Hoteltipp Neuseeland: Museum Hotel in Wellington


museum_hotel_wellington_01Wer sich für eine Stadttour im Rahmen eines Neuseeland Urlaubs entscheidet, sollte sich auf keinen Fall Wellington, die Hauptstadt des Pazifikstaats entgehen lassen. Die Stadt ist nicht nur das politische, sondern mit dem New Zealand Symphony Orchestra, dem Royal New Zealand Ballet und etlichen Museen auch eines der hochkulturellen Zentren der Pazifikregion. Und ganz jenseits davon mit seinen gut 400.000 Einwohnern eine der zertifiziert lebenswertesten und coolsten kleineren Städte der Welt.

Und wo besser leben als in einem Hotel, das all die wunderbaren Qualitäten der Stadt in einem Haus vereint? Genau das gelingt dem Museum Hotel Wellington von Chris und Kathy Parkin aufs Beste.

Zentral gelegen direkt gegenüber von Te Papa, dem Natonalmuseum des Landes, und in unmittelabrer Nähe von Theatern, Einkaufsstraßen dem Ozean sowie dem Waitanigi Park und Oriental Parade, bietet das Museum Hotel 165 luxuriöse Zimmer. Während die Außenfassade des Hauses in klassischem Understatement schlicht gehalten ist, erwartet Hotelgäste ein überraschend opulentes Inneres: eine ausladende Lobby, die koloniales Design mutig und schön zeitgenössisch interpretiert, ein eigene Kunstsammlung mit Werken bedeutender neuseeländischer Künstler, die zu den besten 10 Hotelsammlungen der Welt gewählt wurde, eine hervorragende französische Küche im prämierten Restaurant Hippopotamus, eine bestens ausgestattete Bar und ein ausgezeichneter Wellness-Bereich mit Fitnessstudio, Sauna, beheißtem Pool und Spa-Treatment-Area.

museum_hotel_wellington_02

Die Zimmer des Museum Hotels Wellington sind ebenso wie die Gesellschaftsräume luxuriös eingerichtet, verfügen natürlich über Basics wie Fernsehgerät und Radio, Fön und Bügeleisen, Bar und Nespressomaschine sowie einen Internetzugang.

Die kleinste Kategorie sind die etwa 22 bis 28 Quadratmeter großen Classic Rooms mit Doppelbett, kleinem Schreibtisch und Duschbad für 2 Personen. Natürlich gibt es diverse aufsteigende Kategorien mit zunehmenden Annehmlichkeiten bis hin zur Wellington Suite am anderen Ende der Skala: Die 120 Quadratmeter große Wohnung verfügt über einen ausladenden Wohnbereich, eine großzügig geschnittene, voll ausgestattete Küche, zwei Balkone sowie zwei Schlafzimmer mit Doppelbetten, an die sich jeweils ein eigenes Badezimmer anschließt.

museum_art_hotel_04

Das Museum Hotel Wellington liegt eher im oberen Preissegment und bietet mit seinem famosen Flair und der luxuriösen Ausstattung alles, was es für einen entspannten Stadtaufenthalt jenseits der neuseeländischen Nationalparks braucht.

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*