Molokai – Pures Hawaii

Größe:
673 km² (Länge 60 km, Breite 16 km)

Einwohner:
7.400

Hauptort:
Kaunakakai


Lust auf Urlaub in Molokai?
Wir stellen Ihren Traumurlaub individuell zusammen!

Jetzt beraten lassen!

Auf Molokai ticken die Uhren etwas anders. Ein buntes Nachtleben oder große Hotelresorts sucht man hier vergeblich. Statt dessen versuchen die Einwohner der dünnbesiedelten Insel, die vornehmlich noch hawaiianischer Abstammung sind, die Natürlichkeit Molokais zu bewahren. Der Tourismus ist vor allem auf die Westküste beschränkt, große Bauvorhaben werden immer wieder abgeschmettert, sodass Molokai mit Fug und Recht als natürlichste und unberührteste Insel des hawaiianischen Archipels gilt.

Auf Molokai ist kein Gebäude höher als eine Palme. Es gibt keine großen Einkaufszentren, keine Fast-Food-Ketten oder laute Quad-Abenteuer - hier auf der kleinen Insel im Pazifik steht die Natur im Vordergrund. Besucher entdecken auf Molokai einen der längsten Strände Hawaiis, die höchsten Meeresklippen der Welt und tropisch-grüne Plantagen, die zu Verkostungen einladen. Urlauber, die das ursprüngliche Hawaii suchen, sind hier richtig. Im Umkehrschluss heißt das auch: Wer Luxus, Trubel, Spass und ein klassisches Urlaubsallround-Paket sucht, wird auf Molokai eher nicht fündig.

Flughafen-Molokai.jpg

Auf Molokai ist die hawaiianische Kultur überall spürbar. Am dritten Mai Wochenende zelebriert man gemeinsam beim größten Fest der Insel die Geburt der Hula-Göttin Laka, der Urheberin des weltweit bekannten Tanzes. In geführten Wanderungen entdeckt man die heiligen Stätten der Ureinwohner z. B. im Halawa Valley, wer shoppen möchte, besucht den Farmers Market in Kaunakakai, auf dem ausschließlich einheimische Produkte verkauft werden.

Willkommen also auf Molokai, auf einer Insel, die noch pures Hawaii verspricht. Hier in unserem Miniguide haben wir für Sie einige der absoluten Must-Sees zusammengestellt. Vor allem Naturfreunde kommen hier auf Ihre Kosten. Mit seiner grandiosen, weitgehend unberührten Natur ist Molokai aber auch ein wahres Paradies für alle Arten von Sport. Von Golf über Wandern, Mountainbike fahren, Schnorcheln, Kajaken, Hochseefischen bis hin zu Trekking-Touren mit dem Pferd - auf Molokai sind all dem keine Grenzen gesetzt. Doch auch Strandurlaub ist auf Molokai problemlos möglich. Die schönsten Badebuchten finden Urlauber im Osten der Inseln, während im Westen der bekannte, fünf Kilometer lange Papohaku Beach liegt. Er ist perfekt für einen romantischen Spaziergang, aufgrund der teils starken Strömungen ist er zum Baden allerdings eher ungeeignet.

Molokai-Luft.jpg

Übrigens: Molokai hat das ganze Jahr über ein angenehmes Klima mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 24 Grad. Wenn Sie einen Aufenthalt auf der Insel planen, gibt es drei Möglichkeiten der Anreise:

  • Flug vom Oahu Pendler Terminal (Honolulu) zum Molokai Airport; ca. 25 Minuten, mehrmals täglich.
  • Flug vom Maui Kahului Airport zum Molokai Airport; ca. 25 Minuten, mehrmals täglich.

Wie überall auf Hawaii ist man auch auf Molokai mit dem Mietwagen grundsätzlich am mobilsten und kommt am schnellsten von A nach B. So auch zu den folgenden Highlights der Insel, die wir Ihnen bei einem Besuch Molokais wärmstens ans Herz legen.

Sehenswürdigkeiten auf Molokai

Kalaupapa.jpg

Kalaupapa National Historical Park

Die flache Halbinsel im Norden Molokais ist nur zu Fuss oder per Maulesel über einen engen Trampelpfad erreichbar und gehört mit seiner ehemaligen Lepra-Station zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel.

Kaunakakai.jpg

Hauptort Kaunakakai

Der Hauptort der Insel, hier spielt sich das gesellschaftliche Leben ab. Vom Pier am Hafen über den königlichen Palmenhain bis hin zu einer weltberühmten Bäckerei gibt es hier einiges zu entdecken.

Halawa.jpg

Halawa Valley

Ein einzigartiges Naturerlebnis inklusive Bad im Naturpool bietet die leichte Wanderung durch das spektakuläre Halawa Valley, das zahlreiche Heiligen Stätten der Hawaiianer birgt.

Lei.jpg

Plumeria Farm & Macadamia Nut Farm

Zwei Highlights, die nahe beieinanderliegen und auch besonders für Familien geeignet sind: Fädeln Sie in der Plumeria Farm ihren eigenen Lei und knacken Sie spielend leicht die steinharte Schale der Macadamia Nuss. Neugierig geworden?

Post-A-Nut.jpg

Post-A-Nut Hoolehua Post Office

Ein perfektes Souvenir für Sie selbst oder die Lieben zu Hause. Im Postamt des Örtchens Hoolehua können Sie eine selbst gestaltete Kokosnuss nach Deutschland verschicken.

© Bilder: Flughafen Molokai, Kalaupapa,Kaunakakai, Halawa & Lei / HTA-Dana Edmunds | Hawaii-Luft / HTA-Tor Johnson | Post-a-Nut / P Cocn D1766, CC BY-SA 3.0