Ausflug zum Chinaman`s Hat (Mokolii)

Chinamans-Hat-von-fern.jpg

Wo:
im Osten Oahus

Wie hinkommen:
Kajak oder zu Fuss; 49-479 Kamehameha Highway

Für wen:
alle

Neben einem Ausflug zu den Moku Lua Islands möchten wir Wasserbegeisterten, die auf Oahu Urlaub machen, eine weitere Tour zu einer vorgelagerten Mini-Insel empfehlen. Etwa 500 Meter von Oahus Windward-Küste entfernt, liegt das Inselchen Mokolii, das aufgrund seiner Hut-Form von Einheimischen nur Chinaman`s Hat genannt wird. Das Eiland ist 0,047 km² groß und wie auch die Zwillingsinsel Moku Luas ebenfalls ein Hawaii State Seabird Sancutary.

Der Ausflug zur Insel startet normalerweise vom Kualoa Regional Park. Dabei können Sie sich aussuchen, ob Sie mit dem Kajak oder SUP zum Inselchen gelangen oder dorthin laufen. Denn ja, es ist auch möglich, Molokii zu Fuss zu erreichen.

SUP.jpg

Mit dem Kajak/SUP:
Leider gibt es am Kualoa Regional Park keinen Kajak oder Stand Up Paddle- Verleih, daher müssen Sie das Equipment z.B. in Kaneohe oder Kapahulu mieten und selbst mit dem Mietwagen zum Park transportieren. Die Tour zum Chinaman`s Hat dauert anschließend ca. 30 Minuten einfach.

Zu Fuss:
Bei Ebbe kann man die Insel auch in etwa 45 Minuten Gehzeit zu Fuss erreichen. Starten Sie aber auf keinen Fall barfuß, denn der Untergrund ist teils sehr steinig und scharfkantig. Badesandalen sind daher ein Muss. Zudem sollten Sie genau über die Tidezeiten Bescheid wissen und auf jeden Fall wieder in der Ebbezeit zurückgehen. Bei Flut zurück zu schwimmen, ist keine gute Idee und hat bereits zu zahlreichen Unfällen geführt.

Chinamans-Hat.jpg

Egal auf welche Art Sie zur Insel gelangen, Sonnenschutz ist auf dem offenen Meer zwingend notwendig. Auf dem Inselchen angekommen, haben Urlauber die Möglichkeit an zwei kleinen Stränden, davon einer auf der Ostseite zum offenen Meer gelegen, zu relaxen oder den Hut des Chinesen zu erklimmen. Die kleine Wanderung zum 70 Meter hohen Gipfel dauert ca. 20 Minuten. Hierfür sollten Sie unbedingt festes Schuhwerk (keine Flip-Flops!) dabei haben, denn es gibt zwei Stellen, an denen Sie klettern müssen und viel Halt benötigen. Oben angekommen, erwartet Sie ein unvergesslicher Blick über die Ostküste Oahus und auf das offene Meer.

Im Vergleich zum Ausflug nach Moku Lua wird die Tour zum Chinaman`s Hat von Touristen weitaus seltener unternommen. Die Chancen stehen also nicht schlecht, ganz allein auf Mokolii zu sein, und einmal richtiges Robinson-Feeling zu erleben.

© Bilder: Chinaman`s Hat von fern & Chinamans Hat / HTA - Daeja Faris | SUP / HTA - Tor Johnson