Sydney – Traumstadt mit einzigartiger Lage


Sydney ist die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales und mit 3,64 Millionen Einwohnern die größte Stadt des australischen Kontinents.
Die Stadt befindet sich an der Ostküste Australiens und umfasst eine Fläche im Stadtgebiet von 1.664 Quadratkilometern. Sydney wird fälschlicherweise oft als die Hauptstadt Australiens genannt, jedoch ist dies Canberra.

Geschichte:
1780 entdeckte Captain James Cook die Botany Bay, welche südlich des heutigen Stadtzentrums liegt. Botany Bay war als Strafkolonie vorgesehen und Captain Arthur Phillip erkundete am 18.01.1788 die Region, wobei er auf der anderen Seite des Hafens auf eine Bucht traf, welcher er den Namen des damaligen britischen Innenministers Thomas Townshend Sydney gab. Am 26. Januar 1788 gingen ca. 800 Sträflinge und 500 Seeleute in der Nähe des Cicular Quay an Land. Seit diesem Tag gilt der 26.01. als Nationalfeiertag.

Sydney genießen:
Diese pulsierende Metropole ist immer eine Reise wert. Am besten man bleibt gleich mehrere Tage in der Stadt, da es in und um Sydney herum viele Highlights zu bestaunen gibt.
Hier finden Sie eine kleine Auswahl der „must do’s“ für diese Stadt:
The Rocks: der älteste und historische Bezirk Sydney’s lockt mit Pubs, Märkten und Galerien. Das Beste von hier aus ist der Blick auf den Hafen und die Harbour Bridge.
Opernhaus: ein Muss nicht nur für Opernfans! Die schönsten Fotos können von der Fähre nach Manly oder Taronga gemacht werden.
Harbour Bridge: Hier lohnt sich der Bridge Climb, Sie besteigen gut gesichert die Harbour Bridge und geniessen eine traumhafte Aussicht auf die Stadt.
Darling Harbour: besuchen Sie das Aquarium oder schlendern Sie einfach am Ufer entlang.
Sydney Harbour Nationalpark: hier finden Sie abgelegene Strände, Inseln und Buschland. Machen Sie ab hier eine Segel- oder Kajaktour. Sie erreichen den Nationalpark mit der Fähre nach Harbour Islands.
Paddington: schöner Stadtteil mit vielen Galerien und Buchläden.
Taronga Zoo: der Zoo mit der schönsten Aussicht. Hier genießen Giraffen den Sonnenuntergang über der Harbour Bridge. Zu erreichen mit der Fähre ab Circular Quay.
Strände:
Manly Beach: gut zu erreichen mit der Fähre ab Circular Quay
Bondi Beach: Surfer Paradies. Für den, der sich nicht in die Wellen traut, gibt es einen Felspool in Bronte.
Highlights in der Umgebung:
Blue Mountain Nationalpark: ca. 1 Stunde von Sydney entfernt. Die Blue Mountains haben Ihren Namen von dem blauen Dunst der Eukalyptus Wälder, welcher immer über dem Nationalpark ist. Ein Paradies zum wandern, Mountain-Biken, klettern oder einfach um die Natur zu genießen.
Hunter Valley: eine der besten Weinregionen Australiens. Besichtigen Sie ein Weingut und lassen Sie sich in dieser schönen Umgebung ein Glas Chardonnay schmecken.

Eine schöne Zusammenstellung um Sydney zu entdecken finden Sie auf unserer Homepage unter:
https://www.pacific-travel-house.com/australien-reisen-citypackage-sydney_l1t3r107.html

Natürlich können Sie Ihre Stadtbesichtigung auch individuell selbst organisieren, rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne dabei.


  1. Avatar

    Mit der Fähre in Sydney herumzureisen ist ein wahrhaftig schönes Erlebnis, das jeder Tourist mal ausprobiert haben sollte. So eine Tour ist mit 14 Australischen Dollar für den Preis auf jeden Fall angemessen. Vor allem nachts hat man eine herrliche Aussicht auf Opera House und Brücke und kann in einer halben Stunde in Manly sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*