Kunden-Reisebericht Australien Juli/August 2019

In den vergangenen Jahren  dachten mein Mann und ich (62 und 60 Jahre) bei Urlaubsüberlegungen auch an Australien, aber immer wieder wurde es verworfen: zu weit, zu teuer, zu groß!

Im letzten Jahr gingen wir das Thema „Australien“ jedoch mal etwas ernster an und überlegten, was wir eigentlich wollten: Rundreise? Auf jeden Fall! So viel wie möglich sehen und erleben. Uns war klar, dass wir diese Entfernung nur einmal überwinden werden.

Entlang der Ostküste? Naja, das wäre nur ein sehr kleiner Ausschnitt! Ayers Rock? Auf jeden Fall! Great Barrier Reef? Auf jeden Fall! Westküste? Auf jeden Fall! Great Ocean Road? Auf jeden Fall! Sydney? Auf jeden Fall! Weiterlesen →

Die 20 wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Sydney

Die multikulturelle Metropole Sydney zählt, neben Melbourne, Cairns und Brisbane zu den beliebtesten Städten Australiens und ist mit Sicherheit eine der kulturell vielfältigsten. Jedes Jahr kommen etwa 2,5 Millionen Touristen aus aller Welt nach Sydney. Mit über 3,5 Millionen Einwohnern ist Sydney die größte Stadt Australiens und ein wichtiges Wirtschafts- und Kulturzentrum. Für viele ist die Stadt an der Ostküste Australiens die erste Station für eine Australien-Rundreise oder einen Trip ins australische Outback. Doch die Stadt am Südpazifik kann noch mehr. Ihre Wahrzeichen und kulturellen Highlights sind weltberühmt: Das bekannteste Wahrzeichen ist sicher das futuristisch gestaltete Opernhaus, das mit seinem charakteristischen Dach an ein Segelschiff erinnern soll. Was es sonst noch in der Stadt zu entdecken gibt, lässt sich praktischerweise bequem zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Doch auch Sydneys Umland hat, vor allem in Sachen Natur, allerlei zu bieten.

Hier sind die 20 besten Sehenswürdigkeiten in und um die Trendmetropole Sydney:

Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Samoa Oktober 2018

Sydney Opera mit Weinglas davor

Erster Stopp: Sydney

Nach dem wir 2017 auf Hawaii waren und sehr erholt mit vielen tollen Eindrücken von Land und Leuten zurück kamen, fragten wir uns wie es dann wohl in der Südsee aussehen mag wenn Hawaii schon so schön ist. Mit dem Team von PTH hat man diesbezüglich den richtigen Ansprechpartner. Frau Storz war auch diesmal wieder bei der Vorbereitung eine sehr große Hilfe. Hier schon mal vielen Dank an Sie und das Team von PTH. Nun stellte sich die Frage wohin in der Südsee, die Antwort stand in einem Päckchen voller Prospekte, diese hatte uns Frau Storz prompt nach Hause geschickt. Unsere Wahl fiel auf Samoa. Diese Insel ist touristisch noch nicht so bekannt und genau das hat uns ein wenig neugierig gemacht. Da sich die Anreise sehr lang gestaltet, brauchten wir noch zwei Zwischenstopps. Die Wahl viel auf Sydney und Singapur.

Weiterlesen →

Kunden-Reisebericht: Australien Oktober 2017

Wir (das sind mein Mann Frank und ich Heike) fliegen zwar ständig durch die Welt, aber in Australien waren wir bis dato noch nicht gewesen. Da wir unsere Hawaii-Reise 2015 auch über Pacific Travel gebucht hatten, nahmen wir auch diesmal die Vor-Ort-Kenntnisse von Frau Storz in Anspruch. Raus kam folgender Routenverlauf: Adelaide – Kangoroo Island – Grampians – Great Ocean Road – Melbourne – Philipp Island – Wilsons Prom – Sydney. Weiterlesen →

Must-See Australien: SS Ayrfield in Sydney

Der Mensch hat sich die Erde untertan gemacht und beinahe jeden Winkel erforscht, besiedelt, bebaut oder verschmutzt. Doch manchmal geht die Natur auch den umgekehrten Weg und erobert sich Orte zurück. Meist sind das verlassene Häuser, untergegangene Städte oder stillgelegte Fabriken. In diesem Fall ist es ein Schiff. Die SS Ayrfield wurde im Jahr 1911 als SS Corrimal in Großbritannien erbaut und diente in Australien als Transportschiff während des zweiten Weltkrieges. Das knapp 80 Meter lange und über tausend Tonnen schwere Stahlschiff versorgte die im Pazifik stationierten amerikanischen Truppen mit Lebensmitteln und Neuigkeiten.

Weiterlesen →

Vivid Sydney Festival 2017

Jedes Jahr zu Beginn des Australischen Winters zeigt sich Sydney von ihrer glamourösesten und buntesten Seite: Das Sydney Vivid Festival ist jedes Jahr einer der Höhepunkte der Vier-Millionen-Einwohner-Metropole und zugleich eine der größten Freiluftveranstaltungen des Landes. Bis zu 800.000 Besucher werden jedes Jahr erwartet, wenn sich halb Sydney in eine gigantische Lichtinstallation verwandelt. Als Festival für Licht, Musik und Ideen ist das Vivid Sydney auch ein wichtiger Treffpunkt der globalen Kreativindustrie: Über 80 Events und Konzerte sind für „Vivid Music“ angekündigt, gleichzeitig dient das „Vivid Ideas“ als globales Forum für kreativen Ideenaustausch unterschiedlichster Branchen.

Weiterlesen →

Wie kommt man an Tickets für die Oper in Sydney?

sydney-opera-house

Keine Frage, das Sydney Opera House ist ein Muss für jeden Besucher der australischen Großstadt. Schon die außerordentlich gewagte und imposante Architektur lässt niemanden unbeeindruckt. Doch ein Konzert im Inneren dieses Jahrhundertbauwerkes zu erleben, ist noch mal etwas ganz Besonderes. Mit ein bisschen Vorbereitung ist das kein Problem und mit ein wenig Glück kann es sogar preislich recht erschwinglich bleiben.

Weiterlesen →

Wer ist eigentlich…Patrick White?

Patrick_White_writerDem australischen Schriftsteller Patrick White ist das heutige Portrait unserer Reihe über berühmte Persönlichkeiten aus der Pazifikregion gewidmet. Ihm ist es bislang als einzigem Autor aus Down Under gelungen, für sein Werk mit dem Nobelpreis ausgezeichnet zu werden. Nicht nur deshalb gilt er als einer der bedeutendsten, englischsprachigen Schriftsteller des letzten Jahrhunderts.

Als Sohn wohlhabender, australischer Farmer wird Patrick White am 28. Mai 1912 in London geboren. Seine Eltern hielten sich gerade für zwei Jahre in Europa auf. Zurück in Australien leben die Whites in Sydney in gutbürgerlichen Verhältnissen. Im Alter von vier Jahren erkrankt der kleine Patrick an Asthma, was vermutlich einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf seine weitere Entwicklung hatte. Da er körperlich nicht in der Lage ist, mit Gleichaltrigen Sport zu treiben oder herumzutollen, verbringt Patrick viel Zeit mit Büchern oder in der Natur. Auch interessiert er sich bereits früh für das Theater. Weiterlesen →

36. Mardi Gras-Festival in Sydney

sydney-opera-house

Vom 20. Februar bis 8. März 2015 steht Sydney wieder ganz im Zeichen des Schwulen- und Lesbenfestivals Mardi Gras. Wörtlich übersetzt heißt das „Fetter Dienstag“ und ist die französische Bezeichnung für Faschingsdienstag, oder einfach Fasching. Doch nur mit „Fasching“ wäre das Sydney Gay and Lesbian Mardi Gras-Festival sehr unzureichend beschrieben. Das knapp dreiwöchige Event, das sich die Gleichberechtigung Homosexueller auf die Regenbogenfahne geschrieben hat, wartet mit über 100 Veranstaltungen und Attraktionen auf, die jedes Jahr mehr Touristen auf ihrem Australien Urlaub anziehen. Ob Salsa-Kurse, Konzerte, Volksläufe, Partys oder Tauziehen-Wettbewerbe, alles ist erlaubt, was bunt und skurril ist. Es gibt Ausstellungen, Theateraufführungen, Vorträge und sogar eine Cocktailparty im Parlament. Weiterlesen →

Naturparadies Blue Mountains

Kangurus_Blue_Mountains_NP

Nur 60 Kilometer von Australiens Hauptstadt Sydney entfernt thronen sie, die Gipfel der Blue Mountains. Seinen Namen hat das bis zu 1000 Meter hohe Gebirge wegen des blauen Dunstes, der durch die ätherischen Öle des üppigen Eukalyptuswaldes entsteht. Unter anderem wegen der Artenvielfalt eben jener Eukalyptusbäume wurden die Blue Mountains im Jahr 2000 zum Weltnaturerbe der UNESCO erklärt.

Weiterlesen →