Lage: die unbewohnte Insel gehört zu den Inseln der Western Province. Es ist nicht klar, warum die Insel vor ca. 150 Jahren verlassen wurde. Es sind nur Reste der alten Dörfer übrig geblieben.
Die jetzigen Eigentümer haben sich zu einer Organisation zusammengeschlossen, um die Insel in seiner Ursprünglichkeit mit seiner außergwöhnlichen Flora und Fauna zu erhalten. Sie erreichen Tetepare Island von Munda aus mit dem Boot.

Anlage: zur einfachen Anlage gehören 5 Zimmer mit Doppel- oder Einzelbetten für bis zu 13 Gäste. Sie befinden sich in zwei, aus einheimischen Materialen gebauten, Häusern. Die Duschen und Toiletten sind einfach aber sauber und zur gemeinsamen Nutzung. Die Wasserversorung wird durch Regenwasser sichergestellt. Es gibt keinen Strom auf Tetepare Island, auch keinen Generator. Die Stromversorgung erfolgt durch eine Solaranlage. Die Mahlzeiten bestehen aus Fisch und Gemüse, der frisch gefangen bzw. auf einer nahe gelegenen Insel angebaut wird. Alhohol ist unerwünscht und kann auch nicht erworben werden. Auf der ganzen Insel gibt es kein Geschäft. Falls Sie Alkohol mitbringen möchten, sollten Sie diesen bitte auf Ihrem Zimmer trinken.

Bitte beachten Sie: Da kein Strom zur Verfügung steht, können weder Handys noch Batterien aufgeladen werden. Es gibt auch keinen Kühlschrank!!

Unternehmungen: Erkunden Sie die Ursprünglichkeit dieser Insel! Schwimmen, Schnorcheln oder Kanufahren Sie im türkisblauen Wasser. Wandern Sie durch den Urwald mit seiner einzigarten Tier- und Pflanzenwelt. Sie können die verlassenen Dörfer Tetepares erkunden oder auch das bewohnte Dorf auf der Nachbarinsel Rendova Island besuchen.
Slider 2
Slider 2
Slider 2
Slider 2
Slider 2
Slider 2
Slider 2
Slider 2

Kontakt & Reiseausarbeitung

| Kostenlose Reiseausarbeitung | Hotline: 089 - 5 43 21 80 | pth@pacific-travel-house.de