Author: Pacific Travel House

Neuseeland

Die Kultur der Maori

In wenigen Ländern ist die Kultur ihrer Ureinwohnerinnen und Ureinwohner so im Alltag präsent wie in Neuseeland. Von der Sprache bis zu den täglichen Bräuchen prägt die Maori-Kultur das Leben der Neuseeländer in vielen Bereichen und ist ein ganz selbstverständlicher Bestandteil des Alltags. Neuseeländer zelebrieren ihre Errungenschaften wie Schulabschlüsse oder

Mehr lesen »
Australien

An Australian Dinner: 3-Gänge Vegemite Menü

In Australien ist der Brotaufstrich Vegemite so etwas wie ein heimliches Nationalgericht und hat regelrecht Kultstatus erlangt. Auch außerhalb von „Down Under“ kennt man inzwischen den kultigen Hefeextrakt, steht dem malzigen Geschmack aber oft skeptisch gegenüber. Dabei lässt sich aus dem zähen Brotaufstrich ziemlich viel Leckeres zaubern, wenn man nur

Mehr lesen »
Hawaii

8 typische Blumen auf Hawaii

Jeder, der schon einmal auf Hawaii war, weiß, dass diese Inseln ein wahres Blumenmeer sind: Überall wuchert, grünt und blüht es, denn die fruchtbare Vulkanerde bietet die perfekten Bedingungen für tropische Pflanzen, Blumen und Bäume. Daher ist es kein Wunder, dass in der hawaiianischen Kultur Blüten und Blumen eine ganz

Mehr lesen »
Must-Do`s

Must See Neuseeland: Wai-O-Tapu Thermalquellen

Der Waiotapu Thermalpark ist Neuseelands bunteste Attraktion: Nur einen Katzensprung von Rotorua entfernt, liegt der Waiotapu Thermalpark in einer geothermisch sehr aktiven Region. Aus der Erde strömen heiße Dämpfe, Bäche, Flüsse und Teiche werden von unterirdischen Mineralquellen gespeist, die dem Wasser eine einzigartige Farbenpracht verleihen und über allem liegt ein

Mehr lesen »
Salomonen

4 einzigartige Wanderungen zu Wasserfällen in Guadalcanal / Salomonen

Wer auf die Salomonen reist, der landet meist als erstes auf der Hauptinsel Guadalcanal, genauer gesagt in der Hauptstadt Honiara, wo auch der internationale Flughafen zu finden ist. Viele reisen dann direkt von hier aus weiter zu den Urlaubsorten und Tauchspots an den Küsten, denn die meisten Touristinnen und Touristen,

Mehr lesen »