Hoteltipp Hawaii: Kaua’i Banyan Inn


Kauai

Hawaii, an der nördlichen Spitze des polynesischen Dreiecks gelegen und seit 1959 der 50. Bundesstaat der USA, gilt seit Jahrzehnten als einer der abenteuerlichsten Treffpunkte für Touristen, Surfer und Biologen, eines der wildromantischsten Reiseziele der Welt. Ganz im Norden dieses Archipels liegt die Insel Kauai. Mit ihren knapp gut 1400 Quadratkilometern und etwa 65000 Einwohner zählt Kauai zu den acht Hauptinseln Hawaiis und ist die mit Abstand älteste Landerhebung der Gruppe.

Die unglaubliche landschaftliche Vielfalt, ihre faszinierenden Naturformationen und die vergleichsweise dünne, wenig touristische Besiedelung haben Kauai den Beinamen The Garden Isle, die Garteninsel, gebracht. Und tatsächlich, ein wenig gibt einem der Aufenthalt dort das Gefühl aus der Welt, ihrer Hektik und Geschwindigkeit zumindest, gefallen zu sein, auch wenn Kauai über den Flughafen der Inselhauptstadt Lihue bestens angebunden ist. Dort, zwischen den Dörfern Kalaheo und Poipu, findet sich das wundervolle Kaua‘i Banyan Inn, das durch seine einzigartige Atmosphäre und paradiesische Lage rundum besticht und an dem wir z.B. auch auf unserer Bestseller-Reise Hawaii entdecken halt machen.

banyan_kauai_001

Die Anbindung des märchenhaft auf einem Hügel gelegenen Inns, von dessen Terrasse sich die satte Natur Kauais bis zum am Horizont aufblitzenden Meer bewundern lässt, ist trotz aller gefühlter Abgeschiedenheit bestens. Poipu Beach mit seinen Luxusresorts und wilden Stränden liegt gerade einmal knappe 10 Minuten Autofahrt entfernt, das etwas größere und inseltypischere Kalaheo mit dem beeindruckenden National Tropical Botanical Garden ist ebenso schnell zu erreichen. Ein traumhaft schöner, etwas weniger touristischer weißer Sandstrand ebenso wie diverse Restaurants und sogar ein Golfplatz verstecken sich gerade außerhalb der Sicht und sind in kurzen 5 Minuten im Auto anzusteuern. Die Fahrt bis zur Inselhauptstadt Lihue mit ihren diversen Unterhaltungsmöglichkeiten ebenso wie ihrem Flughafen ist in etwa 20 Minuten zu schaffen.

banyan_kauai_002

Insgesamt verfügt das Kaua’i Banyan Inn über 5 Studios mit einer Rundumausstattung, die sich durch ihre harmonische Raumgestaltung mit warmen Holztäfelungen, opulenten Sitzgelegenheiten und komfortablen Betten auszeichnet. Zudem verfügen sämtliche einwandfrei sauberen, liebevoll gestalteten Suiten des edlen Bed & Breakfasts auch über eine eigens eingerichtete und gut ausgestattete Kochnische sowie diverse andere technische Annehmlichkeiten. Dabei gruppieren die großen Zimmer sich um einen üppig begrünten Innenhof, von dem aus sie auch zu begehen sind.

banyan_kauai_003

Wer es noch intimer und großzügiger mag, für den steht das Cottage des Inns bereit, das ein wenig abseits, leicht unterhalb des Haupthauses gelegen ist. Mit Eintreten öffnet sich ein ausladend großer Raum, der durch seine hellen Farben und sein warmes Licht, die hochwertige Ausstattung ebenso wie seine angegliederte und komplett ausgestattete Küche besticht. Eine eigene kleine Terrasse ermöglicht ebenso wie eine Vielzahl der Fenster den Blick auf den berüchtigten Black Mountain, dessen Hänge übrigens als eines der edelsten Kaffeeanbaugebiete der Welt gelten.

banyan_kauai_004

Auch wenn das Inn ein derart gemütlicher und romantischer Rückzugsort ist, dass man es eigentlich kaum verlassen mag, kann es doch als idealer Ausgangspunkt für Erkundungstouren dienen. Ruhesuchende können sich in der satten Paradieslandschaft der Insel verlieren, Edelsportler den naheliegenden Golfplatz ebenso wie viele der Angebote der größeren Hotels (gegen Bezahlung) nutzen und Strandliebhaber haben die Auswahl zwischen diversen Wasserzugängen in der Nähe des Bed & Breakfast.

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*