zur Übersicht <- vorherige Reise | nächste Reise ->

Tasmanien - ganz persönlich erleben!

Ein individueller Reisevorschlag - mit vorgebuchten Tourleistungen
  • Hobart
  • Port Arthur
  • Freycinet Halbinsel
  • Cradle Mountain Nationalpark
  • Strahan – Gordon River / World Heritage Nationalpark
  • Mt Field Nationalpark

11 Tage | ab 1325 €

drucken

Reisebeginn täglich

1. Tag: Hobart

Anmietung Mietwagen am Flughafen oder im Stadtbüro. Hobart mit seinem schönen Hafen, ist die zweitälteste Stadt Australiens und schmiegt sich an den Fuß des 1.234m hohen Mount Wellington. Verbringen Sie den Tag in der Hauptstadt Tasmaniens, wo es eine Menge zu sehen gibt: Salamanca Place, Battery Point, Antarctic Adventure, das Landesmuseum mit Kunstgalerie „Tasmanian Museum & Art Gallery”, unternehmen Sie eine Flußfahrt oder faulenzen Sie in den Gartenanlagen des „Royal Tasmanian Botanical Gardens”.
Übernachtung: Hotel Lenna of Hobart  

2. Tag: Hobart - Port Arthur / ca. 99 km

Das auf der Halbinsel Tasman Peninsula im Süden Tasmaniens gelegene Port Arthur entstand 1830 als Holzfällersiedlung. Heute nimmt die Historische Stätte Port Arthur ein friedliches, 40 Hektar großes Arreal mit Englischen Buchen und reizvollen Gartenanlagen ein, inmitten dessen die befestigten Ruinen und restaurierten Bauten der Sträflingsära stehen. Besuchen Sie das am besten erhaltene und sinnträchtigste Sträflingsgefängnis in Australien. Der Eintrittspreis ist im Reisepreis inkludiert.
Übernachtung: Port Arthur Villas

3. Tag: Port Arthur - Freycinet Halbinsel / ca. 235 km

Die Ostküste gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen der einheimischen Bevölkerung. Hier finden Sie das mildeste Klima, unberührte Strände und wunderschöne Nationalparks. Lassen Sie sich reichlich Zeit die sagenhaften Küstenpanoramen aufzunehmen. Zunächst den grandiosen Blick auf Maria Island (ein echtes Refugium für Wildtiere, mit malerischen Küsten- und Berglandschaften) und dann etwas weiter, die Great Oyster Bay zur Halbinsel Freycinet Peninsula.
Übernachtung: Freycinet Lodge - Freycinet National Park

4. Tag: Freycinet Halbinsel

Zerklüftete Gipfel aus rosaschimmerndem Granit mit steilen, dramatisch ins Meer abfallenden Klippen charakterisieren diesen Nationalpark. Er darf sich auch eines der zehn weltbesten Strände, u. a. der Wineglass Bay, rühmen. Die perfekte halbmondförmige Bucht mit strahlendweißem Sandstrand. Im Nationalpark gibt es zahlreiche Möglichkeiten für kurze oder längere Wanderungen.
Übernachtung: Freycinet Lodge - Freycinet National Park

5. Tag: Freycinet Halbinsel - Launceston (Hagley) / ca. 246 km

Die Halbinsel Freycinet Peninsula erstreckt sich in nördlicher Richtung an den Friendly Beaches entlang, bis hin zum Badeort Bicheno. Bicheno ist bekannt für seine Pinguine, die allabendlich aus dem Meer in ihre Unterschlüpfe zurückkehren sowie seinen Langustenfang. Launceston, mit 95.000 Einwohnern, Tasmaniens zweitgrößte Stadt, ist ein hervorragendes Sprungbrett für Ausflüge zu den Weingütern des Tamar River Valley oder in die gut erhaltenen, historischen Dörfer Evandale, Perth, Longford etc.
Übernachtung: Quamby Estate inkl. kont. Frühstück

6. Tag: Launceston - Cradle Mountain National Park / ca. 194 km

Der 1.545 Meter hohe Cradle Mountain gehört zu den beliebtesten touristischen Zielen in Tasmanien. In Cradle Mountain gibt es ein breites Spektrum von herrlichen Bush-Wanderungen aller Schwierigkeitsstufen. Schließen Sie sich einer nächtlichen Pirschtour an und beobachten Sie, mit etwas Glück, Wallabies, Pademelons, Wombats, Ameisenigel, Tasmanische Teufel, Spotted Quolls oder Possums in freier Wildbahn.
Übernachtung: Lemonthyme Wilderness Retreat 

7. Tag: Cradle Mountain National Park

Der 161.000 Hektar große Nationalpark ist ein von den Vereinten Nationen als Weltkulturerbe anerkanntes Gebiet. Unternehmen Sie an Ihrem freien Tag z. B. eine Wanderung.
Übernachtung: Lemonthyme Wilderness Retreat 

8. Tag: Cradle Mountain National Park - Strahan / ca.155 km

Südwestlich des Cradle Mountain liegt, inmitten der Wildnis am Ufer des Naturhafens Macquarie Harbour, die winzige Ortschaft Strahan. Sie mag klein sein, bietet aber die unterschiedlichsten Unterkünfte. Strahan dient als Tor zu einem der letzten wirklich unberührten Flußsysteme auf Erden, dem Franklin-Gordon Wild Rivers Nationalpark und zum Southwest Nationalpark. Zahlreiche Besucher strömen in den Ort, um von dort auf dem Unterlauf des Gordon River zu kreuzen oder zu rauheren Erlebnissen in die Wildnis vorzustoßen.
Übernachtung: Ormiston House Bed & Breakfast inkl. kont. Frühstück

9. Tag: Strahan - Tarraleah / ca. 175 km

Um 09:00 Uhr startet ein besondererer Schiffsausflug, die Gordon River Cruise. Dieser Ausflug führt Sie durch die unberührte Natur der Westküste Tasmaniens und beeinhaltet auch einen Besuch der Schauplätze aus der Zeit der Besiedelung durch Strafgefangene. Bei dieser Schiffstour ist ein Mittagessen eingeschlossen. Gegen 15:00 Uhr führt Sie Ihr Weg weiter nach Tarraleah.
Übernachtung: Cottages at Tarraleah

10. Tag: Tarraleah - Hobart / ca. 150 km

Erkunden Sie den Mount Field Nationalpark, welcher Ihnen zahlreiche Wandermöglichkeiten bietet. Am Nachmittag erreichen Sie Hobart. Hier lohnt ein Abstecher zum Mount Wellington Aussichtspunkt.
Übernachtung: Hotel Lenna of Hobart

11. Tag: Hobart

Genießen Sie Ihren letzten Tag auf Tasmanien. Ihren Mietwagen geben Sie zur gleichen Zeit ab, wie Sie ihn angenommen haben - wahlweise im Stadtbuero oder am Flughafen.

| Kostenlose Reiseausarbeitung
  • 11 Tage Mietwagen der Kategorie "Compact" (Hyunday i20 o.ä.) inkl. All-Inclusive-Versicherung
  • 10 Übernachtungen in Hotels, wie angegben
  • Eintritt zur Port Arthur Historic Site
  • Gordon River Cruise inkl. Mittagsbuffet

Preise pro Person:
Saisonzeiten Doppelzimmer Einzelzimmer
01.05.19 - 30.09.19 1325 € 2575 €
01.10.19 - 31.01.20 1625 € 2940 €
01.02.20 - 31.03.20 1525 € 2825 €
ab 01.04.20 auf Anfrage
* Alle Preise und Leistungen vorbehaltlich Verfügbarkeit.
Aufpreise für Weihnachten und Ostern auf Anfrage.
| Kostenlose Reiseausarbeitung