Welkam Frens auf den Salomonen! Unsere beliebtesten Reisen nach Guadalcanal, Gizo & Co.

Die Inselbewohner der Salomonen nennen ihre Heimat einfach „die glücklichen Inseln“. Mit einer Fläche von 27.000 qkm sind die Solomon Islands die größte Inselnation der Südsee. Dieses dicht bewaldete und gebirgige Land nordöstlich von Australien, setzt sich aus sechs großen Inseln, die wie zwei Bergrücken hintereinander liegen und über 990 kleinen Inselchen und Riffen, zusammen. Bis heute sind die Salomonen vor allem Tauchern ein Begriff: die Atolle und Unterwasserlandschaften des Landes gehören zu den schönsten und eindrucksvollsten Tauchspots in der Südsee! Aber auch Schnorchler kommen voll auf ihre Kosten, ca. 30° Wassertemperatur und gute Sichtverhältnisse locken. Die Dörfer der Einheimischen, die Kultur und Lebensweise sind noch immer sehr ursprünglich und, abgesehen von den größeren Städten, von Einflüssen von außen weitestgehend verschont geblieben. Die Salomonen sind daher ein sehr „rustikales“ Reiseziel, es gibt nur wenige Unterkünfte, die dem westlichen Standard entsprechen. Für Reisende, die den Kontakt zu den Einheimischen nicht scheuen, werden die Salomonen zu einem bunten und sehr lohnenswerten Ausflug in die frühe Geschichte des Südpazifiks.

Karte

Salomonen - wie aus dem Bilderbuch!


ab 5270 €


  • alle Flüge ab/bis Deutschland
  • Hauptinsel Guadalcanal – 3 Nächte
  • Western Province mit Gizo und Munda – insgesamt 7 Nächte
  • Unterwasserparadies Marovo Lagune – 4 Nächte