Wasser überall! Die 9 schönsten Overwater-Hotels auf Bora Bora

Kristallklares und türkisblaues Wasser, soweit das Auge reicht. Die Südseeinsel Bora Bora ist für ihre wunderschönen Strände und ihre Unterwasserwelt berühmt. Ganz nach polynesischer Tradition bauen die Bewohnerinnen und Bewohner der Südsee ihre Häuser oft auf Pfählen im oder nahe am Wasser. Zahlreiche Hotels und Resorts sind diesem Beispiel gefolgt und bieten ihren Gästen die atemberaubendsten Ausblicke auf das Meer mit Overwater-Bungalows, von denen aus man direkt vom Schlafzimmer ins kühle Nass springen kann. Wir stellen Ihnen die 9 schönsten Overwater Hotels auf Bora Bora vor. Übrigens: Selbst in Corona-Zeiten ist ein Urlaub in Französisch Polynesien und auf Bora Bora unbedenklich möglich. Das Land ist als eines der wenigen Regionen der Welt gänzlich Corona-frei.

» Le Bora Bora by Pearl Resort

Das Le Bora Bora by Pearl Resort liegt auf der kleinen vorgelagerten Insel Te Vairoa mit Blick auf Bora Bora und den Mount Otemanu. Das Resort bietet 80 wunderschöne polynesische Bungalows, die sich im Wasser entlang des palmengesäumten Strandes gruppieren. Mit zwei Swimmingpools, die sich fast nahtlos in die Landschaft einfügen und vielen weiteren Annehmlichkeiten ist das Le Bora Bora ein echtes Refugium für Erholungssuchende und Romantikfans!


» Conrad Bora Bora Nui Resort & Spa

Auf dem Motu To’opua liegt das Conrad Bora Bora Nui Resort & Spa ganz abgelegen und inmitten einer atemberaubenden Naturlandschaft. Mit dem Privatboot geht es von Tahitis Hauptstadt Papeete aus zum Resort, dessen Bungalows sich in die türkisfarbene Bucht schmiegen. Die luxuriös ausgestatteten Suiten bieten einen tollen Blick auf die Lagune. Zu den Annehmlichkeiten gehört ein riesiger Infinity-Pool, ein exquisiter Spa-Bereich, mehrere Restaurants und Lounges sowie ein Kids-Club für die kleinen Gäste.


» Four Seasons Resort Bora Bora

Das Luxusresort Four Seasons liegt ganz im Norden Bora Boras auf einem Motu inmitten eines intakten Korallenriffs. Vom Hotel haben die Gäste einen grandiosen Blick auf den Berg Otemanu und auf die türkisblaue Lagune. Gerade für Familien ist dieses Resort ideal. Die Anlage beinhaltet 100 wunderschön eingerichtete Bungalows, von denen die meisten über dem Wasser gebaut sind. Die beiden hervorragenden Restaurants verwöhnen die Gäste mit typisch tahitianischen Gerichten. Erholung findet man im exquisit ausgestatteten Wellnessbereich. Für die kleinen Gäste steht ein Kinderclub zur Verfügung und es besteht die Möglichkeit, Tauchkurse oder Windsurfkurse zu buchen. Ein Tennisplatz, sowie mehrere Sport- und Fitnessangebote stehen außerdem zur Verfügung.


» Intercontinental Le Moana Resort

Direkt am Matira Point auf einer Landzunge der Hauptinsel, liegt das Intercontinental Le Moana Resort inmitten einer türkisfarbenen Lagune. Die luxuriöse Anlage im polynesischen Stil begeistert mit einem tropischen Garten, einem natürlich gehaltenen Pool mit Sandboden und Wasserfall sowie mit ihren 64 exquisiten Bungalows mit Meerzugang. Die einzelnen Suiten sind sehr geschmackvoll und luxuriös eingerichtet und verfügen über alle Annehmlichkeiten. Viele der Bungalows haben beispielsweise zusätzlich zum Badezimmer auch Außenduschen oder Whirlpools auf der Terrasse. Das Le Moana Resort bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Tauchen, Schnorcheln, Segeln oder Kajakfahren – die Ausrüstung kann direkt im Hotel geliehen werden, Kurse werden außerdem angeboten.


» Le Meridian Bora Bora

Strandfeeling pur erlebt man im Le Meridian Bora Bora Resort. Östlich von Bora Bora inmitten einer Lagune gelegen gibt es hier vor allem eines: paradiesische Sandstrände und atemberaubende Aussichten. Die polynesische Anlage mit ihren Gärten, Bungalows und Pools hat einige Besonderheiten zu bieten: Insgesamt drei Restaurants verwöhnen die Gäste mit internationaler und polynesischer Küche, eines davon ist ganz im traditionell offenen Stil mit Sandboden gehalten. Entspannung findet man im Spa oder beim Wassersport in der Lagune. Die Bungalows und Suiten sind typisch polynesisch und luxuriös eingerichtet und verfügen über große Panoramafenster mit Blick auf das Meer.


» Sofitel Bora Bora Private Island

Wie der Name Sofitel Private Island schon sagt, befindet sich dieses luxuriöse Hotel auf einer kleinen Privatinsel inmitten einer wunderschönen Lagune. Die von einem Korallenriff geschützte Bucht bietet damit Südseefeeling pur. Die Gäste können sich im hauseigenen Spa, im Pool oder am Strand entspannen und genießen La Dolce Vita mitten in den Tropen. Das erlesene Restaurant verwöhnt die Gäste mit internationaler und tahitianischer Küche. Die Anlage bietet luxuriöse Bungalows, teils über dem Wasser erbaut, mit Blick auf die Lagune und ganz viel Privatsphäre.


» St. Regis Resort

Wer Luxus und ein exquisites Ambiente sucht, der wird hier garantiert fündig. Auf einem kleinen Motu, das mit dem Boot oder einem Hubschrauber zu erreichen ist, liegt das Hotel der absoluten Spitzenklasse. Drei TOP-Restaurants, ein wunderschöner Spa-Bereich, ein großes Fitnesscenter und eine riesige Poolanlage lassen einen den Alltagsstress schnell vergessen. Das St. Regis verfügt über mehrere luxuriös ausgestattete Villen und Suiten, die teils am Strand und teils direkt über dem Wasser erbaut sind. Die Zimmer sind elegant eingerichtet und verfügen teilweise über einen privaten Pool oder Sonnendeck. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, Ausflüge, Tauchkurse oder Segeltörns zu buchen.


»  Maitai Polynesia Bora Bora

Das Maitai Polynesia liegt direkt auf Bora Bora in der Nähe des Matira Beaches, dem einzigen öffentlichen Strand Bora Bora und weist ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis auf. Inmitten eines tropischen Gartens liegen die schön eingerichteten Bungalows sowie das im tahitianischen Stil erbaute Haupthaus. Das Hauptgebäude sowie die Strand- und Overwater Bungalows wurden alle aus einheimischen Materialien erbaut und fügen sich damit fast nahtlos in die wunderschöne Landschaft ein. Zwei Restaurants verwöhnen die Gäste mit hervorragender internationaler Küche und erlesenen Weinen. Zur Anlage gehört auch ein kostenloser Kanuverleih. Außerdem bietet das Resort viele tolle Ausflüge in die Umgebung an.


» Oa Oa Lodge

Wer auf der Suche nach viel Privatsphäre und Ruhe ist, wird in der Oa Oa Lodge bei Vaitape fündig. Die Lodge bietet insgesamt nur drei Bungalows und damit Ruhe pur. Die Loge selbst ist jedoch angenehm zentral gelegen: Die kleine Stadt Vaitape mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants erreicht man zu Fuß in nur etwa zehn Minuten. Auch der Hafen ist nicht weit. Die gemütlich eingerichteten Bungalows verfügen über eine Küchenzeile, sodass man sich kleine Snacks selbst zubereiten kann. Die Lodge verfügt außerdem über einen Pool und einen eigenen Strandzugang, sodass man die sagenhafte Unterwasserwelt Bora Boras hautnah erleben kann. Wer möchte, kann sich Fahrräder ausleihen, um damit die Umgebung zu erkunden.

Auch Lust, endlich mal wieder rauszukommen? Alle Hotels können Sie natürlich jederzeit bei uns buchen! Wir stellen Ihre Reise individuell ganz nach Ihren Wünschen zusammen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Lust auf mehr?