Must-See Palau: Jake Seaplane vor Koror

Palau gilt bei Tauchfans schon seit jeher als absoluter Hotspot. Die Gewässer vor Palau sind dicht bedeckt von Korallen und durch die phantastischen Sichtweiten des klaren Wassers ist das Tauchen hier ein wahrer Genuss.
Doch außer Korallenriffen gibt es vor Palau auch noch eine weitere Attraktion zu sehen:
Die Aichi E13A, ein sogenanntes japanisches Typ-0 Aufklärungswasserflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg. Palau war, wie fast der gesamte Südpazifik Schauplatz zahlreicher Luft- und Seeschlachten zwischen Japan und den Alliierten und noch heute ist der Meeresboden übersäht mit Schiff- und Flugzeugwracks, die stumme Zeugen dieser Kampfhandlungen sind.

Weiterlesen →

Das Shark Reef Marine Reserve in Fiji

Das Shark Reef Marine Reserve in Fiji ist ein Ökotourismus-Projekt vor der Küste von Viti Levu. Als erstes Hai-Schutzgebiet Fijis, ist das 2004 gegründete Projekt ein Refugium für zahlreiche bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Insgesamt 8 verschiedene Haiarten leben in dem riesigen Gebiet.
Das Shark Reef Marine Reserve wurde von Tauchern in Kooperation mit den einheimischen Fischern aus den umliegenden Dörfern ins Leben gerufen. Die Ziele dieses Projektes sind zum einen der Schutz der Flora und Fauna, insbesondere der Riffe und zum anderen die wirtschaftliche Entwicklung der Region. Auf Fiji hat man verstanden, dass man auf die intakte Natur angewiesen ist und setzt nun alles daran, die einzigartige Unterwasserlandschaft zu bewahren. Zu diesem Zweck wird der illegale Fischfang hier hart bestraft und die Fischpopulation so geschützt. Stattdessen setzt man auf Ökotourismus: Von den Einnahmen aus den geführten Touren ins Schutzgebiet profitiert die ganze Region.

Weiterlesen →

Hoteltipp Palau: Dolphin Bay Resort

Die Insel Peleliu ist noch immer ein Geheimtipp unter Backpackern und Tauchern. Kaum touristisch erschlossen, konnte sich die kleine Insel ihre Ursprünglichkeit und ihre intakte Naturlandschaft erhalten. Zahlreiche intakte Korallenriffe liegen vor der Küste der Insel, doch auch im Inselinneren gibt es bezaubernde Naturlandschaften, die zum Entdecken einladen. Gerade für Menschen, die sich bei ihren Reisen nach Ursprünglichkeit und Authentizität sehnen, ist Peleliu eine Reise wert. Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Palau April 2019

Palau Pacific Resort

Am 16. April startete unsere 2-wöchige Traumreise nach Palau. 22 Stunden, inklusive Umsteigeaufenthalt in Taipeh, sind natürlich kein Zuckerschlecken, aber das, was dann kam, hat uns für die Anreise-Strapazen voll entlohnt.

Der Abholservice…

… funktionierte wie bei all unseren Reisen mit PTH zuverlässig und pünktlich. Da es bei unserer Ankunft schon dunkel war, konnten wir noch nichts von der Insel sehen, aber die sommerliche Temperatur von 28 °C gab uns schon mal das Gefühl von „Urlaub“.  Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Palau mit Stopover in Taipei März/April 2019

Taucher mit großem Fisch in Palau

Eigentlich wollten wir schon letztes Jahr nach Palau, aber Terminschwierigkeiten unserer Kinder haben das verhindert. Wir sind eine Familie mit erwachsenen Kindern, die schon lange nicht mehr zu Hause wohnen. Jedes Jahr treffen wir uns und machen eine Tauchreise miteinander. Die Ziele sind unterschiedlich: Nicaragua, Galapagos, Sulawesi, Honduras…und dieses Mal Palau.

Weiterlesen →

Die Top 10 Tauchspots in Vanuatu

Tauchen in Vanuatu

Schon gewusst? Im Inselstaat Vanuatu leben, laut einer Studie, die glücklichsten Menschen der Welt! Woran das nur liegen mag? Mit Sicherheit hat die atemberaubende Landschaft aus bewaldeten Bergen, zuckerweißen Stränden, aktiven Vulkanen, dichten Mangrovenwäldern und türkisfarbenem Meer damit zu tun. Vielleicht aber auch mit der Offenheit und Freundlichkeit, die auf Vanuatu jeder jedem entgegenbringt, ganz gleich woher man kommt. Vielleicht liegt es aber auch an der interessanten Kultur und Geschichte dieses ozeanischen Inselstaates, dessen Besiedelung vor über 4000 Jahren begann. Grund genug also, dieses bezaubernde Land selbst zu erkunden – zum Beispiel auf einer Tauchreise.

Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Tauchen in Französisch-Polynesien Dezember 2018-Januar 2019

Unterwasser am Tiputa Pass in Rangiroa

Unterwasser am Tiputa Pass in Rangiroa

Unsere zweite Reise nach Französisch-Polynesien haben wir wieder bei Pacific Travel House gebucht. Meike Lang hat uns wie immer eine perfekte Reiseroute zusammengestellt. 2016 waren wir bereits auf Tahiti, Rangiroa und Bora Bora. Die Reise war ein Volltreffer und deshalb entschieden wir uns wieder für eine ähnliche Reise. Bei unseren Fernreisen suchen wir vor allem Erholung vom Alltag und schöne Tauchplätze mit guten Hotels und tollem Essen.

Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Palau / Mikronesien Februar 2019

Taipeh bei Nacht

Taipeh bei Nacht

Am 24.02.2019 war es endlich soweit. Wir flogen mit China Airline von München über Frankfurt nach Taipeh, wo wir als Zwischenstation auf unserem Weg zu unserem Traumziel Palau 2 Nächte / 2 Tage verbrachten. Im CitySuites Hotel waren wir sehr gut untergebracht – von dort aus eroberten wir diese bunte, vielseitige Stadt im Schnelldurchlauf: Night Markets, 101 Tower, Elephant Mountain, Tempel und Liberty Square Arch – und viele weitere kleinen und großen Sehenswürdigkeiten konnten wir in dieser kurzen Zeit besichtigen. In der Ubahn findet man schnell zurecht und die Stadt begrüsste uns mit offenen Armen.

Weiterlesen →

Hoteltipp Papua-Neuguinea: Tawali Dive Resort

Die Milne Bay zählt zu den besten Tauchrevieren der Welt, wenn es um Großfische geht. Wer hier taucht, wird das Erlebnis sicher so schnell nicht vergessen. Das perfekte Hotel für einen Tauchurlaub auf Papua Neuguinea liegt oberhalb der Milne Bay auf einer Klippe mit Blick über das Meer. Das Tawali Dive Resort befindet sich im Südosten der Hauptinsel und ist etwa eine Autostunde von der Stadt Alotau entfernt. Die Anreise lohnt sich, denn das sehr komfortable Dive Resort bietet jegliche Annehmlichkeit, die sich gerade Sportler, Taucher und Aktivurlauber wünschen können.

Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Tauchen in Französisch-Polynesien September 2018

Am 14. September traten wir unsere 15-tägige Reise nach Französisch-Polynesien an. Jörg Poppen hatte uns im Vorfeld sehr gut beraten und den Reiseverlauf für uns ausgearbeitet. So wurden Moorea, Bora Bora und Rangiroa zu Stationen unserer Reise in die Südsee. Weiterlesen →