Die 20 wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Sydney

Die multikulturelle Metropole Sydney zählt, neben Melbourne, Cairns und Brisbane zu den beliebtesten Städten Australiens und ist mit Sicherheit eine der kulturell vielfältigsten. Jedes Jahr kommen etwa 2,5 Millionen Touristen aus aller Welt nach Sydney. Mit über 3,5 Millionen Einwohnern ist Sydney die größte Stadt Australiens und ein wichtiges Wirtschafts- und Kulturzentrum. Für viele ist die Stadt an der Ostküste Australiens die erste Station für eine Australien-Rundreise oder einen Trip ins australische Outback. Doch die Stadt am Südpazifik kann noch mehr. Ihre Wahrzeichen und kulturellen Highlights sind weltberühmt: Das bekannteste Wahrzeichen ist sicher das futuristisch gestaltete Opernhaus, das mit seinem charakteristischen Dach an ein Segelschiff erinnern soll. Was es sonst noch in der Stadt zu entdecken gibt, lässt sich praktischerweise bequem zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Doch auch Sydneys Umland hat, vor allem in Sachen Natur, allerlei zu bieten.

Hier sind die 20 besten Sehenswürdigkeiten in und um die Trendmetropole Sydney:

Weiterlesen →

Die Gold Coast & ihre Sehenswürdigkeiten

Gold Coast City

Gold Coast City

Australiens Gold Coast mit der gleichnamigen Stadt zählt zu den beliebtesten Touristenregionen im Osten des Landes. Südlich von Brisbane gelegen, ist die Gold Coast dank des subtropischen Klimas, der kilometerlangen Sandstrände und des vielfältigen Hinterlandes ein ideales Reiseziel.

Vor allem die zahlreichen Flüssen und Binnenkanälen prägen die Region und ziehen sich wie ein dichtes Netz durch Gold Coast City und die angrenzenden Vorstädte. Die Gold Coast erstreckt sich von Brisbane im Norden über fast 50 Kilometer in Richtung Süden bis nach Coolangatta. Auf dem Weg: Glitzernde Wolkenkratzer vor brandender Dünung, in der die Surferszene von ganz Queensland auf den Wellen reitet. Weiterlesen →

Must-See Hawaii: Shangri-La auf Oahu

Auf Hawaii steht ein Palast mit dem märchenhaften Namen „Shangri La“. Er war das Domizil des einst reichsten Mädchens der Welt: Doris Duke. Die Erbin eines Tabakimperiums war eine schillernde Persönlichkeit, gleichermaßen kultiviert und intelligent. Überall in den Vereinigten Staaten hinterließ sie eine Spur von opulenten Häusern, doch keines liebte sie so sehr wie das auf Oahu, Hawaii. Sie entwarf es selbst und richtete es ein mit Schätzen aus Tausendundeiner Nacht.
Doris Dukes erster Besuch auf Oahu fand 1935 im Rahmen ihrer Hochzeitsreise statt. Gemeinsam mit Ehemann James Cromwell bereiste sie die Welt. Besonders angetan hatte es ihr der Nahe Osten, der damals „en vogue“ war. Von Indien über Palästina bis nach Ägypten und Marokko reiste das junge Paar und Doris begann zu sammeln: Kunstwerke, Teppiche, Keramik und Skulpturen – in jenen Jahren begann ihre Faszination für islamische Kunst.

Weiterlesen →

Port Moresby & seine Sehenswürdigkeiten

Hafen von Port Moresby

Hafen von Port Moresby

Ganz sicher ist Papua Neuguinea kein einfaches Land – noch immer sind weite Teile des Landes nahezu unberührt und viele Täler, Schluchten und Wälder nur den Ureinwohnern bekannt. Doch auch die Hauptstadt des Landes, Port Moresby, ist nicht ganz ohne. Port Moresby liegt im östlichen Teil Papua Neuguineas und hat knapp 300.000 Einwohner, viele Parks und Grünanlagen und auch eine Universität. Doch durch Landflucht und eine hohe Arbeitslosigkeit haben sich rund um die Stadt zahlreiche Slums gebildet, die nach ihren ganz eigenen Regeln funktionieren. Tatsächlich zählt Port Moresby zu den gefährlichsten Städten der Welt, doch entgegen landläufigen Medienberichten gibt es in Port Moresby zahlreiche schöne und spannende Sehenswürdigkeiten, die einem den Facettenreichtum des Landes näher bringen.

Weiterlesen →

Alice Springs & seine Sehenswürdigkeiten

The Ghan in Alice Springs

Auch der berühmte Ghan hält in Alice Springs

Alice Springs – das ist der geografische Mittelpunkt des australischen Kontinents und gewissermaßen sein Herz. Alice Springs ist die Stadt, die das Wesen und die Geschichte Australiens widerspiegelt wie kaum eine andere. In und um Alice Springs erlebt man Australien in seiner ursprünglichsten Form und beginnt auch die Ausmaße dieses gewaltigen Kontinents zu begreifen. Das Städtchen Alice Springs selbst ist beschaulich – und überschaubar. Nur knapp 30.000 Einwohner zählt die Stadt, die als das Tor zum Australischen Outback gilt.

Vor Ankunft der Weißen, wurden die Northern Territories, wie die Region genannt wird, von Aborigines aus dem Stamm der Arrernte bewohnt, die hier zahlreiche ihrer heiligen Stätten hatten. Mit dem Bau der Telegrafenlinie von Adelaide nach Darwin im Jahr 1872 wurde Alice Springs, als telegrafischer Stützpunkt gegründet. Das anfangs verschlafene Outback-Nest erfuhr bald darauf jedoch seinen ersten Bevölkerungsboom; nämlich als in der Gegend Gold gefunden wurde. Noch heute verströmt Alice Springs den Charme eines Goldgräberstädtchens. Weiterlesen →

Perth & seine Sehenswürdigkeiten

Perth Skyline

Perth ist nicht nur die Hauptstadt Western Australiens, sondern mit knapp 1,7 Mio. Einwohnern auch die größte Stadt dieses Bundesstaates und damit ein ideales Reiseziel für alle kulturbegeisterten Australienfans. Ob Museen, Konzerthallen, malerische Einkaufsstraßen oder wunderschöne Nationalparks – Perth hat all das zu bieten und verströmt dabei einen ganz eigenen Charme. Kunst und Kultur werden in der westaustralischen Metropole groß geschrieben, weshalb Perth auch – neben Sydney – zum kulturellen Zentrum Australiens zählt.

Weiterlesen →

Brisbane und seine Sehenswürdigkeiten

Die Hauptstadt von Queensland ist zugleich die drittgrößte Stadt Australiens und ein echtes Kulturhighlight. Brisbane (oder Brissie, wie die Einheimischen ihre Stadt liebevoll nennen) ist eine Metropole mit zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten und einer sehr aktiven Kunst- und Kulturszene. Ob Streetart oder Fine Arts, ob Ballett, Jazz oder die Kunst der Aborigines – in der Fülle der Museen, Konzerthäuser und Indie-Bars ist es schwer eine Auswahl zu treffen. Darüber hinaus hat Brisbane auch noch jede Menge spannende Naturparks zu bieten.

Dank des subtropischen Klimas ist Brisbane in jeder Jahreszeit ein ideales Reiseziel und wird in internationalen Rankings oft als eine der lebenswertesten Städte der Welt gewertet. Was Sie bei einem Besuch auf keinen Fall verpassen sollten, zeigen wir Ihnen hier:

Weiterlesen →

Stopover Dubai: Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in 2 Tagen

Dubai, die glitzernde Metropole mitten in der Wüste. Entweder man hasst sie, oder man liebt sie – ein Dazwischen gibt es kaum. In einem sind sich die meisten Leute, die Dubai besucht haben, jedoch einig: Gesehen haben muss man diese Stadt der Superlative. Da trifft es sich gut, dass Dubai eine häufig genutzte Zwischenstation auf dem Weg nach Australien, Neuseeland oder Fiji ist. Wer von Deutschland in Südpazifik fliegt, muss häufig hier umsteigen – warum also nicht einen Kurzaufenthalt daraus machen. In zwei Tagen kann man Dubai gut erkunden und einen Eindruck von der Stadt bekommen, und danach kann man sich entscheiden, ob man Dubai liebt, oder hasst. Weiterlesen →

Sehenswürdigkeiten auf Viti Levu

Anflug auf Viti Levu

Anflug auf Viti Levu

Viti Levu ist die knapp 10 Quadratkilometer große Hauptinsel der Fidschi Inseln und eines der Hauptziele von Fidischi Reisenden. Gerade als erster Anlaufpunkt für Besucher hat Viti Levu und ihre Hauptstadt Suva jede Menge zu bieten: Rund 580.000 Einwohner leben hier auf der Insel, das sind fast drei Viertel der Gesamtbevölkerung der Fidschi Inseln. Unterschiedlichste Kulturen und Religionen haben hier ihre Heimat gefunden, wie sich bei einem Spaziergang oder bei einer Rundfahrt durch die Insel eindrucksvoll feststellen lässt. Doch auch landschaftlich hat Viti Levu so einiges drauf – ob über, oder unter Wasser. Weiterlesen →

Stopover Singapur: Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in 2 Tagen

Das Beste aus zwei Welten.

Neben Hainan und San Francisco ist auch Singapur ist ein beliebter Zwischenstopp auf dem Weg nach Australien oder Neuseeland.  Kein Wunder, hat der Stadtstaat auf seinen knapp 700 Quadratkilometern doch einige Sightseeing-Highlights zu bieten. Singapur vereint das Beste aus zwei Welten: Südostasiatische Kultur und westlichen Hightech-Futurismus. Tatsächlich zählt die Stadt zu den bestfunktionierendsten, technisiertesten und modernsten Städten der Welt, was jedem Reisenden schon am Flughafen klar wird. Zwei Tage reichen gut aus, um Singapur in seiner Vielfalt zu entdecken.

Weiterlesen →