Wer ist eigentlich… Reg Grundy?

In seinem Heimatland Australien, kennt ihn jedes Kind: Reg Grundy war nicht nur ein Fernsehstar und Medienmogul, sondern auch so etwas wie eine nationale Ikone. Der Mann mit dem freundlichen Lächeln und dem Schnautzbart war Australiens Unterhaltungskönig Nummer eins und produzierte einige der beliebtesten Fernsehserien und -Shows des Landes.

Reg Grundy wurde am 4. August 1923 in Sydney geboren und diente dort auch während des zweiten Weltkrieges als Unteroffizier der australischen Armee. Nach dem Krieg begann Reg Grundy beim Radio zu arbeiten und moderierte 1957 seine erste Game Show Wheel of Fortune, bei der Zuhörer Fragen zur Allgemeinbildung beantworteten. Mit dem Siegeszug des Fernsehers begann auch Reg Grundys Karriere sich zu verändern: Wheel of Fortune wurde zum Fernsehprogramm und Grundy zum Fernsehstar. 1961 gründete der Moderator seine eigene Produktionsfirma, Reg Grundy Enterprises, und begann diverse Gameshow Formate zu produzieren. Er orientierte sich dabei an US Amerikanischen Serien wie Jeopardy, die damals gerade sehr beliebt waren, und passte sie an den australischen Markt an. Zudem war Grundy auch als Sportkommentator und Quizmaster tätig und wurde so einem breiten Publikum bekannt.

Weiterlesen →