Must-Do Tonga: Taste of Tonga Tour


Es gibt viele Gründe, Tonga zu bereisen: Tauchen, Whale Watching, Kitesurfen und natürlich Wandern in der atemberaubenden Naturlandschaft. Doch das Inselkönigreich hat noch mehr zu bieten: den köstliche Geschmack von köstlichem Kokosöl und Vanille, zum Beispiel.

Bei „Taste of Tonga“ erfahren Besucher nicht nur, wie Kokosnüsse gepflanzt, geerntet und verarbeitet werden, man lernt auch, was man aus den Abfallprodukten der Kokosöl Herstellung machen kann: Taste of Tonga ist ein Zero-Waste Business. Das Ökologische Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, aus den Abfallprodukten der Kokosöl Herstellung nützliche Dinge herzustellen.
Der Hauptgeschäftszweig von Taste of Tonga ist die Herstellung des gesunden Kokosnussöls, das von hier aus in die ganze Welt exportiert wird. Kokosnussöl wird in den Tropen nicht nur in der Küche verwendet, es ist auch ein ideales Pflegemittel für Haut und Haare. Leider fallen bei der Produktion von Kokosöl jede Menge Fasern, Fruchtfleisch und sonstige Abfallprodukte an.

Fair Trade und No Waste – Taste of Tonga

Aus all diesen Resten, die normalerweise auf dem Müll landen würden, stellt die Firma nützliche Dinge her. Dazu zählen nicht nur Kokosnuss Cremes und Seifen, sondern auch Dünger, Tierfutter und zum Beispiel Methan Gas für Elektrizität. Außerdem kann mit den Produkten von Taste of Tonga auch Vanille haltbar gemacht werden, die dann beispielsweise zu Vanillesirup verarbeitet wird.

Wie das alles funktioniert, können Besucher auf einer einstündigen Führung heraus finden. Die Taste of Tonga Tours sind ein echter Geheimtipp und auch unter kulinarischen Gesichtspunkten absolut lohnenswert: Besucher können beispielsweise das kalt gepresste Kokosöl und einige der daraus hergestellten Produkte verkosten und testen, oder als Souvenirs mit nach Hause nehmen.
Die Taste of Tonga Tour findet täglich statt und ist kostenlos. Die Fabrik befindet sich in der Fatafehi Road in Neiafu.

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*