7 neue Südsee-Reportagen in voller Länge

Da das Reisen im Moment noch immer nicht, oder nur eingeschränkt möglich ist, müssen wir unser Fernweh und unsere Sehnsucht nach traumhaften Südseeinseln auf andere Art und Weise stillen. Am besten geht das mit einer richtig tollen Reisedoku, die einen quasi virtuell mitnimmt zu entlegenen Gebieten und herrlichen Orten. Zu diesem Zweck haben wir uns für Sie auf YouTube umgesehen und sieben großartige und informative Reportagen über verschiedene Südsee-Destinationen gefunden.
Viel Spaß beim Ansehen!

» Marquesas – Vergessene Inseln der Südsee

Die Marquesas gelten als die „vergessenen“ Inseln der Südsee, dabei ist diese Inselgruppe nicht nur wunderschön, sondern auch ausgesprochen geschichtsträchtig. Viele berühmte Persönlichkeiten besuchten die Marquesas einst, so wie der Maler Paul Gauguin oder Herman Melville, der Autor des Romans „Moby Dick“. Er lebte Mitte des 19. Jahrhunderts auf Nuku Hiva inmitten der Eingeborenen, die damals noch unberührt von westlichen Einflüssen und MissionarInnen ihre eigenen Traditionen lebten. Der Filmemacher Stephan Düfel begibt sich auf Spurensuche und trifft auf seiner Reise von Insel zu Insel auf ganz unterschiedliche Menschen, die ihm die Geschichte und die Kultur dieser faszinierenden Inselgruppe näher bringen.


» Grenzenlos: Fidschis

Um auf die Fidschis zu gelangen, muss man von Deutschland aus eine regelrechte Weltreise unternehmen. Doch wenn man nach langer Flugzeit endlich dort ankommt, erlebt man ein Paradies, das fast unwirklich wirkt mit seinen herrlichen Stränden und blauen Lagunen. In dieser Dokumentation geht es um das Land mit seinen über 300 Inseln – und um seine Menschen. Wir sehen, wie die Traditionen auf Fidschi lebendig gehalten werden, aber auch welche ökologischen Gefahren die moderne Welt für das Inselparadies birgt und was die Bewohnerinnen und Bewohner Fidschis tun, um die Natur ihres Landes zu schützen.


» Neukaledonien – Schottland im Südpazifik

Wer einsame Inseln sucht, wird auf Neukaledonien sicher fündig. Im Vergleich zu Tahiti oder Fidschi verirren sich nur wenige Touristinnen und Touristen auf die Inselgruppe, die einst Captain Cook entdeckte. Doch die ursprünglichen Entdeckerinnen und Entdecker dieses Inselparadieses sind die Vorfahren der Menschen, die hier heute noch leben: Die UreinwohnerInnen Neukaledoniens weigern sich strikt, ihre Heimat dem Massentourismus preis zu geben – stattdessen setzt man hier auf das bewährte Prinzip „acceuil en tribu“ – Zuhause beim Stamm, was soviel bedeutet, wie Air B&B auf neukaledonische Art: Reisende werden einfach privat untergebracht – bei Familien, die schon seit Urzeiten in alter Stammestradition auf Neukaledonien leben. Wie das funktioniert und welche Erlebnisse diese Art zu Reisen bietet, zeigt diese Dokumentation.


» Königreich Tonga – Auf deutschen Spuren in der Südsee

Tonga, das Inselreich mitten im Südpazifik ist extrem vielseitig. Hier gibt es nicht nur Postkartenidylle, sondern auch ein reiches kulturelles Leben und zahlreiche Handelsunternehmen. Einige davon wurden bereits vor über hundert Jahren gegründet, und zwar von Deutschen. Zahlreiche Deutsche HändlerInnen und Reisende besuchten Tonga im Laufe der Jahrhunderte und hinterließen überall im Land ihre Spuren. Diese Dokumentation begibt sich auf die Suche und spürt den Verbindungen nach, die Tonga mit Deutschland hat.


» Inselträume: Vanuatu

Vanuatu gilt als eines der glücklichsten Ländern der Erde, doch die Bewohnerinnen und Bewohner des abgelegenen Archipels haben stark mit den Folgen des Klimawandels zu kämpfen. Daher sind die Menschen auf Vanuatu zu leidenschaftlichen Umweltschützenden geworden und könnten so manchen Menschen im Westen als Vorbild dienen. Die Doku zeigt die Menschen im Gebirgsdorf Londar, die früher am Meer gelebt hatte, bis Tsunamis ihre Heimat zerstörten. Heute betreiben sie Landwirtschaft statt Fischfang und versuchen, so traditionell und umweltbewusst wie möglich zu leben.


» Grenzenlos: Cook Inseln

Kai Böcking besucht in dieser Reportage die herrlichen Cook Inseln und lernt deutsche AuswandererInnen, Medizinmänner, die Weltmeister im Kokospalmen Klettern und die beste Paddlerin im Einbaum Kanu kennen. Auf den Cook Inseln ist man stolz auf seine Traditionen und lebt so gut es geht im Einklang mit der Natur. Zugleich verschließt sich das Land nicht der Moderne, sondern versucht, Tourismus und Naturschutz miteinander in Einklang zu bringen.


» Mythen der Südsee

Die Mythologie und Religion der Polynesischen Völker ist komplex, bildgewaltig und wunderschön. Im Zentrum des polynesischen Mythenkanons steht der Gott und Heros Maui, der als Weltenschöpfer gilt. Maui ist schlau, übermenschlich stark und mutig – und stellt für viele junge Polynesier bis heute ein Vorbild dar. Die Dokumentation stellt die Mythen der Südsee dar und zeigt, wie diese Mythen und Traditionen bis heute in den Völkern Polynesiens lebendig geblieben sind.

 

Hat sie jetzt auch das Fernweh gepackt? Zu alle den Reisezielen in den obigen Dokumentationen bringen wir sie sehr gerne! Sprechen Sie uns an und wir planen mit ihnen gemeinsam ihre individuelle Reiseroute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Lust auf mehr?