Wichtige Reiseinformationen & praktische Tipps für Ihre Reise nach TONGA

Sie möchten wissen, wieso Sie einen tongaischen Führerschein benötigen und weshalb Kleidervorschriften in Tonga eine besondere Bedeutung zukommen? In unserem Info-Überblick erhalten Sie praktische Tipps für Ihre Reise nach Tonga – direkt von unserer Redaktion für Sie zusammengestellt.


Landesinfo & Reisezeit

Das Königreich Tonga liegt im Herzen des Südpazifiks und besteht aus 176 Inseln, die sich über ein Gebiet von 700.000 km² erstrecken und von denen nur 40 bewohnt sind. Der Inselstaat zählt nur knapp über 103.000 Einwohner, wovon ein Großteil (ca. 31.000) in der Hauptstadt Nuku'alofa auf der Insel Tongatapu lebt. Das Land hat sowohl hohe vulkanische, als auch flache Koralleninseln.

Die größten Inselgruppen des Staates sind Tongatapu, 'Eua, Ha'apai und Vava'u. Hier befinden sich auch die touristisch interessantesten Inseln: Auf der Falcon-Insel der Vava'u-Gruppe wird es abenteuerlich, denn hier liegt ein unterseeischer Vulkan, der von Zeit zu Zeit ausbricht. Lava und Asche des Vulkans bilden eine Insel, die nach dem Ausbruch wieder verschwindet. Noch mehr Vulkan-Action erwartet Urlauber auf der Insel Tofua. Sie ist ein aktiver Vulkan mit einem heißen, dampfenden Kratersee.

Die sehr flache Insel Tongatapu punktet mit einer großen Lagune, in der viele kleine Inselchen eingesprenkelt liegen – ein Traum für Südsee-Puristen und Erholungssuchende. Ebenso wie die Ha'apai-Inseln, eine fast kreisförmig angeordnete Inselgruppe, die 160 km nördlich von Tongatapu liegt und über ausgezeichnete Strände verfügt.

Die bewaldete Insel 'Eua ist hügelig mit hohen Klippen und schönen Stränden, hier kann man wandern und Flughunde beobachten. Die hügeligen Vava'u-Inseln liegen 90 km nördlich von Ha'apai, sind dicht bewaldet und werden von einem Netz schmaler Kanäle durchzogen.

Die Anreise nach Tonga ist nicht ohne, liegt das Königreich doch am entgegengesetzten Ende der Welt. Die Distanz von Deutschland beträgt etwa 16.600 Kilometer, dementsprechend müssen Sie auch mit einer Flugzeit von um die 28 Stunden rechnen. Die Anreise kann auf der USA-Route über Los Angeles und Neuseeland oder auf der Asien-Route über Australien, Neuseeland oder via Fiji erfolgen.


Einreise & Visum

Einreisebestimmungen
Zur Einreise benötigen deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den beabsichtigten Aufenthaltszeitraum hinaus gültig ist. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Visum
Touristen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen kein Visum für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen, müssen jedoch ein bestätigtes Rück- oder Weiterflugticket sowie etwaige Visa für das nächste Zielland besitzen und bei Ankunft ausreichende finanzielle Mittel (Hotelgutscheine und/oder Kreditkarte) nachweisen können. Ihnen wird bei Ankunft gebührenfrei eine Einreisegenehmigung mit einer Gültigkeit von 30 Tagen ausgestellt. Zudem muss vor Ort für die erste Nacht eine Unterkunft angegeben werden.

Achtung! Für alle Urlauber, die über die USA nach Tonga anreisen:
Seit 2009 müssen sich alle Reisende in die USA spätestens 72 Stunden vor Reiseantritt die Einreise elektronisch bestätigen lassen. Dies gilt auch für Reisende, die nur in den USA umsteigen!
Um eine Einreisegenehmigung zu beantragen, gehen Sie bitte auf die Website https://esta.cbp.dhs.gov und beantragen Sie dort online Ihre Genehmigung. Das Verfahren ist recht einfach und in ca. 15 Minuten durchzuführen. Die Kosten von 14 USD müssen direkt online per Kreditkarte beglichen werden.


Transfer & Rückflug

Eine Rückbestätigung vor Ort ist empfehlenswert, da sich Zeiten, z.B. bei Fähren, auch kurzfristig ändern können. Informieren Sie sich bitte bis spätestens 24 Stunden, nicht früher als 48 Stunden vor Rückflug bzw. -fahrt über die genauen Reisedaten. Andernfalls gehen die aus der verpassten Beförderung entstehenden Kosten zu Ihren Lasten.


Zollbestimmungen & besondere strafrechtliche Vorschriften

Alle Gegenstände des persönlichen Gebrauchs sind zollfrei. Ein Einfuhrverbot nach Tonga besteht für Früchte, Pflanzen, Fleisch, Narkotika, pornographisches Material, Feuerwerkskörper und Sprengstoffe. Für Waffen und Munition wird eine Sondergenehmigung benötigt. Die Einfuhr von Devisen ist nicht beschränkt. Weitergehende Zollinformationen zur Einfuhr von Waren erhalten Sie direkt hier bei den tongaischen Behörden.

Besondere strafrechtliche Vorschriften
Tonga ist ein extrem katholisch geprägtes Land. Bitte beachten Sie, dass homosexuelle Handlungen unter Männern in Tonga illegal sind und mit einer Strafe von bis zu 10 Jahren Gefängnis geahndet werden können.


Zeitzonen & Klima

In Tonga herrscht Tonga Time (TOT). Das Königreich liegt westlich der internationalen Datumsgrenze, der Zeitunterschied beträgt +11 Stunden während der europäischen Sommerzeit, bzw. +12 Stunden während der europäischen Winterzeit.

Das Klima auf Tonga ist etwas kühler als in den meisten anderen Südseeregionen. Regenfälle gibt es vorwiegend in den Monaten Dezember bis März. Die Durchschnittstemperaturen tagsüber liegen bei 23°C im Juli bis hin zu Höchsttemperaturen von ca. 30° C im März. Von Anfang November bis Ende April ist im Südpazifik, u. a. auf Tonga, mit starken Winden zu rechnen, die teilweise Zyklonstärke erreichen können. Die beste Reisezeit liegt daher in den kühleren, regenarmen Monaten von Juli bis Oktober, mit einer durchschnittlichen Temperatur von 24°C.


Währung & Zahlung

Die Währung in Tonga ist der Pa'anga (auch Tonga Dollar genannt, Abkürzung: TOP oder T$), ein Pa`anga entspricht 100 Seniti. Die Banknoten gibt es zu 1, 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Pa´anga. Münzen gibt es über den Nennwert von 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Seniti.

Fremdwährungen können direkt am Flughafen FuaÊ»amotu, bei Banken und in den großen Hotels gewechselt werden. Die gängigen Kreditkarten (v.a. Visa und Mastercard) werden in Banken, Hotels und größeren Geschäften akzeptiert, wohingegen viele kleinere Geschäfte und Bars nur Bargeld annehmen. Geldautomaten befinden sich am Flughafen und in den größeren Städten der Inseln. Bargeld erhalten Sie teilweise auch mit Kreditkarte oder EC-Karte (nur mit Maestro-Zeichen!) und Geheimnummer an Geldautomaten. Banken sind von Mo-Fr von 09:00-16:00 Uhr und Sa von 08:30-12:00 Uhr geöffnet. Für den Notfall empfehlen wir einen geringen Betrag in NZ-$ mitzunehmen.


Sprache

Die beiden Amtssprachen in Tonga sind Tongaisch und Englisch. Tongaisch gehört wie Samoanisch zur polynesischen Sprachfamilie und ist Umgangssprache auf den Inseln. Englisch wird von vielen Tongaern, aber nicht allen, gesprochen. Die Einwohner Tongas sind ein extrem freundliches und hilfsbereites Volk und freuen sich sehr, wenn Sie ein paar Wörter in Ihrer Herzensprache beherrschen:

  • malo e lelei = Hallo
  • io = Ja
  • ikai = Nein
  • fakamolemole = Bitte
  • malō = Danke
  • fefe hake? = Wie geht’s?
  • ko hoku hingoa ko… = Ich heiße…
  • sai pē = gut
  • ʻoku ʻikai keu ʻilo = Ich weiß nicht
  • matātahi = Strand
  • vai = Wasser
  • faka‘ofo’ofa = wunderschön
  • mahino? = Verstanden?
  • taha = eins
  • ua = zwei
  • tolu = drei

Führerschein & Verkehr

Wer in Tonga Auto fahren möchte, benötigt zwingend einen tongaischen Führerschein. Dieser ist gegen Vorlage eines nationalen oder internationalen Führerscheins, sowie dem Reisepass, bei der Verkehrspolizei in Nukualofa erhältlich. Der Führerschein ist befristet auf sechs Monate und kostet um die 10€. Mietwagen bekommt man nur auf den Inseln Tongatapu in Nuku'alofa und auf Vava´u in Neiafu.

Auf Tonga herrscht Linksverkehr. Die Höchstgeschwindigkeit ist, in der Stadt auf 40 km/h, auf den Landstraßen auf 65 km/h begrenzt. Es gibt nur ein sehr kleines Straßennetz auf den Inseln, insgesamt hat der gesamte Staat nur etwas mehr als 600 Kilometer Straße, davon sind ca. 185 km unbefestigt, und sehr schlecht zu befahren. Aufgrund der flachen Struktur der Inseln ist Tonga eher zum Radfahren geeignet. Verleihstationen gibt es auf fast allen Inseln.

Öffentliche Busverbindungen gibt es nicht, einige private Anbieter bieten Transfers zwischen den Städten und verkehren zwischen 7:00 bis 16:00 Uhr ohne Fahrplan und Haltestellen. Taxis, die man an dem großen „T“ erkennt, gibt es zahlreich auf Tongatapu und Vava´u.

Bitte beachten Sie: Naht auf der Straße ein Konvoi mit Sirene und Motorrädern heran, begegnen Sie gerade dem König in seiner Limousine. Dieser hat IMMER Vorfahrt. Fahren Sie daher an den Straßenrand und lassen Sie den Konvoi vorbei. Überqueren Sie als Fußgänger nicht die Straße vor dem Auto des Königs.


Verlust von Pass und Tickets / Notfälle

Die Notrufnummer in Tonga ist 911. Über diese Nummer können Sie sich mit der Polizei oder dem Rettungsdienst verbinden lassen.

Bei Notfällen oder dem Verlust von Pass oder Tickets, wenden Sie sich bitte sofort an die örtliche Polizei. Benachrichtigen Sie zudem umgehend die örtliche Agentur, Ihre zuständige Botschaft und wenn möglich auch Pacific Travel House unter +49 89 5 43 21 80 oder info@pacific-travel-house.de. Bei Diebstahl oder anderen Polizeimeldungen lassen Sie sich unbedingt eine Kopie der Anzeige oder einen Verlustbericht geben.

Achtung: Österreich & die Schweiz unterhalten auf Tonga keine eigene Botschaft und kein Konsulat. Zuständig für konsularische Angelegenheiten sind die Botschaften in Australien bzw. Neuseeland.

Deutschland

Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland
Herr Carl Senft
P.O. Box 32
Nuku’alofa
Tel.: +676 - 23477,
mobil: +676 - 16119
e-Mail: nuku-alofa@hk-diplo.de

Österreich

Österreichische Botschaft Canberra
12 Talbot Street
Forrest, ACT 2603
Tel: +61 – 02 6295 1533
e-Mail: canberra-ob@bmaa.gv.at

Schweiz

Schweizer Botschaft Wellington
10 Customhouse Quay (Maritime Tower, Level 12)
Wellington 6140
Tel: +64 – 04 472 1593
e-Mail: wel.vertretung@eda.admin.ch

Tipp: Machen Sie von jedem Dokument (Reisepass, Personalausweis, Führerschein, etc.), welches Sie mitnehmen, eine Kopie. Diese hilft dann, im Ernstfall, bei der Wiederbeschaffung.


Kommunikation & Netz

Auch über Mobiltelefon sind Sie auf Tonga zu erreichen, da es mit dem digitalen LSM-Netz verbunden ist. Roaming mit dem eigenen Handy funktioniert in der Regel recht gut, ist aber meist teuer. Über die Anbieter Tonga Communications Corporation und Digicell Tonga bekommen Sie Prepaid-Karten (U-Call) für Ihr Handy, mit dem Sie günstiger telefonieren können. Auch Datenvolumen ist buchbar. Die Karten sind in allen Postämtern erhältlich. Mehr Informationen finden Sie direkt bei TCC oder bei Digicell.

Internet / Wlan ist mittlerweile in vielen Hotels & Guest Houses – oft auch kostenlos – verfügbar, die Geschwindigkeit ist jedoch oft nicht mit der in Europa zu vergleichen. Internetcafés gibt es in Nuku'alofa und Neiafu.

Vorwahlnummern:

  • Nach Deutschland: 0049 + Rufnummer (mit Ortsvorwahl ohne „0“)
  • Nach Österreich: 0043 + Rufnummer (mit Ortsvorwahl ohne „0“)
  • In die Schweiz: 0041 + Rufnummer (mit Ortsvorwahl ohne „0“)
  • Nach Tonga: 00676 + Rufnummer (mit Ortsvorwahl ohne „0“)


Trinkgeld

Auch auf den Inseln Tongas ist das Trinkgeld geben nicht üblich, wie in der gesamten Südsee. Sollten Sie mit einem Service besonders zufrieden gewesen sein, freut man sich über eine kleine Aufmerksamkeit.


Kleidung

Die Kleidung sollte, dem Klima angemessen, leicht und leger sein, aber es gilt: Badeanzüge und knappe Bekleidung bitte nicht in Städten und Dörfern. Auch am Strand bitte kein Sonnenbad „oben ohne“ oder gar hüllenlos. Außerhalb der Hotelanlagen ist es sogar gesetzlich verboten, sich in der Öffentlichkeit „oben ohne“ zu zeigen – dies gilt für Frauen und Männer! Die Menschen in Tonga sind sehr religiös und würden dies als Affront empfinden. Bei Kirchenbesuchen ist immer besonders angemessene Bekleidung zu wählen.


Strom- und Wasserversorgung

Die Stromversorgung beträgt auf Tonga 240 Volt Wechselstrom, 50 Hertz. Die Steckdosen sind für Typ I Stecker mit drei flachen Stiften geeignet. Für Geräte des Typ C & F aus Europa wird ein Adapter benötigt. Bitte besorgen Sie den passenden Adapter bereits vor Antritt Ihrer Reise im Fachhandel, da auf den Inseln selbst kaum ein Adapter zu finden ist.

Das Leitungswasser auf der Hauptinsel Tongatapu ist normalerweise gechlort und relativ sauber, außerhalb der Hauptstadt und auf den kleineren Inseln ist das Wasser aber nicht immer keimfrei. Es sollte daher nur abgekocht konsumiert werden. Zum Trinken empfehlen wir immer abgepacktes Wasser. Obst & Gemüse sollten Sie vor Verzehr schälen.


Gesundheit & Impfungen

Für den Aufenthalt auf Tonga sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen wird aber ein Impfschutz gegen Diphtherie, Tetanus und Hepatitis A und B. Verzichten Sie bei Ihrer Tonga Reise auf keinen Fall auf einen wirksamen Insektenschutz, um dem seit 2014 vermehrt auftretenden Dengue-Fieber und Chikungunya-Fieber vorzubeugen. Achten Sie ganztags, vor allem in ländlichen Gebieten, auf konsequenten Hautschutz - mit langer Kleidung oder dem Auftragen insektenabweisender Mittel. Ratsam sind zudem die Mitnahme eines wirksamen Anti-Durchfall-Mittels und die Nutzung eines hohen Sonnenschutzfaktors (50+).

Die medizinische Versorgung in Tonga ist gut, sie entspricht jedoch, vor allem in den ländlichen Gebieten, nicht dem europäischen Standard. In den Städten Nuku’alofa/Hauptinsel, Pangai/Ha’apai und Neiafu/Vava’u befinden sich Krankenhäuser und Notfallzentren. Wir empfehlen in jedem Fall den Abschluss einer weltweit gültigen Auslandskrankenversicherung inklusive einer Reiserückholversicherung.


Sicherheit

Tonga ist ein sicheres Reiseland. Es gibt keine expliziten Warnhinweise, die Sicherheit betreffend. Achten Sie während Ihres Aufenthalts auf die üblichen Sicherheitsvorkehrungen: Koffer/Taschen geschlossen halten, Wertgegenstände im Safe deponieren, Kopie des Reisepasses mitführen oder in die Cloud hochladen, keine Wertgegenstände im Mietwagen liegenlassen.

Noch Fragen?   Für weitere Reiseinformationen zu Tonga kontaktieren Sie uns gerne persönlich unter +49 89 5432180.

Haftungsausschluss: Alle Angaben vorbehaltlich Änderung, Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden.

tonga-informationen