Surfen am North Shore

Surfen-Hawaii.jpg

Wo:
im Norden Oahus

Wie hinkommen:

Mietwagen

Für wen:
Surfer

Im Winter, von November bis Februar, gehört die Nordküste den Surfern. An der legendären North Shore, die über 11 Kilometer lang ist, türmen sich die Wellen dann teils bis zu über 10 Meter hoch und locken professionelle Surfer aus der ganzen Welt an. Mehr als 10 internationale Surfwettbewerbe finden jedes Jahr im Winter an der North Shore statt, dazwischen wird geübt was das Surfbrett aushält. Abends ziehen sich die Pros in ihre Basis im Surferörtchen Hale`iwa zurück, um am nächsten Morgen wieder fit zu sein. Wer weiß, vielleicht wartet ja der Ritt ihres Lebens!

Big-Wave.jpg

Für Ungeübte ist das Surfen in den Wintermonaten allerdings lebensgefährlich. Doch allein das Zuschauen von der Küste aus ist atemberaubend und alle Fans des Big Wave Surfing sollten sich einen Besuch bei einem Wettbewerb nicht entgehen lassen. Oder spazieren Sie einfach entlang eines der vier Hauptstrände der North Shore und beobachten Sie die Profis beim Wellenreiten. Der Vibe der Surfer nimmt Sie sicherlich schnell gefangen.

Im Sommer ist das Wasser weitaus übrigens ruhiger. Dann kann man hier Baden und das Surfen ist auch für Anfänger möglich. Egal aber, ob Sie die North Shore im Sommer oder im Winter besuchen, an diesen drei Hauptstränden spielt sich das Leben im Norden ab:

Waimea Bay
Die Waimea Bucht ist einer der Ursprungsorte des Big Wave Surfens. Hier begannen in den 50er Jahren, wagemutige Wellenreiter die riesigen Wassertürme zu bezwingen. Zudem findet am Waimea Beach auch der legendäre The Quicksilver in Memory of Eddie Aikau Wettbewerb statt, der nur ausgerufen wird, wenn die Wellkopfhöhe mindestens 9 Meter beträgt. In den letzten 25 Jahren war dies nur 8mal der Fall.

Sunset Beach
Der berühmteste Strand an der North Shore ist der Sunset Beach, der seinem Namen den wunderschönen Sonnenuntergängen verdankt, die man hier sehen kann. Am Sunset Beach sitzen zahlreiche Touristen mit ihren Ferngläsern im Sand und beobachten die Surfer weit draußen bei ihren Kunststücken, hier findet auch ein Teil der spektakulären Vans Triple Crown of Surfing Series statt.

Banzai-Pipeline.jpg

Banzai Pipeline (Ehukai Beach)
Die Banzai Pipeline liegt am Ehukai Beach nahe des Ortes Pupukea und bezeichnet eine Welle, die an einem Riff kurz vor dem Strand in reinster Trommelform bricht. Sie gehört laut BBC zu den 10 tödlichsten Wellen weltweit. Ein erfolgreicher Ritt auf ihr ist nur absoluten Profis vorbehalten. Der Strand selbst verzaubert mit absolut klarem Wasser, das im Sommer auch zum Schwimmen einlädt. Wer authentischen Aloha Spirit sucht – Here it is!

© Bilder: Surfen Hawaii / BVIB - Kirk Lee Aeder | Big Wave / HTA - Tor Johnson | Banzai Pipline / Mat-Fa, CC BY-SA 3.0