Cook Islands: Ein Führerschein als Souvenir

Sie möchten ein Auto in Rarotongas Hauptstadt Avarua fahren? Dann erstmal den Inselführerschein machen!

Erinnern Sie sich noch an Ihre Fahrprüfung? Wenn Sie eine kleine Auffrischung brauchen, dann unternehmen Sie doch einfach eine Reise auf die Cook-Inseln.
Mitten in der Südsee in der Mitte von Nirgendwo liegt es, das Paradies: Eine wahr gewordene Postkartenidylle. Wer hier strandet – pardon: landet – der fühlt sich binnen Sekunden wie Robinson Crusoe, der in Daniel Defoes Meisterwerk auf einem ganz ähnliche Archipel Schiffbruch erlitten hat. Damit Touristen auf den Straßen der Inseln keinen Schiffbruch erleiden, hat die Regierung der Cook Inseln den Insel-Führerschein ins Leben gerufen: Wer sich bis vor kurzem hier ein Auto oder einen Roller mieten wollte, der musste vorher ganz bürokratisch erstmals aufs Amt und sich einen Führerschein ausstellen lassen, den sogenannten Insel-Führerschein. Dieser wurde eingeführt, da die meisten Touristen aus den USA oder Europa keine Erfahrung mit dem auf den Cook-Inseln herrschenden Linksverkehr haben.

Weiterlesen →