Stopover Hanoi – Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in 2 Tagen

Markt in Hanoi Fruchtverkauf

Markt in Hanoi

Vietnams Hauptstadt Hanoi liegt günstig auf dem Weg von Europa nach Australien, Neuseeland oder Ozeanien. Speziell auf dem Weg nach Sydney oder Melbourne kann man mit Vietnam Airlines einen Stopover in Hanoi einlegen. Und man muss sagen: Es lohnt sich auf jeden Fall, den Flughafen zu verlassen, selbst wenn man nur einige Stunden Zeit hat.

Ideal ist es natürlich, einen zwei- oder dreitägigen Stopover einzuplanen, denn dann kann man Hanoi und sein Umland so richtig kennen lernen. Hanoi selbst ist, gemessen an anderen südostasiatischen Städten, eher klein und überschaubar. Daher kann man die wichtigsten Sehenswürdigkeiten schon bei einem kurzen Aufenthalt erleben. Obwohl die über tausend Jahre alte Stadt unzählige Erdbeben, Naturkatastrophen und Kriege gesehen hat, ist das historische Stadtzentrum in weiten Teilen intakt geblieben. Die Altstadt mit ihren wunderschönen Pagoden und Tempeln, aber auch die zahlreichen Parks und Seen inmitten, machen Hanoi zu einer der schönsten Städte Südostasiens.

Weiterlesen →

PTH-Reisehighlight 2019: NEUE geführte Neukaledonien Rundreise

Unser Reisehighlight im Sommer 2019 entführt Sie auf eine eindrucksvolle Reise ins Herz der Südsee, nach Neukaledonien. Das zu Frankreich gehörende Archipel Neukaledonien besteht aus hunderten kleiner Inseln und Eilanden von denen nur der kleinste Teil bewohnt ist. Nicht zuletzt wegen des neukaledonischen Barrierriffs ist die Region vor allem bei Tauchern unheimlich beliebt. Neukaledonien hat sich zu großen Teilen dem sanften und ökologischen Tourismus verschrieben – wer also die Ursprünglichkeit der Südsee erleben möchte, der sollte sich unsere brandneue geführte Rundreise durch Neukaledonien nicht entgehen lassen:

Weiterlesen →

Hoteltipp Neuseeland Südinsel: Punakaiki Resort Hotel

Punakaiki Hotel in Neuseeland

Nur etwa 300 Metern von den berühmten Pancake Rocks und den Blowholes entfernt, liegt das wunderschön gestaltete Resorthotel Punakaiki mitten im Paparoa Nationalpark. Das Hotel wurde nach ökologischen Gesichtspunkten gestaltet und fügt sich mit seinen Naturmaterialien harmonisch in die Landschaft ein. Das Öko-Hotel bietet einen atemberaubenden Blick auf das nahegelegene Meer und den umgebenden Regenwald und ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen durch den Paparoa Nationalpark.

Weiterlesen →

Der Whitsunday Islands Nationalpark in Queensland

Whitsunday Islands

Der Whitsunday Island Nationalpark vor der Küste von Queensland zählt mit Sicherheit zu den schönsten Nationalparks Australiens und ist für Erholungssuchende und Naturliebhaber gleichermaßen ein beliebtes Ausflugsziel. Und das aus gutem Grund: Die Inseln, einst die Spitzen von massiven Vulkanen, haben sich nach der letzten Eiszeit gebildet, als der Meeresspiegel stieg und das Gebirge bis auf die Gipfel unter Wasser setzte. Gerade das fruchtbare Vulkangestein und die zerklüftete Landschaft machen den Charme dieser Inseln aus. Direkt hinter dem massiven Great Barrier Reef gelegen, sind die Whitsunday Inseln darüber hinaus vor der heftigen Meeresbrandung geschützt. Das Ergebnis sind glasklare blaue Lagunen, ruhige Buchten und Strände von bezaubernder Schönheit. Weiterlesen →

Lana’i Hawaii » Zehn Highlights und Sehenswürdigkeiten

Lanai von Maui aus gesehen

Lanai von Maui aus gesehen

Die zweitkleinste der bewohnten Inseln Hawaiis wird in Reiseführern oft recht stiefmütterlich behandelt. Dabei ist die Insel Lana’i ein echtes Kleinod und ein tolles Reiseziel. Ob als Tagesausflug (von Maui und Oahu aus fahren Fähren nach Lana’i) oder als Homebase während des Hawaii-Urlaubs – Lana’i hat, trotz der geringen Größe, so einiges zu bieten:

Entstanden ist Lana’i durch einen riesigen Vulkan, der bis heute mit knapp eintausend Metern die höchste Erhebung der Insel bildet. Die nur 29 Kilometer lange Insel befindet sich seit 1922 in Privatbesitz. Bis in die 1970er Jahre hinein war Lana’i die größte Ananasplantage der Welt. Seit Ende der 1980ern setzen die Besitzer auf nachhaltigen und exklusiven Tourismus.
Zu den Highlights der Insel zählen nicht nur die luxuriösen Golfplätze, auf denen schon Berühmtheiten wie Bill Gates ihre Bälle einlochten, sondern vor allem die unberührte Naturlandschaft, die wunderschönen Wanderwege und die nahezu unberührten Strände. Zehn Must-Sees auf der Insel zeige ich Ihnen hier!

Weiterlesen →

Die Cook Inseln in 20 Bildern

Rarotonga

Einmal auf den Spuren von Robinson Crusoe landen – das geht nirgends besser als im Gebiet der Cook Islands – dem Inselstaat nordöstlich von Neuseeland. Insgesamt 15 bewohnte Inseln und unzählige kleine Eilande zählt das Archipel im Südpazifik. Die größte Insel Rarotonga zählt knapp zehntausend Einwohner und ist auch der Regierungssitz der Cook Inseln. Verwaltungsrechtlich und kulturell zählen die Cook Inseln jedoch zu Neuseeland, weswegen auch jeder Einwohner der Cook Islands automatisch die neuseeländische Staatsbürgerschaft besitzt. Ein wahr gewordener Südseetraum sind die Cook Inseln nicht nur wegen ihrer wunderschönen Landschaft, sondern auch wegen ihrer kulturellen Einzigartigkeit. Wir stellen Ihnen diese einzigartige Urlaubsdestination in 20 Bildern vor – und planen natürlich auch gerne gemeinsam mit Ihnen eine Trip dorthin!

Weiterlesen →

Die Top 10 Tauchspots in Vanuatu

Tauchen in Vanuatu

Schon gewusst? Im Inselstaat Vanuatu leben, laut einer Studie, die glücklichsten Menschen der Welt! Woran das nur liegen mag? Mit Sicherheit hat die atemberaubende Landschaft aus bewaldeten Bergen, zuckerweißen Stränden, aktiven Vulkanen, dichten Mangrovenwäldern und türkisfarbenem Meer damit zu tun. Vielleicht aber auch mit der Offenheit und Freundlichkeit, die auf Vanuatu jeder jedem entgegenbringt, ganz gleich woher man kommt. Vielleicht liegt es aber auch an der interessanten Kultur und Geschichte dieses ozeanischen Inselstaates, dessen Besiedelung vor über 4000 Jahren begann. Grund genug also, dieses bezaubernde Land selbst zu erkunden – zum Beispiel auf einer Tauchreise.

Weiterlesen →

Stopover Taipeh – Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in 2 Tagen

Die taiwanesische Stadt Taipeh zählt nicht unbedingt zu den gängigsten Stop-Over-Destinationen, doch gerade asiatische Fluggesellschaften wie China Airlines legen auf dem Weg von Europa nach Australien, Neuseeland oder Ozeanien hier einen Zwischenstopp ein z.B. von Frankfurt nach Sydney, Melbourne oder Brisbane. Das ist auch gut so, denn Taipeh hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer absoluten Trendstadt entwickelt. Hier findet man, wie in ganz Taiwan, ein buntes Sammelsurium der unterschiedlichsten Kulturen. Die vorherrschende Kultur ist natürlich die chinesische, dennoch ist Taipeh eine extrem kosmopolitische und globalisierte Stadt.
Ein Stop-Over-Aufenthalt in Taipeh hat also viel zu bieten und lohnt sich auf jeden Fall.

Weiterlesen →

Tonga in 20 Bildern

Der Inselstaat Tonga liegt mitten im Südpazifik und besteht aus 117 Inseln, von denen die meisten unbewohnt sind. Die Hauptinsel Tongatapu mit der Hauptstadt Nukualofa ist nicht nur Sitz der Regierung, sondern auch Wohnsitz der Königsfamilie, denn Tonga ist eine konstitutionelle Monarchie. Das Königreich Tonga blickt also auf eine lange und spannende Geschichte zurück. Die ersten polynesischen Einwohner, die Tonga vor tausenden von Jahren besiedelten, errichteten massive Steinmonumente, die wahrscheinlich der Sternenbeobachtung dienten. Noch heute spielen diese Steine in den Mythen Tongas eine wichtige Rolle. Die polynesische Kultur ist auf Tonga besonders präsent und wird aktiv gelebt.

Weiterlesen →

Hoteltipp Papua-Neuguinea: Tawali Dive Resort

Die Milne Bay zählt zu den besten Tauchrevieren der Welt, wenn es um Großfische geht. Wer hier taucht, wird das Erlebnis sicher so schnell nicht vergessen. Das perfekte Hotel für einen Tauchurlaub auf Papua Neuguinea liegt oberhalb der Milne Bay auf einer Klippe mit Blick über das Meer. Das Tawali Dive Resort befindet sich im Südosten der Hauptinsel und ist etwa eine Autostunde von der Stadt Alotau entfernt. Die Anreise lohnt sich, denn das sehr komfortable Dive Resort bietet jegliche Annehmlichkeit, die sich gerade Sportler, Taucher und Aktivurlauber wünschen können.

Weiterlesen →