Kundenreisebericht: Französisch-Polynesien Juni 2017

Südsee wir kommen!!!

Ende Mai war es soweit, unsere weiteste Reise bisher – das toppt sogar Hawaii: die Gesellschaftsinseln und das Tuamotu Atoll. Los ging es mit der Lufthansa via Frankfurt nach L.A., dort eine Nacht Stop Over – kann ich nach 12 Stunden Flug sehr empfehlen. Entschieden haben wir uns für ein kleines Apartment mit Fahrrädern am Venice Beach – 1 Nacht wäre zu stressig gewesen um nach L.A. Downtown reinzufahren – L.A. stand ja nicht im Fokus – aber ein bisschen die Beine vertreten, die erste Sonne tanken und mit den Fahrrädern von Venice Beach am Strand bis Santa Monica zu fahren war super.

Weiterlesen →

Hoteltipp Rangiroa: Le Sauvage Private Island

le_sauvage_rangiroa_1

Im südlichen Teil des zu Französisch-Polynesien gehörenden Rantiroa-Atolls, des größten des Tuamotu-Archipels, liegt das Le Sauvage auf einer kleinen und abgelegenen Privatinsel. Eine Stunde mit dem Boot vom Kia Ora Resort & Spa entfernt, zu dem das kleine Boutique Hotel gehört, ist es ein wahres Paradies auf Erden. Weiterlesen →