Hoteltipp Oahu: Vive Hotel Waikiki


Der Waikiki Beach in Honolulu gehört ganz klar zu den berühmtesten Stränden der Welt. Das ist auch kein Wunder, denn im 19. Jahrhundert war der kilometerlange Strand Rückzugsort der hawaiianischen Königsfamilie. Hier frönten König David Kalakaua und seine Familie dem königlichem Sport – dem Surfen.

Die ersten Hotels wurden entlang der Strandpromenade bereits 1880 gebaut, denn bald schon entdeckten auch reiche, reisende Europäer die Schönheit des Inselreiches Hawaii. Nicht ganz königlich, aber fast, residiert man im fünf Sterne Stadthotel Vive Waikiki. Nicht weit von der Strandpromenade entfernt, in der Kuhiu Avenue, liegt das im Pop-Art-Stil eingerichtete Hotel in unmittelbarer Nähe zum Waikiki Beach. Von hier aus sind Sie in wenigen Minuten nicht nur am Strand, sondern auch am Yachthafen und am berühmten Diamond Head Beach Park. Auch andere Sehenswürdigkeiten Honululus, wie das Hawaiian Convention Center, das Aquarium und zahlreiche Museen sind gut zu Fuß erreichbar.

Das Vive Hotel Waikiki ist daher der ideale Ausgangspunkt, um die Stadt Honululu und die Insel Oahu zu erkunden und eignet sich auch wunderbar für einen Familienurlaub. Das Hotel bietet geschmackvoll eingerichtete Einzel-, Doppel und Familienzimmer sowie einige Suiten mit eigenem Wohnbereich, die gerne von Honeymoonern genutzt werden. Neben einem ausgiebigen Frühstücksbuffet erhalten Gäste auch kostenlos Kaffee und Tee den ganzen Tag über. Wer sich, wie einst die hawaiianischen Könige, dem Surfen widmen möchte, der kann sich im Vive Hotel auch kostenlos Neoprenanzüge, Surf- und UV Shirts, sowie Badehosen und Badeschuhe ausleihen.

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*