Die Yasawa Inseln

Strand_Nanuya_Lailai

Der Legende nach war es der berühmte britische Entdecker und Bounty-Kapitän William Bligh, der die Yasawa-Inseln –  einen kaum besiedelten Archipel mit 20 Inselchen, der sich über eine Länge von gut 90 Kilometern vor der Nordwestküste der großen Fidschi-Insel Viti Levu erstreckt – 1789 entdeckte. Und seitdem, so mag man meinen, hat sich auch kaum etwas auf den Vulkaninseln und Atollen der Yasawa-Gruppe verändert: Bis in die 1950er Jahre setzte kein Tourist Fuß auf eine der Inseln und auch in den nachfolgenden Jahrzehnten blieben Besuche auf gelegentliche Tagesausflügler beschränkt. Weiterlesen →

Ankunft der Buckelwale

Jedes Jahr im Juli kommen die Buckelwale von ihrer langen Reise zurück in die warmen Gewässer der Tahitianischen Inseln.  Von den Polarmeeren im Süden machen sie sich in die blauen Lagunen Französisch Polynesiens auf, um sich dort fortzupflanzen, und ihre Kälber zur Welt zu bringen. Bis Ende Oktober Anfang November bleiben sie hier und ziehen ihren Nachwuchs groß. Die Mutter verbringt die meiste Zeit in der Lagune an der Seite ihrer Kälber, während die Bullen vor der Lagune im tieferen Wasser umherziehen. Weiterlesen →

Der Bürgermeister von Mangaia

Mein Name ist Damir Tomasevic und ich bin seit 1998 bei Pacific Travel House und unter anderem für die Cook Inseln zuständig. Bevor ich dieses Jahr auf eine Messe in Neuseeland geflogen bin, wollte ich mir unbedingt noch 2 Inseln besuchen, die ich auf den Cook Inseln noch nicht kannte, Mangaia und Atiu.

Ich möchte euch deshalb in diesem Blog von einer meiner Erfahrungen dort erzählen… Weiterlesen →