Yalada! (Willkommen) in Australien

Vor 6 Wochen unternahm ich eine tolle Reise durch Australien. Meinen Fokus habe ich dabei ein wenig auf die „Ureinwohner“ des Landes gelegt.
Die erste Aborigines besiedelten den Kontinent schon vor ca. 40.000 – 50.000 Jahren – die etwa 400 bis 700 Stämme hatten sehr unterschiedliche Gebräuche und verschiedene Sprachen.
Mit Ankunft der ersten weißen Siedler im Jahre 1788 sank die Zahl der Aborigines von geschätzten 300.000 bis 1 Million Einwohnern auf 60.000 im Jahr 1920. Der Grund hierfür lag hauptsächlich an den eingeschleppten Krankheiten und den gewaltsamen Konflikten mit den Siedlern um die Rechte am Land der Ureinwohner. Heute leben wieder geschätzte 464.000 Aborigines in Australien. Die meisten von ihnen haben sich im Northern Territory niedergelassen, wo die Tradition und die indigenen Sprachen noch am besten erhalten ist. Weiterlesen →