Kunden-Reisebericht: Australien & Neuseeland November 2018

Singapore Airlines-Premium Economy Class freie Getränke Bier

Am 03.11.2018 begann unsere große Reise auf die andere Seite der Welthalbkugel. Mit dem A380 flogen wir in der Singapore Airlines-Premium Economy Class von Frankfurt über Singapur nach Sydney. Von dieser waren wir absolut begeistert und werden wir auf Langstreckenflügen definitiv wieder buchen. Neben größeren und bequemeren Sitzen mit einer ausklappbaren Beinablage konnten wir Champagner und andere Leckereien den gesamten Flug über genießen. Weiterlesen →

Must-See Neuseeland Nordinsel: Waiheke Island

Ein grünes Kleinod vor der Küste Neuseelands. Nur 35 Fährminuten trennen das Inselchen Waiheke Island vom neuseeländischen Festland der Nordinsel, doch es ist, als kommt man in eine andere Welt. Waiheke Island liegt vor Auckland und ist mit ihren 92 Quadratkilometern die zweitgrößte Insel des Hauraki Golfs. Knapp 9000 Einwohner nennen Waiheke ihr Zuhause, in der Sommersaison können es jedoch schon einmal doppelt so viele werden. Warum? Waiheke Island kann sich wohl mit Fug und Recht als eine der schönsten Inseln des Hauraki Golfs rühmen.

Weiterlesen →

Neuseeland Drehorte von Herr der Ringe – ein Überblick

Neuseeland ist nicht nur bekannt für Schafe, Kiwis (die Vögel, nicht die Frucht) und die berühmten Haka-Tänze der Maori – es ist auch der Hotspot für Fans der Fantasy-Trilogie „Der Herr der Ringe“.

Immerhin ist der Regisseur der epischen Herr der Ringe-Verfilmungen, Peter Jackson, gebürtiger Neuseeländer. So war es nahe liegend, dass er seine atemberaubende Heimat zur Kulisse seiner nicht minder atemberaubenden Filme machte. Und das hat seinen Grund: Neuseeland ist landschaftlich so vielfältig wie kaum ein anderes Land und bietet nicht nur malerische Hügel und Täler, sondern auch mächtige Vulkane, schroffe Klippen und zerklüftete Bergmassive – also die perfekte Umgebung, um einen Film wie Herr der Ringe realistisch umzusetzen. Wer sich auf die Suche nach den Drehorten für Herr der Ringe macht, der erlebt eine Vielzahl an unterschiedlichsten Landschaften: Von kargen Steppen und unwirtlichen Gebirgsmassiven bis hin zu saftigen Wiesen und sanften Hügeln. Die Heimat der Hobbits, Elben, Orks und Zwerge wird hier wieder zum Leben erweckt.
Erkunden Sie während Ihres Neuseeland Urlaubs also das Auenland und machen Sie sich auf nach Mordor, erklimmen Sie den Schicksalsberg und wandern Sie durch Bruchtal! Unser Guide zeigt Ihnen, wie!

Weiterlesen →

Der Tongariro Nationalpark in Neuseeland (Nordinsel)

Tongariro Nationalpark

Tongariro Nationalpark

Auf der malerischen Nordinsel Neuseelands liegt ein gewaltiges UNESCO Weltnaturerbe – der Tongariro National Park. In seinem Herzen liegen drei aktive Vulkane, die durch ihre Lavafelder, heiße Quellen und Seen die Landschaft prägen. Der Tongariro National Park weist mit seinen Vulkanen, Gletschern, Lavafeldern, Wiesen und Wäldern die vielleicht kontrastreichste Landschaft der Welt auf und zählt zu den schönsten Naturdenkmälern der Erde.
Kein Wunder, dass diese majestätische und fast surreal anmutende Landschaft eine eindrucksvolle Kulisse liefert, unter anderem für die „Herr der Ringe“ Verfilmungen.

Weiterlesen →

Hoteltipp Neuseeland: Fiordland Lodge

Inmitten eines UNESCO Weltnaturerbes liegt die Fiordland Lodge mit Blick auf die majestätischen Fjorde des Lake Te Anau. Der Fiordland Nationalpark hat seinen Status als Weltnaturerbe zu Recht, denn er ist mit über 12 Tausend Hektar nicht nur Neuseelands größter Nationalpark, sondern zählt auch zu den schönsten Regionen des Landes.
Die über 2000 Meter hohen Berge sind von dichtem Regenwald bedeckt, doch ihre Gipfel sind im Winter schneebedeckt. Damit bietet der Fiordland Nationalpark sommers wie winters ein atemberaubendes Naturerlebnis.

Weiterlesen →

Must-See Neuseeland Südinsel: Milford Sound

Peak Mitre am Milford Sound

Atemberaubend: Peak Mitre am Milford Sound

Neuseelands Südinsel ist bekannt für ihre wildromantische Naturlandschaft: Berge, Seen und Gletscher wechseln sich mit dichten Wäldern und steil abfallenden Klippen ab. Über 3000 Meter recken sich die Berge der südlichen Alpen in die Höhe. Die Gebirgskette mit dem 3724 Meter hohen Aoraki Gipfel erstrecken sich über die gesamte Insel. Ganz im Südwesten liegt der Fiordland-Nationalpark mit dem steil abfallenden Milford Sound Fjord. Dieser Fjord, der zu den schönsten Fjorden der Welt zählt, erstreckt sich über eine Länge von rund 14 Kilometern und wird von den Maori Piopiotahi („einsame Drossel“) genannt. 1823 hat der europäische Entdecker John Grono den Fjord nach dem walisischen Hafen Milford benannt. Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Neuseeland Oktober/November 2018

  1. Reiseberatung

Die Beratung erfolgte lange im Vorfeld der Reise durch Frau Birgit Eck von PTH. Über etwa 14 Monate ging sie in der Planung auf unsere Wünsche ein. Ich konnte in einem persönlichen Besuch in Ihrem Büro in München im Dezember 2017 auch viele individuelle Hinweise und Tipps mitnehmen. Die Beratung war sehr kompetent.

  1. Zahlungsmodalitäten

Die Zahlung verlief problemlos in zwei Raten. Die Anerkennung von Gutscheinen, die mir geschenkt worden waren, entsprach meinen Erwartungen.

  1. Flugbuchung

Aufgrund unserer Wünsche wurden Flüge gebucht:

  • Dresden – Frankfurt mit LH
  • Frankfurt – Hongkong mit Cathay
  • Honkong – Auckland mit Air NZ
  • Christchurch – Singapur mit Singapur Airlines
  • Singapur – Frankfurt mit Singapur Airlines

Vier Fluglinien waren wohl nur schwer zu koordinieren. Alle Tickets wurden via Air NZ ausgestellt. Das erwies sich als ungünstig, da weder auf den Apps der jeweiligen Fluglinie, noch bei Air NZ online eingecheckt werden konnte. Auch eine Vorab-Sitzplatzbuchung war somit unmöglich. Zudem stellte sich heraus, dass mein Vorname nicht komplett übermittelt worden war (Karl Heinz Steffen). Man fand an den Flughafenschaltern immer nur das Ticket meiner Frau Gudrun, aber nicht meins in den Systemen.

Weiterlesen →

Hautnah dran in Neuseeland – 15 Tiere die man sonst nur im Zoo sieht

Basstölpel in Neuseeland

Basstölpel in Neuseeland

Die Welt ist voller Wunder und viele davon findet man in Neuseeland. Das grüne Land im Südpazifik ist nicht nur reich an atemberaubenden Landschaften und Naturdenkmälern, sondern beherbergt auch einige der seltensten Tierarten der Welt. Dass gerade Neuseeland, Tasmanien und Australien solch faszinierende Tiere beherbergen, liegt daran, dass sich diese Landmasse vor 80 Millionen Jahren vom damaligen Superkontinent Gondwana, zu dem Afrika, Europa und der Amerikanische Kontinent gehörte, abgetrennt hat. So konnten sich hier Tier- und Pflanzenarten entwickeln, die es im Rest der Welt nicht gibt, die meisten davon Insekten, Vögel und Reptilien. 90% der Insektenarten sind endemisch, das bedeutet, sie kommen nirgendwo anders vor. Auch viele von Neuseelands Vögeln sind absolut einzigartig. Wir stellen Ihnen 15 Tierarten Neuseelands vor, die man sonst nur (oder nicht mal) im Zoo sieht. Viel Spass!

Weiterlesen →

Wer ist eigentlich… Frances Alda?

Ihre schillernde Persönlichkeit hatte so viele Facetten wie ihre Stimme – die neuseeländische Opernsängerin Frances Alda war nicht nur eine herausragende Sängerin, sondern auch eine stolze Frau und Feministin. Außerdem war Frances Alda Patriotin und als Neuseeländerin stolz auf ihre Wurzeln.

Geboren am 31. Mai 1879 als Fanny Jane Davis, verbrachte sie ihre Kindheit in Christchurch, Neuseeland. Schon ihre Großeltern mütterlicherseits waren Opernsänger gewesen und auch ihre Mutter Leonore war professionelle Sängerin. Fannys Vater hingegen, ein Kaufmann, war mit der Gesangskarriere seiner Frau nicht einverstanden und wollte, dass sich seine Frau auf ein Leben als Hausfrau und Mutter beschränkte, wie es in der damaligen Zeit üblich war. Doch Leonore konnte und wollte sich diesem Diktat nicht beugen und reichte ein Jahr nach Fannys Geburt die Scheidung ein. Fortan nahm sie ihre Kinder mit auf Tournee, sodass die kleine Fanny schon früh mit der Glitzerwelt der Oper bekannt wurde. Vermutlich hat auch die mutige Entscheidung ihrer Mutter dazu beigetragen, dass aus der jungen Fanny eine selbstbewusste Frau wurde, die dafür bekannt war, stets auf ihrem Recht zu beharren. Dem Beispiel ihrer Mutter folgend, wollte auch Fanny sich nicht auf Ehe und Häuslichkeit beschränken, sondern stattdessen Karriere als Opernsängerin machen.

Weiterlesen →

Veranstaltungstipp: Down Under Berlin – Australian & New Zealand Film Festival

Das Down Under Australian and New Zealand Film Festival in Berlin wird heuer sieben Jahre alt. Grund genug, sich die Film- und Kulturlandschaft von Down Under einmal genauer anzusehen.
Down Under Berlin ist das einzige australisch-neuseeländische Filmfestival im deutschen Raum und präsentiert jährlich im September Kurz- und Autorenfilme australischer und neuseeländischer Filmemacher sowie Impressionen aus Kunst, Musik und Tanztheater. Jedes Jahr werden auch die Publikumssieger der Sparten „Best Film“ und „Best Short Film“ prämiert. Der Verein Down Under Berlin e.V., der das Festival organisiert, möchte vor allem die Aufmerksamkeit auf das Facettenreichtum Australiens, Neuseelands und Ozeaniens lenken und die blühende Kultur- und Filmszene von Down Under in Europa bekannter machen. Gerade für Australienfans ist das Down Under Filmfestival ein absolutes Muss, aber auch Cineasten und Theaterfans werden dabei auf ihre Kosten kommen.

Weiterlesen →