Must-Do Samoa: Namua Island & Beach Fales

Beach Fales auf Namua Island

Einmal auf einer einsamen Insel leben und nichts weiter um sich haben, als Natur, Meer und den weiten, blauen Himmel – dieser Traum geht mitten in Samoa in Erfüllung: Die kleine und unbewohnte Insel Namua Island, gehört zu den Aleipata Inseln und ist das perfekte Getaway für alle, die dem Großstadt und Touristentrubel für eine Weile entfliehen möchten.
Hier gibt es weder Strom noch Autos, sondern nichts als Ruhe, Einsamkeit und eine ganz und gar atemberaubende Naturlandschaft. Das glasklare Wasser vor der Insel lädt zum Schwimmen und Schnorcheln ein und mit etwas Glück erblickt man eine der zahlreichen Wasserschildkröten, die in den Gewässern vor Namua leben.
Auch das Inselinnere ist sehenswert: Mitten im Urwald liegen einige Aussichtspunkte, die einen spektakulären Blick auf die Bucht und auf die Insel Upolu bieten. Von dort aus legen übrigens jeden Tag Boote in Richtung Namua ab. Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Samoa Oktober 2018

Sydney Opera mit Weinglas davor

Erster Stopp: Sydney

Nach dem wir 2017 auf Hawaii waren und sehr erholt mit vielen tollen Eindrücken von Land und Leuten zurück kamen, fragten wir uns wie es dann wohl in der Südsee aussehen mag wenn Hawaii schon so schön ist. Mit dem Team von PTH hat man diesbezüglich den richtigen Ansprechpartner. Frau Storz war auch diesmal wieder bei der Vorbereitung eine sehr große Hilfe. Hier schon mal vielen Dank an Sie und das Team von PTH. Nun stellte sich die Frage wohin in der Südsee, die Antwort stand in einem Päckchen voller Prospekte, diese hatte uns Frau Storz prompt nach Hause geschickt. Unsere Wahl fiel auf Samoa. Diese Insel ist touristisch noch nicht so bekannt und genau das hat uns ein wenig neugierig gemacht. Da sich die Anreise sehr lang gestaltet, brauchten wir noch zwei Zwischenstopps. Die Wahl viel auf Sydney und Singapur.

Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Fiji, Samoa, Cook-Inseln & Französisch Polynesien September/Oktober 2018

Die Südsee für Ornithologen Reisebericht

Vorwort

Nach Hawaii (2005) sowie Neukaledonien und Vanuatu (Okt. 2016) war dies unsere dritte und organisatorisch aufwendigste Reise in die Südsee. Innerhalb von 31 Tagen erlebten wir 19 Flüge, 12 unterschiedliche Quartiere, 4 verschiedene Mietwagen sowie zahlreiche Fahrer und Guides auf acht organisierten Exkursionen. Einmal konnten wir Dank einer Überquerung der Zeitzone einen Tag gleich zweimal erleben. Es war bei diesem organisatorischen Aufwand eigentlich unglaublich, dass es dabei keine Pannen gab. Die Organisation von Pacific Travel House und ihren Partnern vor Ort war hervorragend.

Wie bei unseren früheren Reisen galt unser Interesse vor allem der Natur. Als vielgereiste Landschaftsökologen wollten wir vor allem seltene Vogelarten in ihren natürlichen Lebensräumen aufspüren und die Tierwelt unter Wasser erkunden.

Die Unterschiede zwischen Fidschi, Samoa, den Cook-Inseln sowie Tahiti und Tuamotu waren erheblich. Das betrifft nicht nur ihren politischen Status, sondern auch Infrastruktur, touristische Nutzung, Wirtschaftskraft und Artenvielfalt. Im Verlauf unserer Reise nahm die Artenvielfalt von West nach Ost immer stärker ab. Besonders artenreich sind die Fidschi-Inseln. In Tikehau, unserem letzten Reiseziel, fanden wir überhaupt keine Landvogelart mehr!

Weiterlesen →

Die Top 5 Wasserfälle in Samoa

Mu Pugoa Wasserfall auf Savaii

Die Insel Samoa ist ein wahres Naturparadies mit leeren Stränden, natürlichen Pools und viel grüner Vegetation. Besonders eindrucksvoll sind auch die vielen Wasserfälle auf der Insel. Wer während seines Samoa Urlaubs kleine Wanderungen unternehmen möchte, kommt am Besuch der ein oder anderen Kaskade nicht vorbei. Die fünf schönsten haben wir hier für Sie in unserer kleinen Liste: Weiterlesen →

Kundenreisebericht: Samoa Juli 2017

 

Vor kurzem sind wir von einer zweiwöchigen Reise nach Samoa zurückgekehrt. Seitdem werde ich oft gefragt, wie es denn dort so war, und ich überlege dann, wie das Erlebte in Worte zu fassen ist. Mittlerweile habe ich verstanden, dass diese Reise sich nicht nur in puncto Destination von unseren Bisherigen unterscheidet, sondern dass uns Samoa in dieser Zeit wirklich tief berührt hat, was zurück in Berlin gar nicht so einfach zu erklären ist. Dieser Beitrag soll deshalb weniger eine Aufzählung der Topausflugsziele oder eine detaillierte Hotelbeschreibung sein, sondern eher unsere Eindrücke wiedergeben, warum wir derart verzaubert zurückgekommen sind.

Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Samoa Mai 2017

Fiji - von oben

Den bereits strahlend blauen pazifischen Ozean beim Anflug auf die Inselgruppe mal außer Acht gelassen, bietet Samoa ein absolut beeindruckendes Farbenmeer. Das Spektrum reicht von bunten Häusern und offenen Fales, schwarzem  Lavagestein, saftigem üppigem Grün, hellen weiten Sandständen, die bei Ebbe zum Vorschein kommen, bis hin zur in sämtlichen Farben leuchtenden Blütenpracht, so stellt man sich das Paradies vor. Mit jedem Sonnenstrahl oder jeder sich mystisch über die Insel legenden Wolke verändert sich das Bild stetig und man kann sich kaum satt sehen. Weiterlesen →

Kundenreisebericht: Samoa & Fijis Dezember 2016

Vielen herzlichen Dank an Frau Piskurek , die uns diese wunderschöne Südseereise zusammengestellt hat. Los gings mit Korean Airlines (übrigens sehr zu empfehlen, ich hatte es anfangs nicht geglaubt) über Seoul nach Fiji. Dort verbrachten wir 2 Nächte im First Landing, leider bei Dauerregen, bevor es weiterging nach Samoa.

Wir haben zuerst 2 Tage die Hauptstadt Apia besichtigt. Am Sonntag im Hotel Tanoa Tusitala angekommen, wirkte alles ganz ruhig und beschaulich. Am darauffolgenden Montag herrschte das genaue Gegenteil: Buntes quirliges Treiben am Markt und auf den Straßen.

Weiterlesen →

Must-Do Upolu: Piula Cave Pool

Strand und Meer sind eine wundervolle Sache, aber zwischendurch mal ein Sprung in klares, kühles Quellwasser so ganz ohne Salz hat durchaus auch seinen Reiz. Auf der Insel Upolu, die zu Samoa gehört, gibt es mehrere solcher natürlicher Quellwasserpools und einer davon ist ganz besonders zu empfehlen, der Piula Cave Pool in dem kleinen Ort Lufilufi.

Weiterlesen →

Buchtipp: Alex Capus – Reisen im Licht der Sterne

Capus-SterneEine der schönsten Reisevorbereitungen ist die Auswahl der Urlaubslektüre. Wann hat man sonst schon mal Zeit, in Ruhe gute Bücher zu lesen? Wenn das Thema des Buches auch noch mit dem Reiseziel zu tun hat, um so besser. Deshalb für alle, die nach Samoa fahren, hier der ultimative Buchtipp. Aber auch für alle anderen ist Reisen im Licht der Sterne von Alex Capus ein wirklich lesenswerter Roman – spannend und informativ zugleich.

Im Grunde ist Reisen im Licht der Sterne weniger Roman, als literarische Spurensuche gepaart mit Abenteuer und Detektivarbeit. Im Mittelpunkt steht der berühmte Schriftsteller Robert Louis Stevenson, Erfinder der weltbekannten Charaktere Dr. Jekyll und Mr. Hyde und Autor des Jugendbuchklassikers Die Schatzinsel. Jener Stevenson ließ sich Ende des 19. Jahrhunderts mit seiner Familie auf Samoa nieder und blieb dort, bis er im Dezember 1894 starb. Weiterlesen →

Must-See Samoa: To Sua Ocean Trench

toSua1

Samoa ist der Inbegriff eines Urlaubsparadieses in der Südsee: Sonne, Palmen, Strand, Meer. Wie lässt sich das noch toppen? Mit einem versteckten Juwel inmitten dichten Urwalds!

Türkisblau, kristallklar und ein echter Hingucker. Nein, nicht von einem Edelstein ist hier die Rede, sondern von To Sua, dem „Großen Loch“ auf Upolu Island. Wobei „Loch“ maßlos untertrieben ist. Eigentlich handelt es sich um einen spektakulären Natur-Swimmingpool, den man einfach gesehen muss.

Weiterlesen →