Französisch-Polynesien – Von A wie Ahe bis Y wie Yachtcharter

Französisch-Polynesien – oft auch einfach nur nach der größten Insel der Region Tahiti genannt – ist ein französisches Überseegebiet bestehend aus 118 Inseln. Idyllisch im Südpazifik gelegen, ist Französisch-Polynesien nach den Fidschi Inseln der größte Touristenmagnet in der Südsee. Besonders Honeymooner und Paare genießen die Zeit auf den Inseln, meist in einem Overwater Bungalow mitten in der Lagune – DEM Unterkunftsklassiker in Tahiti.

Doch Französisch-Polynesien bietet nicht nur teure Luxusresorts für verliebte Städter. Wer das ursprüngliche Polynesien kennenlernen möchte, besucht eine der kleineren Inseln. Auf Rangiroa etwa liegt das einzige Weingut der gesamten Südsee, vor Raiatea ertaucht man das Wrack der Nordby und auf Maupiti wandert man zum Mount Teurafaatiu. Die meisten kulturellen Sehenswürdigkeiten gibt es hingegen auf der Insel Tahiti mit ihrer Hauptstadt Papeete. Sicher ist: eine Reise nach Französisch-Polynesien ist immer ein absoluter Traumurlaub. Welche Inseln Sie mit Pacific Travel House besuchen können und welche Erlebnisse und Inselpakete wir für Sie zusammengestellt haben, sehen Sie hier in unserem Überblick!

Reisespezialist für Französisch-Polynesien

Unsere Französisch-Polynesien-Reisewelten im Überblick

Wieso Pacific Travel House?

  • Spezialreiseveranstalter für Französisch-Polynesien seit 1988
  • Offizieller "Certified Tahiti Specialist" zertifiziert von Tahiti Tourisme
  • Weit verzweigtes Netzwerk an Agenturen & Partnern auf den Inseln
  • Individuelle Reiseplanung für Tahiti, Bora Bora & Co. mit tagesaktueller Preisgestaltung
  • Beste Betreuung durch unsere Experten mit viel Vor-Ort-Erfahrung

| Jetzt individuelle Reiseanfrage stellen!

Ihr Kontakt zu unseren Experten für Französisch-Polynesien