Fünf Fakten, die sie über Vanuatu noch nicht wussten


Insel Tanna VanuatuDie wunderschöne Inselgruppe Vanuatu haben wir ihnen bereits früher in unserem Blog ausführlich vorgestellt und auch wer abwechslungsreiche Tauchspots im Südpazifik sucht, ist in der Unterwasserwelt vor den größten Inseln Espiritu Santo, Efate, Pentecost, Malekula, Tanna und Ambryn genau richtig. (Mehr zu den Tauchspots auf Vanuatu finden sie ebenfalls in unserem Blog.) Neben traumhaften Stränden wie dem Champagne Beach auf Espiritu Santo oder Naturhighlights wie dem Blue Hole auf der gleichen Insel, gibt es auch für kulturinteressierte Urlauber jede Menge zu entdecken. Fünf Facts, die sie vor einer Vanuatu Reise sicherlich noch nicht wussten, gibt es vorab schon mal hier bei uns:

Wussten Sie schon, dass…

… innerhalb der Inselgruppe ein nahezu babylonisches Sprachgewirr herrscht?

Insel Malekula VanuatuVanuatu umfasst 83 Inseln (16 davon unbewohnt) und nur knapp eine Viertel Million Einwohner. Dennoch werden in Vanuatu 113 unterschiedliche Sprachen gesprochen, dazu kommen unzählige Dialekte. Amtssprache ist Bislama, eine lustige Mischung aus Englisch, Spanisch und Umgangssprache. Bislama-Wörterbücher sind ein beliebtes Mitbringsel.

…Kopra das wichtigste Exportgut Vanuatus ist?

KopraKopra wird das getrocknete Fleisch von Kokosnüssen genannt aus dem Kokosöl zu Herstellung von Kosmetika, Seifen etc. gewonnen wird. Überall auf den Inseln verteilt findet man kleine Öfen und Anlagen zum Trocknen von Kokosnüssen.

… Pentecost als Wiege des Bungee-Jumpings gilt?

Auf der Insel Pentecost findet jedes Jahr im April und Mai mehrfach das eintägige Ritual des Gol Springens statt. Junge Männer springen von einem Holzgerüst nur von je einer Liane um den Knöchel in die Tiefe. Der Sprung symbolisiert den Übergang vom Kind zum Mann. Während des Sprungs ist die Familie anwesend, die Mutter trägt eine Erinnerung aus der Kindheit des Jungen bei sich und wirft diese nach dem geglückten Sprung weg, um zu bedeuten, dass er nun kein Kind mehr ist. Doch auch viele Stammesältere nehmen an dem uralten Ritual teil, um die Götter gewogen für die kommende Yams-Ernte zu stimmen. Gelingt es einem Springer mit seiner Stirn die Erde kurz zu berühren, gilt der Sprung als besonders gelungen.

… Prinz Philipp auf Tanna als Gott verehrt wird?

PhilipBei uns Europäern fällt der Gatte der britischen Queen Elizabeth eher durch regelmäßige, verbale Fettnäpfchen auf, in Vanuatu allerdings wird er als Gott verehrt. Das Dorf Yaohnanen auf der Insel Tanna glaubt daran, Prinz Philip sei ein Nachkomme eines Inselheiligen, der sie als Heilsbringer von Tod und Krankheit befreit. Philip selbst war nie in diesem Dorf zu Gast. Ethnologen gehen davon aus, dass ein Besuch des Prinzgemahls 1974 auf einer anderen Insel Vanuatus zu dieser seltsamen Glaubensverknüpfung führte.

 

…man in Vanuatu auf der Bank für Weisheit Geld bekommt?

Auf vielen Inseln Vanuatus ist der Handel mit Naturalien ebenso natürlich wie mit der Landeswährung Vatu zu bezahlen. Von Muscheln, Baumstämmen und Schilfmatten bis zu Schweinen und dem wertvollsten Gut – Wildschweinstoßzähne – kann alles getauscht werden. In der Tanubia-Bank mit über 50 Filialen Tanna Urlaubin ganz Vanuatu ist es problemlos möglich, Naturalien gegen Geld einzutauschen. Als Kurs dient eine Umrechnungstabelle. Auch spirituelle Einzahlungen sind laut Chef der Bank Viraleo Boborenvanua möglich: „In unserer Gesellschaft wird jeder berücksichtigt. Selbst Weisheit wird belohnt. Wer alt ist und nicht mehr arbeiten kann, der kommt hierher und erzählt von seinen Lebenserfahrungen. Ein solches Stück Weisheit wird auc honoriert – denn ein guter Rat kann sehr wertvoll sein.“(Quelle)

Sie möchten die Naghol-Springer von Pentecost hautnah erleben oder ihre Bislama-Kenntnisse etwas auffrischen? Tolle Reisevorschläge für Vanuatu oder individuell zusammengestellte Vanuatu Trips sind natürlich bei uns buchbar.

 

© Foto Prinz Philip by Allen Warren/wikipedia & Foto Kopra Makame/wikipedia

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*