Tag: Aborigines

Australien

Buchtipp: Sabine & Burkhard Koch – Aborigines Gestern & Heute

Sabine und Burkhard Koch, beide 1965 geboren, reisen seit ihrem 16. Lebensjahr gemeinsam durch die Welt. Die beiden Globetrotter leben seit 2004 als Nomaden in Afrika, dem Nahen Osten, Indien und auch in Australien. Dort waren sie mit ihrem Landcruiser über ein Jahr lang unterwegs und haben ihre Reiseerlebnisse in

Mehr lesen »
Australien

Das Yowie, der Yeti Australiens

Seit vielen Jahrhunderten erzählen sich Menschen auf allen Kontinenten Geschichten von sagenhaften Wesen, halb Mensch – halb Tier, die durch die Wälder und Steppen streifen und sich auch in die Nähe von menschlichen Behausungen wagen sollen. Ein Wesen taucht in den Legenden immer wieder auf: Die sogenannten Affenmenschen. In Nordamerika

Mehr lesen »
Australien

Der Boomerang – Ein australisches Phänomen

Der Boomerang – neben dem Digeridoo ist er der Gegenstand, den man am meisten mit Australien in Verbindung bringt. Die Aborigines verwendeten den Boomerang für die Jagt, aber auch als Sport- und Kultgerät. Und das bereits seit über 40.000 Jahren. Aus dieser Zeit nämlich stammen die ältesten Boomerangs, die man

Mehr lesen »
Australien

Didgeridoo – Alles zum australischen Kult-Instrument

Neben dem Boomerang, dem Ayers Rock und dem Känguru ist das Didgeridoo heute eines dieser archetypischen Dinge, die wir in Europa sofort mit Australien verbinden. Das Didgeridoo ist jedoch nur eines von zahlreichen Musikinstrumenten die die Aborigines verwenden, jedoch sicher das mit dem charakteristischsten Klang. Wann das erste Didgeridoo gebaut

Mehr lesen »
Australien

Unvergessliche Touren: The Bama Way

North Queensland, insbesondere Tropical North Queensland, ist fraglos eines der touristischen Top-Ziele Australiens. Wer hat nicht schon von den großartigen Tauchgründen des Great Barrier Reefs gehört oder von der ursprünglichen Natur des Daintree Rainforest. Wer sich ein bisschen näher mit der Geschichte dieser sagenumwobenen Gegend befassen möchte, dem sei ein

Mehr lesen »