Must-See Tonga: Anahulu Cave


anahulu

Besucher der Anahulu Cave bewerten diese Sehenswürdigkeit ausnahmslos als großartig, atemberaubend, cool oder als absolutes Highlight. Hinzu kommt jede Menge Spaß, der dort geboten ist. Nicht umsonst gilt die Kalksteinhöhle im Osten der Insel Togatapus als Must-See im Tonga Urlaub. Wir erklären auch, warum dem so ist.

Die Anahulu Cave liegt eine etwa 30 minütige Autofahrt von Haveluliku entfernt. Genaugenommen handelt es sich um eine ganze Kette von kleinen Höhlen aus Kalkstein mit bizarren Felsformationen. Das wirklich Besondere sind jedoch die natürlichen, kristallklaren Süßwasserpools, die sich in den Höhlen gebildet haben. Die sind im Licht der aufgestellten Lampen nicht nur sehr schön anzusehen, man kann darin ganz wunderbar ein kühles Bad nehmen. Mutige springen vom Rand in die tiefe Mitte des Beckens und die noch Mutigeren schwimmen von einer Höhle in die nächste.

Voraussetzung für das eindrucksvolle Erlebnis ist nur ein Guide, der die Besucher in die Höhle führt, festes Schuhwerk für den Einstieg, eine Badehose und für die Entdecker in der Gruppe eine Unterwassertaschenlampe. Letztere ist wichtig für den Ausflug in die angrenzenden Pools. Was vielleicht abenteuerlich klingt, ist tatsächlich ein Erlebnis für die ganze Familie. Kinder und weniger wagemutige steigen einfach auf Treppenstufen in das Wasser und plantschen gemütlich am Rand. Anschließend lässt es sich perfekt am Strand relaxen, der sich ganz in der Nähe befindet.

Touren zu der Anahulu Cave werden überall zu erschwinglichen Preisen angeboten – ein Tagesausflug, den sich kein Tonga-Reisender entgehen lassen sollte.

Bild via Tongaholiday.com
Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*