Must-Do Upolu: Piula Cave Pool


Strand und Meer sind eine wundervolle Sache, aber zwischendurch mal ein Sprung in klares, kühles Quellwasser so ganz ohne Salz hat durchaus auch seinen Reiz. Auf der Insel Upolu, die zu Samoa gehört, gibt es mehrere solcher natürlicher Quellwasserpools und einer davon ist ganz besonders zu empfehlen, der Piula Cave Pool in dem kleinen Ort Lufilufi.

Entstanden sind die Süßwasserpools durch abkühlende Lavaströme, die zu Tunnels für Quellwasser wurden. Das Ergebnis ist im Falle des Piula Cave Pools eine Quelle, die in einer Höhle entspringt und dort ein natürliches Becken bildet. Dieses öffnet sich an der Nordseite der Höhle unter freiem Himmel zu einem Natur-Schwimmbad. Durch einen Tunnel kann man sogar weiter zu einem kleineren Pool gelangen, der sich an der Ostseite der Höhle befindet.

Der Cave Pool bietet mit seinem glasklaren Wasser eine perfekte Abkühlung und ist deshalb bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. Der Zugang ist geregelt, da sich der Pool auf dem Gelände des Piula Theological College in Lufilufi befindet. Es wird ein geringer Eintritt verlangt, dafür befinden sich vor Ort Garderoben zum Umziehen sowie Toiletten. Sonntags ist der Pool geschlossen.

Wer es also den Einheimischen gleichtun will und zwischendurch mal eine kleine Erfrischung braucht, der sollte dem Piula Cave Pool unbedingt einen Besuch abstatten – ein Must-Do auf Upolu.

Foto: Stephen Glauser / CC BY-SA 2.0 via Wikipedia
Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*