Tasmanien – Die australische Insel im Überblick

Abgelegen, wild und ursprünglich – die größte Insel Australiens liegt weit draußen im Südpazifik und zählt zu den wohl abwechslungsreichsten Bundesstaaten Australiens. Für die Australier ist Tasmanien jedoch Hinterland, wildromantisch und bezaubernd schön, doch eben auch provinziell und ein wenig rückständig. Dieses Image hat Tasmanien sicher seiner abgelegenen Lage, doch auch seiner Vergangenheit zu verdanken: Als ehemalige Strafkolonie blickt Tasmanien auf eine bewegte und oft gewalttätige Geschichte zurück, doch langsam befreit sich die abgelegene Insel aus ihrem Dornröschenschlaf und findet zu neuem Selbstbewusstsein. Und das zu Recht: Kaum ein australischer Bundesstaat hat eine solch abwechslungsreiche Landschaft zu bieten wie Tasmanien. Regenwälder, schroffe Berge, grüne Weiden und kilometerlange Strände – die Insel ist gerade wegen ihrer unberührten Naturlandschaft ein wahres Juwel.

Weiterlesen →

Der Tongariro Nationalpark in Neuseeland (Nordinsel)

Tongariro Nationalpark

Tongariro Nationalpark

Auf der malerischen Nordinsel Neuseelands liegt ein gewaltiges UNESCO Weltnaturerbe – der Tongariro National Park. In seinem Herzen liegen drei aktive Vulkane, die durch ihre Lavafelder, heiße Quellen und Seen die Landschaft prägen. Der Tongariro National Park weist mit seinen Vulkanen, Gletschern, Lavafeldern, Wiesen und Wäldern die vielleicht kontrastreichste Landschaft der Welt auf und zählt zu den schönsten Naturdenkmälern der Erde.
Kein Wunder, dass diese majestätische und fast surreal anmutende Landschaft eine eindrucksvolle Kulisse liefert, unter anderem für die „Herr der Ringe“ Verfilmungen.

Weiterlesen →

Must-See Neuseeland Südinsel: Milford Sound

Peak Mitre am Milford Sound

Atemberaubend: Peak Mitre am Milford Sound

Neuseelands Südinsel ist bekannt für ihre wildromantische Naturlandschaft: Berge, Seen und Gletscher wechseln sich mit dichten Wäldern und steil abfallenden Klippen ab. Über 3000 Meter recken sich die Berge der südlichen Alpen in die Höhe. Die Gebirgskette mit dem 3724 Meter hohen Aoraki Gipfel erstrecken sich über die gesamte Insel. Ganz im Südwesten liegt der Fiordland-Nationalpark mit dem steil abfallenden Milford Sound Fjord. Dieser Fjord, der zu den schönsten Fjorden der Welt zählt, erstreckt sich über eine Länge von rund 14 Kilometern und wird von den Maori Piopiotahi („einsame Drossel“) genannt. 1823 hat der europäische Entdecker John Grono den Fjord nach dem walisischen Hafen Milford benannt. Weiterlesen →

Australiens Wanderwege: Cape to Cape Track

Cape-to_Cape

In unserer Reihe „Australiens Wanderwege“ wollen wir ihnen diesmal einen sehr abwechslungsreichen Track ganz im Westen Australiens vorstellen. Die mehrtägige Tour führt über 135 Kilometer meist an der Küste entlang und mit jeder Wegbiegung ergeben sich neue, spektakuläre Blicke über schroffe Felsen, endlose Sandstrände und üppige Wälder. Nicht umsonst gilt der Cape to Cape Walk als Geheimtipp, der vor allem wegen der großen landschaftlichen Vielfalt in Erinnerung bleiben wird. Aber auch die körperlichen Anforderungen und die ursprünglichen Rahmenbedingungen machen die Wanderung zu einem großartigen Erlebnis.

Weiterlesen →

Wanderparadies Hawaii – Geführte Campingtour

 camping_reise_hawaii_7Wer Hawaii hört, denkt vermutlich zunächst an Strände, Surfwellen und Palmen. Doch die Inselgruppe hat noch viel mehr zu bieten. Bizarre Küstenabschnitte, dichte Regenwälder, brodelnde Vulkane und versteckte Wasserfälle lassen sich am eindrucksvollsten erleben, wenn sie zu Fuß erkundet werden. Deshalb bietet sich Hawaii geradezu perfekt für ausgedehnte Wanderungen an, die abwechslungsreicher nicht sein könnten, wie auf unsere knapp dreiwöchigen Reise „Wanderparadies Hawaii“ zum Beispiel, die wir ihnen heute ausführlich vorstellen möchten. Weiterlesen →

Australiens Wanderwege: Overland Track Tasmanien

Cradle_Mountain,_Tasmania,_Australia

Die erste Etappe des Walks führt sie zum Gipfel des eindrucksvollen Cradle Mountain.

Gewaltige Berge, Tropenparadies, erloschene Vulkane, spektakuläre Küstenabschnitte – kaum ein Land lädt zu so abwechslungsreichen und atemberaubenden Wanderungen ein wie Australien.

Je nachdem, ob Sie lieber klettern, entspannt spazieren oder gerne mal ins Waser hüpfen, für jeden Geschmack und jede Kondition hat der fünfte Kontinent etwas zu bieten. Die legendären Wanderrouten durch die vielen Nationalparks variieren von Kurzausflügen über Tageswanderungen bis hin zu wochen- und sogar monatelangen Reisen, die Ihnen unvergessliche Erlebnisse in der unberührten Natur ermöglichen. Weiterlesen →

Naturparadies Blue Mountains

Kangurus_Blue_Mountains_NP

Nur 60 Kilometer von Australiens Hauptstadt Sydney entfernt thronen sie, die Gipfel der Blue Mountains. Seinen Namen hat das bis zu 1000 Meter hohe Gebirge wegen des blauen Dunstes, der durch die ätherischen Öle des üppigen Eukalyptuswaldes entsteht. Unter anderem wegen der Artenvielfalt eben jener Eukalyptusbäume wurden die Blue Mountains im Jahr 2000 zum Weltnaturerbe der UNESCO erklärt.

Weiterlesen →

Great Walks: Tongariro Northern Circuit

 Kraterrand_Ngauruhoe

Langsam aber sicher neigt sich unsere Serie zu den Great Walks Neuseelands ihrem Ende entgegen. Es ist also an der Zeit, sich noch einmal der Nordinsel Neuseelands zuzuwenden, genauer genommen dem UNESCO-Weltnaturerbe rund um die aktiven Vulkane Tongariro und Ngauruho im Herzen der Insel, den dortigen Vulkanlandschaften mit ihren schroffen Gesteinsformationen, den Kratern, den dampfenden und brodelnden Böden und Gletschertälern, der dichten Bewaldung, den wüstenartigen Stein- und Sandflächen, den alpinen Kräuterwiesen und smaragdgrünen Seen dieses vielleicht gesamtlandschaftlich dramatischsten und kontrastreichsten Stücken Lands des Pazifikstaats.

Weiterlesen →