Hoteltipp Neuseeland Südinsel: Punakaiki Resort Hotel

Punakaiki Hotel in Neuseeland

Nur etwa 300 Metern von den berühmten Pancake Rocks und den Blowholes entfernt, liegt das wunderschön gestaltete Resorthotel Punakaiki mitten im Paparoa Nationalpark. Das Hotel wurde nach ökologischen Gesichtspunkten gestaltet und fügt sich mit seinen Naturmaterialien harmonisch in die Landschaft ein. Das Öko-Hotel bietet einen atemberaubenden Blick auf das nahegelegene Meer und den umgebenden Regenwald und ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen durch den Paparoa Nationalpark.

Weiterlesen →

Must-See Neuseeland Südinsel: Milford Sound

Peak Mitre am Milford Sound

Atemberaubend: Peak Mitre am Milford Sound

Neuseelands Südinsel ist bekannt für ihre wildromantische Naturlandschaft: Berge, Seen und Gletscher wechseln sich mit dichten Wäldern und steil abfallenden Klippen ab. Über 3000 Meter recken sich die Berge der südlichen Alpen in die Höhe. Die Gebirgskette mit dem 3724 Meter hohen Aoraki Gipfel erstrecken sich über die gesamte Insel. Ganz im Südwesten liegt der Fiordland-Nationalpark mit dem steil abfallenden Milford Sound Fjord. Dieser Fjord, der zu den schönsten Fjorden der Welt zählt, erstreckt sich über eine Länge von rund 14 Kilometern und wird von den Maori Piopiotahi („einsame Drossel“) genannt. 1823 hat der europäische Entdecker John Grono den Fjord nach dem walisischen Hafen Milford benannt. Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Neuseeland 2017 – An Unexpected Journey.

Kia Ora, bevor ich von unserem grandiosen Urlaub erzähle, möchten wir uns als erstes bei Frau Piskurek bedanken. Mit ihrer Hilfe konnten wir eine fantastische Reise erleben. Vielen Dank für ihre Geduld bei der Bearbeitung meiner vielen Wünsche und Änderungen, die ich in den ersten 3 Monaten im Jahr 2017 geäußert habe.

Am 29.10.2017 ging es dann endlich los. Als Fluggesellschaft haben wir uns für China Airlines entschieden: Premium Economy + Business Class (Frankfurt – Taiwan – Brisbane – Auckland // Christchurch – Melbourne – Taiwan – Frankfurt). Reisezeit 52 Stunden. Sehr guter Service, sehr gute Sitzplätze in beiden Klassen und für 18 Std. ein kostenloses Hotel in Taiwan.

Weiterlesen →

Wildfoods Festival in Hokitika Neuseeland

wildfoods-logoAlljährlich findet in einem entlegenen Eck auf der Südinsel Neuseelands eine ganz besondere Veranstaltung statt, die sich nicht zuletzt wegen ihrer Skurrilität zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt hat. Bei dem Wildfood Festival in Hokitika dreht sich alles ums Essen, wobei Nomen Omen ist und „Wild“ wörtlich genommen werden sollte. Grashüpfer gehören hier noch zu den harmloseren Delikatessen.

Weiterlesen →

Must-See Neuseeland: Pancake Rocks

PancakeRocks_MCAuf der Südinsel Neuseelands befindet sich der Paparoa-Nationalpark, ein Ausflugsgebiet, das sich wegen seiner spektakulären Natur großer Beliebtheit erfreut. Das absolute Highlight dort sind unbestritten die Pancake Rocks, eine Felsformation direkt an der Küste, die aussieht, wie unendlich viele, übereinander gestapelte Eierkuchen. Dazwischen schießen immer wieder Wasserfontänen in die Höhe, was zu großem „Oh!“ und „Ah!“ bei den Besuchern führt. Weiterlesen →

Dunedin und seine Sehenswürdigkeiten

Dunedin

Die zweitgrößte Stadt auf der Südinsel Neuseelands ist tatsächlich ziemlich klein, sie zählt nur 120.000 Einwohner. Für historisch Interessierte ist Dunedin allerdings ein echtes Juwel, war sie doch einstmals die größte und reichste Stadt des ganzen Landes. Auch die erste Universität Neuseelands wurde in Dunedin errichtet, was die Hauptstadt der Region Otago bis heute zu einem Zentrum für Studenten und die entsprechend junge und lebendige Kultur macht. So hat Dunedin für jeden Geschmack etwas zu bieten und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Weiterlesen →

Reisebericht: 3 Wochen Neuseeland Südinsel

IMG_3932
Lieber Herr Poppen,
Es sind mittlerweile rund 2 Monate vergangen nachdem wir von unserer Neuseelandreise zurückgekommen sind. Da wir danach bereits wieder dienstlich unterwegs waren, uns aber etwas Zeit nehmen wollten, Ihnen ein Feedback zu geben, schreiben wir Ihnen erst heute über diese einmalige Reise.
Vorerst herzlichen Dank für die perfekte Organisation, es hat wirklich alles super geklappt. Nach kurzer Akklimatisierung in Christchurch übernahmen wir unseren coolen Mietwagen in Queenstown, welcher uns sicher die folgenden 3 Wochen durch die Südinsel brachte.

Weiterlesen →

Hoteltipp Neuseeland Südinsel: Larnach Lodge in Dunedin

Larnach_Castle

In ländlicher Umgebung, etwa 20 Autominuten von Dunedin entfernt, liegt das einzige Schloss Neuseelands: Larnach Castle. 1871 erbaut ist das geschichtsträchtige Gebäude heute im Privatbesitz der Familie Barker. Mit viel Geduld und Liebe zum Detail haben die Barkers das Schloss und die wunderschönen Gärten restauriert und für Besucher geöffnet. Der spektakuläre Blick von den Türmen aus und die landschaftlich atemberaubende Umgebung locken seither zahlreiche Gäste an. Weiterlesen →

Hoteltipp Neuseeland Südinsel: Awaroa Lodge

awaroa_lodge_abel_tasman_6

Der Abel-Tasman Nationalpark, benannt nach dem berühmten niederländischen Seefahrer, der hier ebenso wie einst die heimischen Maori erstmals an Land ging, umfasst einige der wohl schönsten und faszinierendsten Stücke Neuseelands. Weiterlesen →