Big Island in 20 Bildern


KOA Black sand Big Island

Hawaiis „Große“ Big Island ist neben Oahu mit Honolulu die meistbesuchte Insel des 50. US-Bundesstaats. Vor allem der Vulcanoes NP zieht jährlich zahlreiche Touristen an, aber auch die Kona Coast und Hilo sind beliebte Ziele. Big Island ist definitiv einer unserer Lieblingshotspots, wir zeigen euch alle Highlights in 20 Bildern!

Aussichten wie gemalt – von den zerklüfteten Bergen aus hat man den perfekten Rundumblick auf Big Island, den berühmten Green Sand Beach und das Meer.

Wohl nirgendwo sonst ist der Sonnenuntergang so schön wie auf Big Island Hawaii.

Hawaiianisches Seafood ist nicht nur im Trend, es ist auch ausgesprochen lecker!

Surfen mag auf Hawaii ja Volkssport Nummer 1 sein, aber Rutschen macht mindestens genauso viel Spaß.

View this post on Instagram

. 6月もあと1週間… . 月末何かと忙しいですが、、 心に余裕を持って、頑張っていきましょう👍 . . . . 日本へポストカードを送ろうと ワイキキの郵便局へ🏣 . 行く途中、カワイイ花を見つけましたよ〜🌼 . . . . #hawaii #oahu #honolulu #waikiki #travel #sightseeing #happy #hawaiilove #lovehawaii #hawaiistagram #instahawaii #hawaiitrip #hawaiilife . . #ハワイ #オアフ島 #ホノルル #ワイキキ #ハワイ旅行 #ハワイ好き #ハワイ大好き #ハワイ最高 #ハワイ好きな人と繋がりたい #旅行好きな人と繋がりたい #海が好きな人と繋がりたい . . . . けど、、この花の名前が分からない…💧 名前分かる方いましたら、是非教えて下さい〜🙏 . . . .

A post shared by Kazu (@zuon8) on

Fragipani Plumeria heißt diese stark duftende Blüte des Tempelbaumes, der überall auf Big Island wächst. Als Willkommensgeschenk erhält man einen solchen Blütenkranz schon bei der Ankunft auf Hawaii. Der Duft dieser Blüte erinnert übrigens an den von Jasmin.

Hilo ist die größte Stadt auf Big Island. Hier auf dem lokalen Markt bekommt man frisch geerntete Früchte.

View this post on Instagram

On Top of the World 🌎 📸 @spencerlee808

A post shared by Around The World 🌏 (@wowontheearth) on

Spektakulär, aber seit einiger Zeit ist die Begehung verboten: Die Haiku Stairs, der Stairway to Heaven.

Das Leben auf Hawaii spielt sich vorwiegend draußen ab. Liebste Beschäftigung auf Big Island: Picknicks und Barbecues am Strand.

Dichte Regenwälder bedecken die fruchtbare vulkanische Landschaft auf Big Island. Dazwischen findet man immer wieder kleine Wasserfälle und Naturpools.

View this post on Instagram

Hawaii is truly a paradise of clear blue waters perfect for snorkeling and scuba diving. The east side has several spots ideal for beginner snorkelers and scuba divers. It includes the Hilo’s Leleiwi Beach and Richardson Beach Park. On the other hand, the Kona side is known for its visibility and calm waters.   It’s also ultimately protected from the winds by the massive slopes of Mauna Loa. Want a memorable experience to take home with you? Well, Hawaii lets you swim with manta rays. Swimming within inches from you, you can marvel at their otherworldly presence. Observe them as they feed on microscopic plankton in the illuminated waters.   I’d love to help you plan your trip so be sure to pick up the phone and call me or send me an email when you’re ready to start planning.  #hawaii #hawaiianislands #honolulu #visithonolulu #travelhawaii #visithawaii #vacationplanning #traveldestination #travelgoals #wateractivitieshawaii #snorkelinginhawaii #swimminginhawaii #haventravelagency #yourhavenawaits

A post shared by Armstrong & Associates (@haventravelagency) on

Die Unterwasserwelt Hawaiis ist legendär. Zu ihrem Schutz hat Hawaii übrigens zahlreiche Sonnencremes mit bedenklichen Inhaltsstoffen verboten. Kauft eure Sonnencreme also am besten direkt vor Ort.

Zahlreiche Wanderwege, wie hier im Pololu Valley, durchziehen Big Island.

Der Gipfel des Vulkans Mauna Kea liegt 4205 Metern über dem Meeresgrund. Damit ist er nicht nur der höchste Berg Hawaiis, sondern streng genommen auch der höchste Berg der Welt: Der Fuß dieses riesigen Vulkans liegt nämlich auf dem Meeresgrund. Misst man seine Gesamtlänge bis zum Gipfel, kommt man auf über 10.000 Meter.

Hoch oben auf dem Mauna Kea liegt übrigens eines der bedeutendste Observatorien der Welt: Das Maunakea Observatory wird gemeinschaftlich von insgesamt elf Nationen betrieben.

View this post on Instagram

Mother Nature 🌏🌱 #bigisland #hawaii #waipiovalley

A post shared by Boo (@manaonoda) on

Das Waipio Valley ist Big Islands schönster Flecken: Unzählige Wanderwege führen durch dieses malerische Tal.

Vulkane gucken ist auf Hawaii Volkssport, zumindest für Touristen. Der berühmteste Vulkan auf Big Island heißt übrigens Kilauea und gilt als der aktivste Vulkan der Welt.

Auf dem Punalu’u Beach sollte man unbedingt Badesandalen tragen – der schwarze Sand kann nämlich extrem heiß werden. Den Meeresschildkröten macht dies jedoch nichts aus.

View this post on Instagram

stop beeing weird😂 #bigisland

A post shared by Pernilla (@pernillainhawaii) on

Auf Lava laufen kann man im Big Island Volcano Nationalpark. Aber bitte darauf achten, dass die Lava abgekühlt ist 🙂

View this post on Instagram

rainbow falls were amazing! 🤙 #bigisland

A post shared by Pernilla (@pernillainhawaii) on

Die Rainbow Falls auf Big Island gelten als eines der schönsten Naturwunder der Insel.

Traditionelle Holzskulpturen findet man überall auf Big Island, wie hier am Black Sand Beach.

Echt hawaiianischen Kaffee bekommt man zum Beispiel auf der Kona Coffee Farm auf Big Island.

 

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*