Hoteltipp Fakarava: Tetamanu Village


Fern der Zivilisation liegt eine Insel, wie sie sich Daniel Defoe für seinen Robinson Crusoe nicht besser hätte ausdenken können: Das Atoll Fakrava ist das zweitgrößte Atoll von Französisch Polynesien und bietet traumhafte Sandstrände und eine bezaubernde, hellblau schimmernde Lagune. Im Süden von Fakarava liegt Tetamanu Village, eine kleine, rustikale Anlage bestehend aus traditionellen Bungalows und einem Haupthaus. Die Bungalows sind zweckmäßig mit Schlafzimmer und einem einfachen Badezimmer eingerichtet und werden über Solaranlagen mit Strom versorgt. Für das leibliche Wohl sorgt ein Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet bestehend aus den Spezialitäten aus Französisch Polynesien. Serviert wird viel frisches Obst, Fisch und leckere Currys.



Besonders bei Backpackern und Tauchern sind die preiswerten Bungalows von Tetamanu Village beliebt, sodass sich die Anlage in den letzten Jahren immer weiter vergrößert hat. Der Charme von Tetamanu Village ist aber geblieben: Inmitten dichter Vegetation liegt die kleine Bungalowanlage direkt am Strand. Gerade für Taucher ist die Nähe zum Meer ideal. Die hauseigene Tauchbasis liegt nämlich direkt neben dem Haupthaus am Wasser. Mit dem Tauchboot kommt man sehr rasch an alle Tauchspots der näheren Umgebung, doch auch direkt vor der Haustür findet man bereits tolle Spots zum Schnorcheln und Tauchen.


Passionierte Taucher werden vom Tauchgebiet am Südpass von Fakarava begeistert sein: Der Kanal, der bis zu 35 Meter tief ist, bietet steile Canyons und spektakuläre Korallen, die bis zur Oberfläche reichen. Das Gebiet ist Heimat von zahlreichen Fischartien und auch Riffhaie fühlen sich in den kristallklaren Gewässern wohl. Das Hostel bietet nicht nur Ausflüge zu diesen tollen Tauchspots an, sondern stellt auf Wunsch auch die Tauchausrüstung (auf Anfrage!).

Tauchen Sie ab in die einzigartige Unterwasserwelt Fakaravas! Wir organisieren gerne für Sie einen Aufenthalt im Tetamanu Village. Sprechen Sie uns an! 

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*