 2011, als sie mit dem australischen Musiker Goteye den Hit „Somebody that I used to know“ aufnahm und damit die Charts der ganzen Welt stürmte.


3. Flight of the Conchords

Das Musik-Comedy-Duo Flight of the Conchords wurde durch ihre gleichnamige Fernsehserie berühmt. Darin nehmen die beiden musikalischen Komiker Jemaine Clement und Bret McKenzie ihren eigenen Alltag aufs Korn und spielen sich auch selbst. Eine Kostprobe ihres Könnens gibt es hier:


4. The Naked and Famous

Die neuseeländische Elektropopband besteht aus Sängerin Alisa Xayalith, den Sängern Thom Powers und Aaron Short sowie aus dem Bassisten David Beadle und dem Schlagzeuger Jesse Wood. Gemeinsam hatten die fünf ihren Durchbruch mit der Single Young Blood.


5. Brooke Fraser

Die christliche Singer-Songwriterin hatte ihren Durchbruch 2003 mit gerade einmal 20 Jahren. Seitdem räumt die Wellingtonerin einen Preis nach dem anderen ab. Ihr jüngsten Hit „What a beautiful name“ zählt zu den meistgespielten modernen Kirchenliedern weltweit.


6. Katchafire

Katchafire ist eine Reaggaeband aus Hamilton und startete ursprünglich als eine Bob Marley Tribute Band. Inzwischen schreiben die drei Bandmitglieder auch eigene Songs und sind international erfolgreich.

7. Keith Urban

Der Country- und Popmusiker Keith Urban wuchs eigentlich in Australien auf. Geboren wurde er jedoch in Whangarei, Neuseeland. Er ist mit der Schauspielerin Nicole Kidman verheiratet, mit der er auch zwei Kinder hat. Sein größer Hit bis dato: Somebody like you.


8. Ladyhawke

Die talentierte Sängerin wurde durch ihre Songs Paris Is Burning und My Delirium berühmt. Beide Songs stiegen in Neuseeland hoch in die Charts ein.


9. Opshop

Die Alternative Rock Band Opshop ist hierzulande nur wenigen ein Begriff. Ihren großen Durchbruch hatten Opshop im Jahr 2007, als sie mit ihrem Song Maybe ganze 42 Wochen in den neuseeländischen Charts blieben.


10. Zowie

Hinter Zowie verbirgt sich die Sängerin Zoe Fleury, die bereits mit Katy Perry und Mark Ronson auf Tour ging. Ihre Debütsingle „Broken Machine“ stieg direkt in die Top 10 Charts Neuseelands ein.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*