Die 7 besten Fernsehserien made in Hawaii


Sie haben Fernweh aber kein Geld um nach Hawaii zu kommen? Macht eigentlich nichts, denn Sie können auch einfach den Fernseher anschalten! Zahlreiche Filme und Serien spielen nämlich auf Hawaii, also mitten im Paradies. Diese sieben Fernsehserien sind nicht nur echte Klassiker, sie bringen Ihnen auch das Aloha-Feeling am TV näher, spektakuläre Landschaftsaufnamen inklusive!

Hawaii Five-0

Die US-Amerikanische Krimiserie aus dem Jahr 2010 ist eigentlich ein Remake der 70er-Jahre Serie Hawaii Fünf-Null. Und darum geht es: Eine Spezialeinheit der Polizei soll die Mafia bekämpfen. Das organisierte Verbrechen ist den Ermittlern jedoch oft einen Schritt voraus. Der ehemalige Marineoffizier Steve McGarrett und seine Kollegen Chin Ho Kelly, Danno Williams und Kono Kalakaua arbeiten gemeinsam daran, Hawaii zu einem sichereren Ort zu machen. Dabei kommen sie mehr und mehr den Machenschaften des Mafiabosses Wo Fat auf die Spur, der sich in den folgenden Staffeln zum Erzfeind der Hawaii 5 entwickelt. Das Besondere an Hawaii Five-0: Die Serie spielt im selben Serienuniversum wie Navy CIS, Magnum P.I und MacGyver! Bis jetzt gibt es 10 Staffeln, eine elfte ist bereits in Planung.
Spektakulär sind auch die Drehorte: Der Hauptdrehort der Serie ist die Insel Oahu. Gedreht wird oft am berühmten Waikiki Beach aber auch an der North Shore. Viele bekannte Gebäude und Sehenswürdigkeiten Hawaiis kommen regelmäßig vor, zum Beispiel der Iolani Palast oder die Kualoa Ranch, ein 4000 Hektar großes Naturschutzgebiet an der Ostküste Oahus.

Magnum P.I.

Der Klassiker aus den 80er Jahren wurde von CBS neu aufgelegt und ist seit September 2018 auf VOX zu sehen. Thomas Magnum (gespielt von Jay Hernandez) ist ein ehemaliger Navy Seal und wird nach seinem Kriegseinsatz in Afghanistan Privatdetektiv auf Hawaii. Unterstützt wird er von der ehemaligen MI-6-Agentin Juliet Higgins (gespielt von Perdita Weeks). Dabei gerät er oft in gefahrvolle Situationen, denn das organisierte Verbrechen macht auch vor dem Inselparadies Hawaii nicht Halt, wie mehrere Crossovers mit der Serie Hawaii Five-0 beweisen.
Immer wieder tauchen auch spektakuläre Drehorte auf, wie zum Beispiel der Byodo In Temple, Honolulus Chinatown oder der Berg Chinamans Hat. Bis jetzt wurden 27 Episoden in 2 Staffeln gedreht, weitere Folgen sind bereits in der Mache.

Hawaiian Eye

Ein echter Klassiker aus den goldenen Jahren des Schwarz-Weiß-Fernsehens ist Hawaiian Eye aus den Jahren 1959 bis 1963. Im Mittelpunkt der Krimiserie steht die Privatdetektei von Tracy Steele und Tom Lopaka. Zahlreiche Cameoauftritte von Gaststars wie George Takei und Jack Nicholson sorgten während der Ausstrahlung für Aufsehen. Drehorte waren unter anderem Honolulu und der Waikiki Beach, aber vor allem das Hilton Hawaiian Village Waikiki Beach Resort, in dem die Detektei untergebracht war.

 

Beyond the Break

Beyond the Break ist eine US-amerikanische Teenie-Serie, die vom Beverly Hilly 90210 Autor Matt Dearborn geschrieben wurde. Produziert und gedreht wird in Oahu. Die Serie dreht sich um das Leben von vier Surferinnen, Birdie, Lacey, Dawn und Kai, die ihr Hobby unbedingt zum Beruf machen wollen. Dafür nehmen sie die Hilfe von Surf-Legende Justin Healy (gespielt von David Chikachi) in Anspruch, der die vier Mädels fit für ihre Karriere als Profi-Surferinnen machen soll. Verwicklungen, vor allem amouröser Natur, sind programmiert. Tolle Landschaftsaufnahmen von Oahus Stränden machen die Serie übrigens zu einem echten Mini-Urlaub vor der Flimmerkiste!

 

Dr. Kulani – Arzt auf Hawaii

Dr. Daniel Kulani – gespielt vom 80er Star Richard Chamberlain – arbeitet als Arzt im fiktiven Kamehameha Medical Center in Honolulu. Er lebt gemeinsam mit seinem Bruder James und seinem Sohn bei seinen Adoptiveltern, was für einigen privaten Stress sorgt. Auch der Krankenhausalltag ist nicht ohne Nebenwirkungen – ähnlich wie in anderen Krankenhausserien geht es auch in dieser Serie immer wieder um spektakuläre Fälle. Die Serie ( im Original: Island Son) spielt in Honolulu und wurde 1991 auf Sat1 ausgestrahlt, wegen mangelnder Einschaltquoten jedoch nach einer Staffel abgesetzt.

 

One West Waikiki

Die Serie One West Waikiki aus den 90ern dreht sich um Dawn Holliday, eine Rechtsmedizinerin aus Honolulu. Gemeinsam mit Polizeioffizier Mack Wolfe klärt sie mit forensischen Mitteln so manchen Mordfall auf.
Die Serie hat nicht nur Waikiki Beach im Namen, sondern spielt auch rund um den weltberühmten Strand von Honolulu. 20 Episoden versprechen jede Menge Stoff für Binge-Watching.

 

Heißes Pflaster Hawaii

Heißes Pflaster Hawaii (im Original: Marker) ist ebenfalls eine Kultserie aus den 90ern, die von 1994-1995 auf VOX lief. Insgesamt 13 Folgen umfasst die Krimiserie mit Richard Grieco in der Hauptrolle. Die Handlung selbst stellt schon ein absolutes Highlight dar: Richard DeMorra (Richard Grieco) reist zur Beerdigung seines Vaters nach Hawaii. Dort stellt er fest, dass sein Vater jedem, in dessen Schuld er stand, einen Pokerchip schenkte, den derjenige einlösen konnte, wenn er selbst einmal Hilfe brauchte. Und wie das Leben so spielt, sind viele dieser Pokerchips im Umlauf. Richard beschließt, jedem Menschen, der mit einem solchen Chip zu ihm kommt, zu helfen… Kenner schätzen die spektakulären Landschaftsaufnahmen und viele Aufnahmen von Honolulu.

Alle Fotos via IMDB

 

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*