Das Traumschiff in Palau

Schon letztes Jahr um Weihnachten war das Traumschiff in der Südsee unterwegs und zwar auf den Cook Inseln. In diesem Jahr sticht die Amadea wieder im Pazifik in See, diesmal in Mikronesien, genauer ist das Ziel der Truppe rund um den charismatischen Kapitän Burger der Inselstaat Palau. Das Südsee-Paradies am Ende der Welt ist hierzulande nur wenigen Menschen bekannt, nur große Tauchfans wissen bisher um die Schönheit Palaus und seiner kleinen Inseln.

Rund ums Tauchen dreht sich daher auch ein Großteil der Geschichte dieser Traumschiff-Episode: Kapitän Burger trifft in Palau seinen alten Freund, den Naturfilmer Dirk Steffens, um die farbenfrohen Riffe und Lagunen der Region zu erkunden. Doch ein tragischer Tauchunfall trübt die Stimmung an Bord, ebenso wie das geheimnisvolle Verhältnis der jungen Mia zu dem wesentlich älteren Gast Günther Strobel, der mit seiner Frau ebenfalls auf der Route nach Palau reist. Was es damit auf sich hat und wie die Geschichte ausgeht, sehen sie in wenigen Tagen: Weiterlesen →

Das Traumschiff auf den Cook Inseln

traumschiffAm Neujahrsabend war es wieder unterwegs, der Deutschen liebstes TV-Schiff: Das Traumschiff. Die zweite Folge auf dem neuen Kreuzfahrtriesen Amadea führte Kapitän Victor Burger und seine Crew auf die Cook Inseln ans andere Ende der Welt. Dort, mitten im Herzen des Südpazifiks, bedroht ein Sturm die nördliche Insel Talapata und das Glück der Mitreisenden Mia, Tessa, Elisabeth und Alexander. Das Happy-End ist wie immer programmiert, zurück bleiben traumhafte Bilder von einen weit entlegenen Südsee-Paradies und bei dem ein oder anderen Zuschauer vielleicht auch der Wunsch: Da will ich auch mal hin!

Weiterlesen →