Tag: Tahiti

Französisch Polynesien

Kleiner Sprachführer Tahitianisch

Wie fast alle indigenen Sprachen ist auch die ursprüngliche Sprache Tahitis vom Aussterben bedroht. Tahitianisch (auch oft Tahitisch genannt) ist eine polynesische Sprache, die noch von etwa 150.000 Menschen gesprochen wird. Auf Tahiti selbst, sowie in ganz Französisch Polynesien, ist seit der Kolonialzeit Französisch die Amtssprache. Als Alltagssprache wird Tahitianisch

Mehr lesen »
Französisch Polynesien

Taste of Tahiti: Original Chicken Fafa Rezept

Chicken Fafa gibt es in Polynesien praktisch an jeder Ecke. Dabei handelt es sich um einen cremigen Eintopf aus Huhn, Kokosmilch und den aromatisch schmeckenden Blättern der Taropflanze, den sogenannten Fafa-Blättern. Von der Konsistenz und dem Geschmack her ähneln die Fafablätter Spinat und lassen sich auch fast genauso zubereiten. Chicken

Mehr lesen »
Französisch Polynesien

Tahitis Nationalgericht: Poisson Cru – Ein Rezept.

Fisch ist überall in Polynesien eines der Hauptnahrungsmittel. Kein Wunder, ist fangfrischer Fisch doch im Südpazifik doch besonders lecker! Auch auf Tahiti ist Fisch Bestandteil von fast jeder Mahlzeit. Schon sehr früh am Morgen fahren die Fischer Tahitis traditionell hinaus aufs Meer um zu fischen. Der Fang wird dann noch

Mehr lesen »
Französisch Polynesien

Französisch-Polynesien in 20 Bildern

Französisch Polynesien ist der Traum jedes Südsee-Fans. Wunderschöne weiße Strände, Palmen, die sich im Wind wiegen und glasklares türkisfarbenes Wasser sorgen im französischen Überseegebiet für eine regelrechte Postkartenidylle. Doch Französisch Polynesien kann noch viel mehr als nur hübsch auszusehen. Eine geschichtsträchtige und vielfältige Kultur, atemberaubende Naturlandschaften und warmherzige Menschen machen

Mehr lesen »
Französisch Polynesien

Kunden-Reisebericht: Bora Bora & Tetiaroa November 2019

Der Flug mit Air France von STR (Stuttgart) über CDG (Paris) und LAX (Los Angeles) nach PPT (Papeete) war angenehm und verlief  gut. Die einzelnen Flugsegmente waren sehr gut auf einander abgestimmt, sodass die Zeiten zwischen den Flügen für die Transfers ausreichend waren. In Paris mussten wir vom Terminal 2

Mehr lesen »