Kauai – die Garteninsel


Kauai, die GarteninselKauai wird auch die Garteninsel genannt, welche vor 6 Millionen Jahren durch einen einzigen Vulkan, den Schildvulkan Waialleale entstand.

Sie ist die älteste und nördlichste hawaiianische Insel und bietet Ihren Besuchern eindrucksvolle Naturschönheiten, Abenteuer und auch die Romantik kommt nicht zu kurz. Erkunden Sie die Strände der Coconut Coast, oder wandern Sie zum Waimea Canyon, dem „Grand Canyon des Pazifik“. Ein Muss ist eine Bootsfahrt, um die gewaltigen Klippen der Napali Coast zu bewundern. Nirgendwo sonst auf Hawaii trifft man auf dichteren Regenwald, schönere Gärten, oder üppigere Vegetation. Auf der ganzen Insel darf kein Haus höher als eine Palme sein und 79 Prozent der Insel gehören zu Naturschutzgebieten oder sind natürlich erhalten.

Im Nordosten der Insel ist das Wetter meist regnerischer und oft nebelig, an der Westküste hingegen meist trocken und sonniger.

Kauai, die GarteninselFür Wanderfreunde gibt es auf Kauai viele Möglichkeiten, einer der schönsten Wanderwege und auch die einzige Möglichkeit die Napali Coast auf dem Landweg zu erreichen, ist der 17,7 km lange Kalalau Trail. Der Wanderweg beginnt am Kee Beach und führt Sie durch fünf verschiedene Täler. Das Ende dieses Weges befindet sich am KalalauBeach. Aber bevor des auf diese Wanderung geht, sollten Sie das Gespräch mit den Park Rangern suchen.

Highlights auf Kauai:
Wailua River: Der einzige befahrbare Fluss auf Hawaii.
Napali Coast: Spektakuläre Meeresklippen an der Nordküste von Kauai.
Kauai WasserfallPoipu Beach Park: Zu einem der besten Strände der USA gekürt.
Waimea Canyon: Spitzname „Grand Canyon des Pazifik“.

 Unser Tipp:

Besuchen Sie die Stadt Hanapepe mit sehr schönen Plantagenhütten. Hier betrat übrigens auch Captain Cook zum ersten Mal Hawaii. Mehr Informationen und Reisepakete für Kauai finden Sie hier.

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*